Thermometer/Hygrometer mit IP Schnittstelle?

Überwachung der Solaranlage per eMail oder Pushover und Steuerung von Geräten mit Smart Home Zentralen. PV-Monitoring und Geräten mit Tasmota Firmware
Antworten
seldor
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Mär 2020, 16:35

Thermometer/Hygrometer mit IP Schnittstelle?

Beitrag von seldor »

Hallo zusammen
Ich suche jetzt schon ziemlich lange und finde entweder nur sehr sehr teure Geräte oder dann nur solche, die meine Anforderungen nicht erfüllen (oder ich suche einfach falsch)...
Vielleicht kennt ja von euch jemand etwas.

Meine Anforderungen:
- Ich habe 2 Keller und darin einen Boiler. Ich möchte gerne folgende Daten erfassen:
- Boilertemperatur (über einen einsteckbaren Temperaturfühler à la PT100; der Boiler hat dazu eine trockene Buchse, muss also nicht wasserdicht oder so sein)
- 2x je Lufttemperatur+Luftfeuchtigkeit (für 2 Räume)
- LAN gebunden (kein WLAN vorhanden, definitiv auch kein Bluetooth oder sonstwas erwünscht)
- Netzbetrieben (keine Batterie)
- Auslesbar aus solaranzeige (von mir aus mit einem custom script); also keine reine cloud-lösung
- Preislich < 200€ (lieber deutlich tiefer)

Im Idealfall also ein Gerät mit mehreren Anschlüssen wo ich die Sensoren anschliessen kann.

Bin schon via Homematic (sehe nicht dass es hier einzelne Sensoren wie zb für den Boiler gäbe), Allnet (wohl am nächsten, aber auch recht teuer) bis Sonoff (gibt soweit ich sehe nicht mit LAN) gekommen, aber finde irgendwie nichts für meine Anforderungen.
Alternati ginge wohl auch ein Raspi (v1 liegen noch viele rum) mit eigenen Sensoren - gibts hier schon etwas was man nicht von null auf selbst machen müsste?

Vielen Dank!
Matti

Ektus
Beiträge: 15
Registriert: Mi 22. Jul 2020, 14:02

Re: Thermometer/Hygrometer mit IP Schnittstelle?

Beitrag von Ektus »

Am Raspi kann man DHT22 Sensoren betreiben, die liefern Feuchte und Temperatur und sollten auch klein genug sein, sie in den Boiler zu stecken. Ich weiß allerdings nicht, ob der Meßbereich reicht und genauso wenig, ob schon jemand eine Einbindung in die Influx Datenbank der Solaranzeige realisiert hat.

seldor
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Mär 2020, 16:35

Re: Thermometer/Hygrometer mit IP Schnittstelle?

Beitrag von seldor »

Danke Ektus
Ja das habe ich heute Abend auch mal kurz angeschaut. Ev mache ich es tatsächlich so; diese DHT22 Sensoren scheinen sehr einfach anzusprechen zu sein, ebenso gibt es einen DS18B20 Sensor den man in den Boiler stecken kann.
Via MQTT sollte das dann an solaranzeige zu schicken sein; da muss ich mich aber auch erst einlesen.

Antworten