Automation: Verstädnisproblem Einspeisung und Bezug

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware

Moderator: Ulrich

Antworten
Stiefelfritz
Beiträge: 16
Registriert: Fr 2. Apr 2021, 18:07
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Automation: Verstädnisproblem Einspeisung und Bezug

Beitrag von Stiefelfritz »

Hallo,
ich habe gerade einen Knoten im Kopf. Wie kann ich mit Einspeisung und Bezug einen Verbraucher schalten?

Anlage:
  • Wechselrichter der AC Leistung liefert
  • Smartmeter mit AC Leistung positiv = Bezug, negativ = Einspeisung, und als separate Werte Bezug und Einspeisung in Watt (Jedes entweder Null oder positiver Wert).
Verwenden möchte ich die Smartmeterwerte, denn das weiß wieviel "übrig" ist.

Einschalten bei Einspeisung > X Watt, das ist logisch, wenn ich z.B. 500W schalten möchte, dann würde ich z.B. bei 700 >= W Einspeisung einschalten. Wie schalte ich wieder aus? Abschalten kann nur bei z.B. 100 <= Bezug. Bei Einsspeisung ist aber Bezug immer Null!

Ich möchte bei >700 W einschalten und bei < 100 W ausschalten. Müsste dazu nicht bei der Auflistung der Einschaltkritierien und Ausschaltkriterien beidesmal Bezug und Einspeisung zur Auswahl stehen? Feature oder Bug?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2312
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Automation: Verstädnisproblem Einspeisung und Bezug

Beitrag von Ulrich »

Bitte mache ein Update auf die Solaranzeige, dann ist das mit Einspeisung und Bezug korrigiert. Dann steht dort nur noch Einspeisung, bei ein und ausschalten.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Stiefelfritz
Beiträge: 16
Registriert: Fr 2. Apr 2021, 18:07
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Automation: Verstädnisproblem Einspeisung und Bezug

Beitrag von Stiefelfritz »

Danke, klappt.

Antworten