SolarEdge Altdaten

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware
Antworten
Filips
Beiträge: 17
Registriert: Fr 24. Apr 2020, 18:23

SolarEdge Altdaten

Beitrag von Filips »

Hallo,

Ich hab seit einem Jahr eine PV Anlage und seit 2 Monaten die Solaranzeige.
In die fuchse ich mich langsam rein, komme aber hin und wieder an meine Grenzen und hoffe, dass mir hier geholfen wird.
(Dank an Ulrich an dieser Stelle für seine Hilfe).
Nun hat SolarEdge im Monitoring Tool alle meine Altdaten seit Anbeginn der PV-Anlage im 15 Minuten Takt.
Die würde ich gerne in die Solaranzeige importieren. Hat das schon mal jemand gemacht? :?:

Des Weiteren würde ich gerne die vorhandenen Daten aus der Solaranzeige zur neu importierten Tabelle hinzufügen, damit ich nicht 2 Tabellen in einer Abfrage verbinden muss. Auch hab ich gehört, dass sich das unter influx Gar nicht bewerkstelligen lässt.

Könnt ihr mir weiterhelfen?
Herbert

moving
Beiträge: 90
Registriert: Di 25. Feb 2020, 23:00

Re: SolarEdge Altdaten

Beitrag von moving »

Frage für mich ist wie kommst du an die Altdaten, in welchen Format liegen die vor und wie sind die Variablen Bezeichnet. Die musst du ja dann auf die aktuellen Namen umbenennen.

Daten dann anzuhängen sollte auch möglich sein.

Da im Fernseher nichts interessantes läuft versuche ich mal eine kleine Aufstellung, wo es in meinen Augen happern könnte oder was man abklären muss.

1. Wie kommst du an die Daten, die Portale sind eigentlich damit nicht sehr freigiebig
2. Welches Format haben sie
3. Passen die Variablennamen, bzw. Strategie wie umzustellen
4. Grösse der DB auf der SD Karte, nur mal so als hinweis
5. Takt Solar Edge 15 Min, Takt Solaranzeige meist 1 Min, muss auf einen gemeinsamen Nenner gebracht werden (interpolieren oder auf 15 Min beide bringen )

MichaelS
Beiträge: 31
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 15:17

Re: SolarEdge Altdaten

Beitrag von MichaelS »

Hi,

vorweg: GELÖST habe ich das natürlich auch noch nicht. Aber ich hab in dies Thema mal reingepiekt und finde, das sollte problemlos gehen.
Die Daten - also genauer: die ALT-Daten - hält SolarEdge ja vor.
Und es gibt, völlig problemlos, eine API von SolarEdge, mit der man Abfragen schicken kann.
Beschrieben ist dies in diesem SolarEdge Dokument:
https://www.solaredge.com/sites/default ... ng_api.pdf

Ich selber bin noch nicht sicher, ob mir konzeptionell die Idee gefällt, alles lokal zu halten, wenn doch SolarEdge alles für unsere Anlage hält.
a) solaranzeige.de "nur" als lokales Monitoring- und Steuerungstool nutzen, mit begrenzten Altdaten
b) die Altdaten alle bei SolarEdge belassen, wenn man mal Jahreswerte benötigt.

Aber die Welt steht einem da offen: Wer sich über die SolarEdge-API die Altdaten holen und lokal halten möchte, hat zwar, simpel gesprochen, "mehr zu tun", aber es wird gehen.

Liebe Grüße
Michael

Antworten