Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Überschuss Steuerung verbunden mit Geräten und Tasmota Firmware. Wallbox Steuerungen und API Schnittstelle, über die Daten in die Solaranzeigen Datenbanken geschrieben und gelesen werden können. Alles, was man für Steuerungsaufgaben benötigt.

Moderator: Ulrich

Heiner
Beiträge: 23
Registriert: Di 17. Nov 2020, 23:58

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Heiner »

Hallo,
bin gerade aus dem Urlaub zurück und hatte dummerweise mein PW für dieses Forum nicht mit....

@Kelomat: Der Schaltplan, den ich vor langer Zeit hochgeladen hatte, war nur ein 1. Entwurf, der nicht so ganz richtig gelaufen ist weil die Ansteuerung für den Power-FET zu hochohmig & langsam war.
@sola222:
Hier mein aktueller Schaltplan, der schon lange einwandfrei läuft:
https://heinerklose.lima-city.de/WarmWa ... aspi-5.png
Ich habe hier allerdings auf DC-Betrieb, direkt von den Solarpanels (6S2P) umgestellt.
Damit wird der WR nicht dauernd mit dem Heizstrom belastet (und die Lüfter rasen nicht dauernd), der Wirkungsgrad ist höher (keine Umwandlungsverluste) und mann kann die Batterie auch nicht "aus versehen" entladen.
Anstelle des Power-MOSFETs habe ich jetzt einen IGBT mit dem man auch 6kW schalten könnte...

Inzwischen habe ich mir auch ein eAuto zugelegt und lade das zu 100% mit meiner PV-Anlage.
Mein Grafana-Dashboard sieht jetzt so aus:
https://heinerklose.lima-city.de/2022.0 ... 0laden.pdf
Die graue Linie links, zeigt die PWM-Aussteuerung für meinen 3kW-Heizstab.

Grobi2
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Mai 2022, 14:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Grobi2 »

Hallo,

bei mir läuft seit einigen Tagen der neue Solarix PLI-4800 und auch die Solaranzeige mit einem Raspi. Bin also noch sehr frisch hier im Forum. Mich würde es sehr freuen, wenn der Bauplan etwas detaillierter hier veröffentlicht werden könnte, denn das Prinzp, die PV-Leitung direkt anzuzapfen und über den wechselgerichteten Teil zu steuern, finde ich klasse, zumal der Hersteller nach keine Ausgänge vorgesehen hat, mit denen man eine Überschusssteuerung einfach realisieren könnte. Leider kann ich mit meinem momentanen Wissensstand noch nicht die für mich relevanten Änderungen, die während des Threadverlaufs beschrieben worden sind, nachvollziehen (versuche erst einmal kleine Änderungen an der Solaranzeige und spiele ein wenig herum).

Es gibt sicher einige Leute mit diesem Wechselrichter, die daran interessiert wären, danke vielmals schon einmal für die tolle Vorarbeit, auch an Ulrich, der dieses Forum trägt :D !


Viele Grüße
Frank

Heiner
Beiträge: 23
Registriert: Di 17. Nov 2020, 23:58

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Heiner »

Hallo Frank,
Dein Solarix PLI-4800 ist meinem Alpha Outback Power SPC III 5000-48 sehr ähnlich.
Oben habe ich den Schaltplan meines Surplus (Überschuss) - Controllers hochgeladen.
Könntest Du das nachbauen?
Wenn ja, brauchtest Du "nur" noch die dazugehörige Software, die dann neben der solaranzeige auf dem Raspi laufen muss.
Das ist ein Python-Skript, das natürlich an Deine Anlage bzw. Bedürfnisse angepasst werden müsste.
Die InfluxDB der Solaranzeige müsste auch um einige measurements erweitert werden
Könntest Du das auch? Was hast Du denn für einen beruflichen Hintergrund?
Viele Grüße, Heiner

Grobi2
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Mai 2022, 14:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Ausgänge direkt am GPIO Steuern

Beitrag von Grobi2 »

Hallo Heiner,

danke für Deine schnelle Antwort, die Teile habe ich mir zum Teil schon bestellt. Obwohl die letzte Elektronikstunde bei mir schon über 20 Jahre her ist (das war ein Conrad-Bausatz), bin ich optimistisch, dass ich es früher oder hinbekomme. Bin Verfahrensingenieur und habe leider keine Industrieelektroniklehre gemacht, was mich zwischendurch immer mal wieder geärgert hat. Dafür habe ich im Studium im Schaltschrankbau gejobbt, und habe so Förderanlagen mit verkabelt. Programmiererfahrung ist eher nur rudimentär vorhanden, habe eher mal an Reglern "herumparametriert" und mit Unix/Linux herumgespielt.

Zu den Teilen: Hast Du ein Foto von Deiner aktuellen Schaltung, denn ich bin mir nicht sicher, ob z.B. der Sensor ACS 712 der richtige ist? Ich würde den Schritt der Lötarie gern überspringen, wenn es das Gerät zu kaufen gäbe...

Bin echt noch ganz am Anfang, da die PV-Anlage gerade im "Serienzustand" fertiggeworden ist und ich ganz froh darüber bin, dass die erstmal das tut, wozu sie da ist.

Viele Grüße
Frank

Antworten