Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

PDF Dokumente für Informationen im Detail, sowie Bauanleitungen.
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 532
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

Beitrag von Ulrich » Di 20. Feb 2018, 11:18

In diesem PDF Dokument ist genauer Beschrieben, wie die Solaranzeige konfiguriert werden muss, um die HomeMatic Anbindung einzuschalten. Achtung! Dazu ist der Softwarestand 4.0.7 oder höher nötig.
Hier ist das Dokument
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

sperlinm
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 09:07

Re: Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

Beitrag von sperlinm » Di 26. Mär 2019, 09:29

Hallo,
vorab: Herzlichen Dank für die tolle Softwarelösung!
Ich habe einen FSP 10KW Hybrid dran (Es ist im Grunde ein Voltronic, der ja als Effekta, Infini, Fsp und dgl. gelabelt wird) und die Datenbank arbeitet herforragend mit dem Regler 9 (hidraw-USB-Anbindung) damit - Ich kann auch gerne einmal einen Zugang freischalten, um die Weiterentwicklung mit zu ermöglichen.
Hier jetzt meine Frage zur Homematicanbindung:
Ich habe in den Config-Dateien die Homaticvariablen eingetragen, die ich auch in der Homematic verwende. Es kommen im Log des Raspberry-Pi auch keine Fehlermeldungen, AUßER immer eine: Es wird im Log geschrieben, dass evtl. eine Variable in der Homatik nicht vorhanden ist. Dabei wird immer die erste Varable des Strings im Log als evtl fehlen benannt. z.B bei einem String aus "Temperatur,Batteriespannung,Batterieladestrom..." wird im Log beschrieben "evtl ist Temperatur nicht eingerichtet"... Wenn ich den String mit Batteriespannung beginne, erscheint dieser Teil im Log als evtl. fehelend in der Homatic....
In der Homematic kommen keine Werte an. Sie ist im gleichen Netz und für andere Geräte erreichbar.
Was kann ich tun? Ist dieses Verhalten bekannt?

Ganz herzlichen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 532
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

Beitrag von Ulrich » Di 26. Mär 2019, 10:19

Bitte einmal per eMail melden: support@solaranzeige.de
Da scheint bei diesem Gerät noch ein Fehler in der Software zu sein.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

twoxx
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Apr 2019, 21:41

Re: Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

Beitrag von twoxx » Di 30. Apr 2019, 22:21

Hallo Ulrich,

ich möchte gerne eine Anbindung meines Kostal Plenticore Plus 10.0 bzw. Solaranzeige an die Homematic realisieren.
In der Beschreibung zur Homematic Anbindung steht auf Seite 8 ein Screenshot Deines Scriptes.
Im Kommentar des Scriptes steht das eine Anbindung an Homematic nur bei Victron Solarregler möglich ist.

Geht das auch bei Kostal Plenticore?

Zusätzliche Frage zur Installation der Solaranzeige im Raspberry.
Welchen "Regler" soll ich bei der Auswahl des Dashboards für den Kostal Plenticore auswählen?
In der Beschreibung ist bei der Auswahl der Dashborads kein Kostal Plenticore aufgeführt.
Weiter unten in der Beschreibung bei der Auflistung der verfügbaren Datenfelder ist der Kostal dann aufgeführt und
mit "Regler 17" tituliert. Es gibt in der Beschreibung bei der Auswahl des Dashborads jedoch keine 17 Regler?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 532
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

Beitrag von Ulrich » Do 2. Mai 2019, 08:40

Die HomeMatic Anbindung funktioniert mit dem Kostal Plenticore zur Zeit noch nicht. Wird aber noch gemacht.

In der Config Datei muss man Regler 17 für den Kostal WR auswählen.
Das dazugehörige Dashboard heißt "Kostal Plenticore".
Bitte das im Grafana auswählen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

pusemuckel
Beiträge: 3
Registriert: Di 9. Apr 2019, 09:26

Re: Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

Beitrag von pusemuckel » Di 16. Jul 2019, 17:52

Hallo Ulrich,
ich habe gelesen mann muss die Variablen exakt so schreiben wie in der "homematic.php". Gibt es eine Möglichkeit die Variablen auch selbst zu benennen ,z.B "PV_AC_Spannung" anstelle nur "AC_Spannung". So dass man diese in der HomeMatic eindeutig zuordnen kann ?
Danke und Gruß

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 532
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anbindung an eine HomeMatic Zentrale

Beitrag von Ulrich » Di 16. Jul 2019, 20:17

Hallo pusemuckel,

da es ja ein Open Source Programm ist, kannst Du alles nach deinen Wünschen ändern.
Gerade diese Variablen müssen aber an mehreren Stellen geändert werden, was schon etwas PHP Erfahrung voraussetzt.

Ich glaube es ist viel einfacher die Variablen in der HomeMatic noch einmal umzubennenen.

Eine andere Möglichkeit währe, das MQTT Addon in der HomeMatic zu installieren und die Daten per MQTT zu übertragen. Damit kannst Du auch mehr als 10 Variablen übertragen.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten