Mindestlaufzeit und Tageszeiteinschränkung

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware

Moderator: Ulrich

MichaelS
Beiträge: 98
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 15:17
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mindestlaufzeit und Tageszeiteinschränkung

Beitrag von MichaelS »

Hi,
verstanden. Aber der Weg von den Optoköpfen müsste über ca. 2x 10m USB-Verlängerung zum Raspi mit der Solaranzeige gehen. Das ist mir zu lang. Und ich würde den Solaranzeige-Raspi auch gerne nur mit den rudimentären Systemen Solaranzeige, influx.db, Grafana usw bestehen lassen, nicht noch erweitern.
Wie wäre es, ich würde im Sicherungskasten, also nahe den Zählern, einen zweiten Raspi mit dem Volkszähler installieren und die auf diesem zweiten Raspi durch den VZ gefüllte influx.db dann in die influx.db auf der solaranzeige.de replizieren?
Oder könnte man die influx.db auf dem zweiten Raspi einfach belassen und dann auslesen bzw. mit Grafana die Graphen einfach von da produzieren?
Ich brauche die Werte aus den Zählern eigentlich auch im IOBroker, damit ich damit dort weitersteuern kann. Und der IOBroker läuft auch nicht auf dem Solaranzeige-Raspi, der läuft in Proxmox auf einem NUC.

Also vor der Installation im Topic, dessen Link Du geteilt hast, graut mir. So fit bin ich in Linux nicht: Da gibt es ja auch viele viele Nachträge und Änderungen gegenüber den ursprünglichen Installations-Steps.

Wenn ich die Hardware hinstelle: Gibt es wohl jemanden, der darin fit ist und das für mich per remote machen könnte? Nicht umsonst natürlich.
Help!

LG
M

TeamO
Beiträge: 278
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mindestlaufzeit und Tageszeiteinschränkung

Beitrag von TeamO »

Das mit einem zweiten Raspi im Zählerkasten würde natürlich auch gehen.
Im Volkzähler kannst Du beim vzlogger auch eine "externe" influxdb angeben, an die die Daten gesendet werden.

EDIT: Die Installation auf der Solaranzeige ist eigentlich recht einfach. Den "nromalen" Volkszähler hab ich selber noch nicht installiert, da ich ihn nicht gebraucht habe. Kann ich aber auf meinem Testsystem gerne mal machen und Dir dann bei Dir helfen.

Luckydevil
Beiträge: 15
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 16:10
Wohnort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Mindestlaufzeit und Tageszeiteinschränkung

Beitrag von Luckydevil »

Ulrich hat geschrieben:
Mi 26. Mai 2021, 10:01
Vorgesehen ist bis jetzt nur die Nutzung der Wallbox Steuerung oder der Automation!

D.h. wenn man beide Steuerungen in Gebrauch hat, muss man selber den Ablauf steuern, damit sie sich nicht gegenseitig "austricksen".

Wer eine plausieble Idee hat, wie man das steuern könnte, nur her damit.
Ist verständlich. Aber genial wäre halt schon, wenn die beiden "Tools" miteinander zusammenspielen könnten.

Bringt eine Verzögerung in der Automation.php die Lösung?

Mein Vorschlag:
Die Wallboxsteuerung reagiert ja - sofern ich die Anleitung korrekt gelesen habe - alle 4 Minuten auf Veränderungen. Sie ist also bereits flexibel, auch bezüglich Menge des Verbrauchs.
Nun müsste man also der Automation sagen, dass sie jede Minute die Werte (oder evtl. noch besser Durschnittswerte der letzten x Minuten) der überschüssigen Energie prüfen und dann x Minuten später (4 1/2 Minuten? So wird mindesten bis zur nächsten Anpassung der Wallbox gewartet wird) die Werte nochmals prüfen soll. Passen die Werte, dann klinkt sich die Regel ein und startet den Verbraucher für mindestens x(z.B. 20) Minuten. Die Wallboxregelung passt sich ja dann während dieser Zeit den zwischenzeitlichen Schwankungen der zur Verfügung stehenden Energie an.
(Vor Ablauf der Mindestlaufzeit soll geprüft werden, ob das Relais den Verbraucher weiterlaufen soll oder nicht.)

Klar, so kann nicht vermieden werden, dass kurzfristig Strom von der Hausbatterie oder vom Netz bezogen wird, aber ich denke das ist verkraftbar.

Nachvollziehbar? Logisch? Machbar?

Wie Ulrich schon geschrieben hat. Wer kann hier bessere (pragmatische) Lösungsvorschläge zum Besten geben?
Solaredge 17K, Heizstab, WP-Pool über Shelly 2.5 und 1, Wallbox Keba P30 c-serie (alles im Aufbau)

Antworten