Sonnenstand zur Steuerung einbinden

PDF Dokumente für Informationen im Detail, sowie Bauanleitungen.

Moderatoren: Ulrich, TeamO

Antworten
Bogeyof
Beiträge: 433
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Sonnenstand zur Steuerung einbinden

Beitrag von Bogeyof »

Durch die Daten des Sunandmoon Plugins in Grafana bin ich auf die Idee gekommen, abhängig vom Sonnenstand (Azimuth und Altitude) das Schattenmanagement zu aktivieren und zu deaktivieren. Dieses ist hauptsächlich in der Früh bis ca. 8° Höhe und Abends wieder ab ca. 6° nötig. Dazu noch Vormittag und Nachmittag jeweils eine kurze Zeit der Schlagschatten des Kamins.
Um dies nicht ständig in der Crontab wegen den Jahreszeiten anzupassen, kam mir die Idee das über den Sonnenstand zu steuern. Dazu habe ich mir ein kleines Python-Skript "Sundata.py" erstellt, welches nur die beiden aktuellen Werte zu Azimuth und Altitude ausgibt. Dazu müssen nur in Zeile 9 die eigenen Standortdaten eingetragen werden.

Um es in Solaranzeige einzubauen habe ich hier schon öfter das Konzept eigene_werte.php vorgestellt. Um es hier zu integrieren kann man es so einbinden:

Code: Alles auswählen

  $shell_befehl = "python3 /solaranzeige/Sundata.py";
  $temp = shell_exec($shell_befehl);
  $Einzelwerte = preg_split("/[\s,\n :}{''\]]+/", $temp);
  $aktuelleDaten["SunAz"] = floatval($Einzelwerte[0]) - 180;
  $aktuelleDaten["SunAlt"] = $Einzelwerte[1];
Die neuen Variablen müssen dann noch in die Query zum Schreiben aufgenommen werden und danach stehen sie in der Datenbank zur Verfügung. Damit kann man dann auch das Sunandmoon-Plugin ersetzen mit den eigenen Daten.

Vielleicht hilft´s und Ihr habt noch weitere Ideen, was man Sonnenstandsabhängig machen könnte. Die verwendete Astral-Bibliothek hätte noch viele weitere Werte wie Sonnenaufgang / Untergang, Schattenwurf und vieles mehr, evtl. kann man das Python-Skript noch um einige Werte erweitern.
Dateianhänge
Sundata.py.txt
(670 Bytes) 12-mal heruntergeladen

Antworten