Logging von Mini-PV via Sonoff

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware
Antworten
Blebbens
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 21:48

Logging von Mini-PV via Sonoff

Beitrag von Blebbens »

Hallo,

Ich betreibe seit ein paar Monaten eine MiniPV-Anlage mit Envertech EVT560-Microwechselrichter.
Der dort betriebene Sonoff Pow R2 nutzt momentan die originale Firmware, wobei die Archivierung lediglich eine Spanne von 90 Tagen umfasst.

Auf dieses Projekt wurde ich bei Facebook aufmerksam gemacht...

Mir ist bewusst, dass es zum Sonoff einen anderen Thread gibt, habe vor Ort jedoch leider ein paar kleinere Besonderheiten, meine ich:

1) die Sonoff-Firmware muss durch Tasmota-Firmware ersetzt werden. Der Sonoff ist physisch für mich derzeit nicht erreichbar verbaut. Ich las, dass man die Firmware kabellos flashen kann. Nun weiss ich aber nicht, ob man den Sonoff während des laufenden Betriebs flashen kann und ob dies beim Pow R2 möglich ist. Hat hier jemand einen Tipp?

2) Aus Energiespargründen wäre es wünschenswert, einen Pi Zero zu nutzen, dessen Rechenleistung aber wohl nicht ausreichen wird. Alternativ habe noch noch einen Pi 3B+ und einen Pi 4 (4GB). Die letzteren beiden würde ich ungern einzig für das Logging permanent laufen haben wollen. Worauf basiert das Solaranzeige-Image? Lässt sich dort weitere Software installieren ? Denke an eine Wallbox-Steuerung und Node-Red.

Danke im Voraus...

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1369
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Logging von Mini-PV via Sonoff

Beitrag von Ulrich »

Blebbens hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 22:01
1) die Sonoff-Firmware muss durch Tasmota-Firmware ersetzt werden. Der Sonoff ist physisch für mich derzeit nicht erreichbar verbaut. Ich las, dass man die Firmware kabellos flashen kann. Nun weiss ich aber nicht, ob man den Sonoff während des laufenden Betriebs flashen kann und ob dies beim Pow R2 möglich ist. Hat hier jemand einen Tipp?
Man kann einen Update von der Original Firmware oder von der Tasmota Firmware remote machen. Möchte man jedoch das Gerät mit einer anderen Firmware neu flashen, muss man den Sonoff POW R2 physikalisch vor Ort haben. Aus der Ferne geht das nicht.
2) Aus Energiespargründen wäre es wünschenswert, einen Pi Zero zu nutzen, dessen Rechenleistung aber wohl nicht ausreichen wird. Alternativ habe noch noch einen Pi 3B+ und einen Pi 4 (4GB). Die letzteren beiden würde ich ungern einzig für das Logging permanent laufen haben wollen. Worauf basiert das Solaranzeige-Image? Lässt sich dort weitere Software installieren ? Denke an eine Wallbox-Steuerung und Node-Red.
viewtopic.php?f=21&t=360

Weitere Software auf das Image der Solaranzeige zu installieren ist technisch möglich. Man verbaut sich jedoch den problemlosen Update der Solaranzeigen Software damit. Das Image ist rundum abgestimmt auf die Solaranzeige um eine problemlosen Betrieb zu gewährleisten. Eingriffe in das Betriebssystem kann zu unvorhersehbaren Störungen führen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten