Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware

Moderator: Ulrich

Kelomat
Beiträge: 19
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:12

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Kelomat »

In der user.config.php hast du ja nur den Empfang eingestellt... Senden musst du es mit deinem Skript. Bau das mal ein.

Code: Alles auswählen

client.publish("solaranzeige/anzeige/1/wasserkesselheizung ", variable)
Bei Variable kommt das rein was versendet wird z.B dein PWM Wert das wäre die Variable d glaub ich. Oder du rechnest gleich in Leistung um und versendest diese dann.

Ich hoffe das funktioniert ;)

Heiner
Beiträge: 21
Registriert: Di 17. Nov 2020, 23:58

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Heiner »

Danke, so einfach hatte ich es mir auch vorgestellt. Funktioniert aber leider nicht.
Wo hast Du denn das her? Eigene Intuition oder hast Du eine Quelle?
Bei endlosen Stunden Internet-Recherche, habe ich sowas einfaches auch nicht gefunden.
Alles was ich mit MQTT, Topic, Publish gefunden habe, war sehr kompliziert und passte auch überhaupt nicht logisch in mein Skript...

Kelomat
Beiträge: 19
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:12

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Kelomat »

Das hat bei mir so funktioniert. Aber ich hab da einen fehler gemacht. Hier der (hoffentlich) richtige Code

Code: Alles auswählen

client.publish("solaranzeige/anzeige/1/wasserkesselheizung", variable)
Da war ein Leerzeichen nach wasserkesselheizung zuviel. Vielleicht war es das...

Da steht es eigentlich auch so drinnen:
https://schroederdennis.de/tutorial-how ... ial-teil1/

Was genau funktioniert nicht? Wird nichts gesendet oder in Grafana nichts angezeigt?

Heiner
Beiträge: 21
Registriert: Di 17. Nov 2020, 23:58

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Heiner »

Entschuldigung, es war doch so einfach. Eigentlich zu einfach.
Das Problem war nur die richtige Position im Skript zu finden.
Unter: def on_message(client, userdata, message): habe ich nur diese eine Zeile eingefügt, und schon lief es:

Code: Alles auswählen

client.publish("solaranzeige/box1/wasserkesselheizung", d )
Ein großes Problem für mich war auch, dass der MQTT-Topic "wasserkesselheizung" nur eine kurze Zeit verfügbar ist,
wenn man nicht ständig ein Publish sendet...

Nun mache ich mich an das letzte Problem:
Wie bekomme ich eine Kurve des "wasserkesselheizung"-Verlaufs in mein Grafana-Dashboard???

Kelomat
Beiträge: 19
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:12

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Kelomat »

Jetzt sollten deine MQTT Nachrichten in der Solaranzeige Datenbank landen.

Hir gibts ne Anleitung von Ulrich download/MQTT%20Informationen%20zur%20Solaranzeige.pdf ab seite 6 glaub ich...

Das hier hat mir damals mit Grafana weitergeholfen... viewtopic.php?f=13&t=510&p=3618&hilit=g ... flux#p3618

Heiner
Beiträge: 21
Registriert: Di 17. Nov 2020, 23:58

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Heiner »

Entschuldigung, dass ich hier lange nicht mehr 'reingesehen habe.
Hier ist auch verkehrte Welt: Schreibe ich hier - bekomme ich eine eMail Nachricht.
Schreibt jemand anderes - bekomme ich keine Nachricht...

Und nun zur Sache:
Es hat zwar lange gedauert, weil ich, wie gesagt, nur wenig Python und C++ Programmierung kann,
habe es aber nun alles fertig - und es läuft wunderbar.
Da heute die Sonne schien und ich auch Zeit hatte, habe ich meine proportionale automatische Überschussstromverwertung
mal beobachtet und durch manuelle Lastveränderungen auch gleich ein bisschen "geärgert":

[pdf]https://heinerklose.lima-city.de/2021.0 ... Action.pdf[/pdf]

Kommentar dazu:
09:40 Frühstück gemacht
12:20 Batterie erreicht 98%, Wasserheizer startet mit 140W
12:28 Batterie erreicht 100%, Wasserheizer erreicht 100% = 1,4kW
13:00 500W zugeschaltet
13:05 weitere 1000W zugeschaltet (Gesamtzuschaltung jetzt 1,5kW)
13:11 bis 13:43 PV-Leistung reicht nicht für alles, Wasserheizer wird abgeregelt
13:44 PV-Leistung zurück, Wasserheizer wird bis 13:54 auf 1,4kW hochgeregelt
14:00 PV-Leistung wird schwächer, Wasserheizer wird abgeregelt
14:23 Wasserkocher zusätzlich eingeschaltet, Wasserheizer wird schnell auf 0 abgeregelt
14:35 500W wieder abgeschaltet (Gesamtzuschaltung jetzt 1,0kW)
14:40 Kaffeemaschine
14:47 PV-Leistung zurück, Wasserheizer wird bis 14:52 auf 840W hochgeregelt
15:00 PV-Leistung wird schwächer, Wasserheizer wird abgeregelt
15:16 Wasserheizer auf 0kW abgeregelt
15:20 1kW abgeschaltet (Gesamtzuschaltung jetzt 0kW), Wasserheizer wird wieder hochgeregelt
15:30 Wasserheizer pegelt sich entsprechen der zur Verfügung stehenden PV-Leistung ein
16:18 Sonne weg, Wasserheizer aus...

Kriterien für das Hochregeln des Wasserheizers:
Batterieladezustand >97% AND Batterieentladestrom <3A (Ich habe PYLONTECH-LiFePO4 Batterien)
In Grafana habe ich den PWM-Wert 0...100 aus der InfluxDB mit [math*14] in die max. Leistung meines Heizstabes normiert.
Nun ärgere ich mich, dass ich nur einen 1,4kW Heizstab eingebaut habe.
Das war mit Relais Ein/Aus sinnvoll, da in meiner Anlage nur selten höhere Leistungen übrig sind,
jetzt mit der proportionalen PWM-Regelung werde ich den Heizstab gegen einen 3kW-Typ tauschen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Weil ich meinen Raspi wegen den Programmierungen noch oben in meinem Arbeitszimmer habe,
und keine endlos lange Leitung für das GPIO-PWM-Signal in den Keller legen wollte,
habe ich mir auch noch eine zweite WiFi-Drahtlos-Variante mit einem ESP32 gebaut.
Der kann auch 20kHz Hardware-PWM ausgeben...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Übrigens: Die Daten mit MQTT bereitzustellen hat ganz schnell und gut funktioniert;
hatte aber einen gewaltigen Haken: Ich habe den PWM-Wert (0...100%) einfach nicht in die InfluDB hineinbekommen,
um den Verlauf auch in Grafana darstellen zu können.
Was Ulrich da geschrieben hat, funktioniert einfach nicht. Man braucht dazu noch eine MQTT to InfluxDB Bridge
und die habe ich auch nicht zu laufen bekommen.
Jetzt lese und schreibe ich direkt die InfluxDB. Das ist ganz einfach, wenn man weiß wie es geht.
(Ist so einfach wie Klavierspielen: Man muss nur zur richtigen Zeit auf die richtige Taste drücken...)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Demnächst werde ich hier mal eine Bauanleitung erstellen und dann hier hochladen,
weil die ganze Sache doch zu komplex geworden ist, um sie hier einfach im Thread zu veröffentlichen...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kelomat
Beiträge: 19
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:12

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Kelomat »

Das klingt ja super! Gratulation das es so toll funktioniert!

Heiner
Beiträge: 21
Registriert: Di 17. Nov 2020, 23:58

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Heiner »

Weil die Sonne gerade so schon scheint, habe ich gestern mal 3kW an meinen PWM-Regler gehängt:
Bild
Hat auch wunderbar funktioniert. Die gesammte Energie, die übrig war, wurde "verbraten"...

Antworten