Steuerbefehle über Solaranzeige an Effekta AX M 5000

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Sonoff Geräten mit Tasmota Firmware
r2d2master
Beiträge: 1
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28

Steuerbefehle über Solaranzeige an Effekta AX M 5000

Beitrag von r2d2master » Mi 31. Jul 2019, 14:03

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei meine Solaranlage zu optimieren!
Ihr wisst ja alle, Strom verschenken lohnt sich nicht :)
Da verdient ja nur der Staat und der Anbieter, weil er unseren guten Solarstrom teuer weiterverkaufen kann.
Ohne einen Finger dafür zu krümmen.

Nun zu meiner Frage: Hat schon jemand erfolgreich Befehle an einen Wechselrichter gesendet ?
Ich meine nicht die Einfachen Umschaltungen von Batterie auf Netz oder Solarbetrieb.
Das klappt bei mir auch ohne Probleme. Ich wollte nun die Umschaltspannung in den Inverterbetrieb verändern!
Also z.B. auf 52 Volt bei meiner 48 Volt Anlage. Grund ist, dass an Schlechtwettertagen das kurzatmige schalten weder für die Batterien noch für die weiteren Geräte besonders gut ist. Daher mein Anliegen und eben die Frage an alle.
Ist da schon etwas funktionstüchtiges, was mir helfen könnte, vorhanden?
Meine Anlage hat Ulrich schon untersucht und nun wäre es hilfreich zu wissen, ob schon jemand da Erfolge zu verzeichnen hat.
Danke für Eure Unterstützung!

Gruß Martin

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 643
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Steuerbefehle über Solaranzeige an Effekta AX M 5000

Beitrag von Ulrich » Mo 5. Aug 2019, 10:55

Das Problem ist jetzt geklärt und beseitigt. (Image Version 4.2.9 mit aktuellem Update)
Was war los?
Auf Befehle die länger als 3-4 Zeichen sind, wie z.B. "PBDV52.0", reagieren die Wechselrichter der Effekta AX Serie nicht. Es kommt weder ein ACK noch ein NAK zurück. (ACK = Positive Antwort NAK = Negative Antwort.) Es sieht so aus, als ob die Geräte bei mehr als 4 Zeichen Befehlslänge nicht genügend Zeit haben die Checksumme zu errechnen und deshalb gar nicht antworten. Ob das bei allen Effekta und Baugleichen Geräten ist, haben ich noch nicht testen können. Es ist aber zu vermuten.

In der Solaranzeigen Software ist das Problem jetzt zuverlässig beseitigt. Die Serielle Verbindung läuft sowieso schon nur auf 2400 Baud, was ja schon grotten lantgsam ist. Das trotzdem noch Timing Probleme auftreten ist eigentlich nicht verständlich.
Wie sieht die Lösung in der Solaranzeige aus?
Zuerst wird nur der Befehl gesendet "PBDV52,0"
dann wird 0,02 Sekunden gewartet,
danach wird die Checksumme und CR gesendet.

Und siehe da, die Wechselrichter antworten zuverlässig auf die Befehle. So haben die Geräte genug Zeit die Checksumme zu errechnen und zu vergleichen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

kxn
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 16:22

Re: Steuerbefehle über Solaranzeige an Effekta AX M 5000

Beitrag von kxn » Mo 19. Aug 2019, 16:26

Hallo
Wie liest ihr die Daten aus dem effekta?
Verwendet ihr den effekta wifi Adapter oder was selber gebautes?
Ich würde gerne einen wemos d1 mini and den usb anhängen weiß aber nicht wie.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 643
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Steuerbefehle über Solaranzeige an Effekta AX M 5000

Beitrag von Ulrich » Mo 19. Aug 2019, 16:38

Die Solaranzeige liest die Daten direkt über die USB-Schnittstelle aus.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten