Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

PDF Dokumente für Informationen im Detail, sowie Bauanleitungen.

Moderatoren: Ulrich, TeamO

wyky
Beiträge: 30
Registriert: Do 12. Aug 2021, 15:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von wyky »

Bitte mal beachten:

1. Wie ruft ihr die Änderung der crontab auf?
2. Welcher User ist angemeldet?

Ich hab die Erfahrung gemacht, mich grundsätzlich mit dem root-User anzumelden. Wenn ihr einmal mit dem pi und dann wieder mit dem root arbeitet kommt es zu Problemen wie vorher beschrieben. Es gibt meine ich auch mehrere crontab's auf dem Pi, bin mir aber nicht sicher.

Gruß Udo

Maverick
Beiträge: 56
Registriert: So 5. Dez 2021, 09:47
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von Maverick »

Bierhelm hat geschrieben:
So 27. Mär 2022, 09:30
Hallo!
Ich bin auch derzeit dabei mir ein automatisches Backup einzurichten. Das hat auch grundsätzlich gut funktioniert. Es scheint aber auch bei mir - wie bei Oberbonze - ein Fehler in der /etc/crontab zu bestehen. Wenn ich die Sicherung der Datenbanken mit folgendem Befehl manuell aufrufe

Code: Alles auswählen

influxd backup -portable -database solaranzeige /backup/Datenbanken/solaranzeige
funktioniert das ohne Probleme. Nur der Befehl

Code: Alles auswählen

30 *	* * *	pi    influxd backup -portable -database solaranzeige /backup/Datenbanken/solaranzeige
scheint bei mir nicht zu funktionieren. Ich würde mich über einen Tipp freuen wie ich hier mit der Fehlersuche weitermachen kann
VG Bierhelm
Hast du im crontab nach deiner letzten Codezeile noch eine Leerzeile? Dort muss eine sein.

Bierhelm
Beiträge: 34
Registriert: Di 1. Feb 2022, 17:59
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von Bierhelm »

Danke für die weiteren Hinweise.
Crontab habe ich mit dem root-Benutzer bearbeitet. Ich habe auch die erforderlicher Leerzeile gesetzt. Ich schau mal ob ich der Sache sonst irgendwie auf die Spur komme. Danke euch auf jeden Fall für eure Hilfe :)
VG Bierhelm

wyky
Beiträge: 30
Registriert: Do 12. Aug 2021, 15:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von wyky »

Ich melde mich mit dem root-User an und gebe dann folgendes ein ohne ein Verzeichnis anzugeben:

root@solaranzeige:~# crontab -e

Die crontab sieht bei mir so aus:

# Backup von Datenbankewn und Dateien - 25.10.2021

05 06 * * * influxd backup -portable -database solaranzeige /backup/Datenbanken/solaranzeige >/dev/null
10 06 * * * influxd backup -portable -database solaranzeige1 /backup/Datenbanken/solaranzeige1 >/dev/null
15 06 * * * influxd backup -portable -database solaranzeige2 /backup/Datenbanken/solaranzeige2 >/dev/null
20 06 * * * influxd backup -portable -database steckdose1 /backup/Datenbanken/steckdose1 >/dev/null
25 06 * * * influxd backup -portable -database _internal /backup/Datenbanken/_internal >/dev/null
30 06 * * * influxd backup -portable -database steuerung /backup/Datenbanken/steuerung >/dev/null
#
35 06 * * * cp /var/www/html/*user.config.php /backup/Dateien
37 06 * * * cp /var/www/html/meldungen_senden.php /backup/Dateien
39 06 * * * cp /var/www/html/befehle.ini.php /backup/Dateien
41 06 * * * cp /var/www/html/sonoff*.* /backup/Dateien
43 06 * * * cp /var/www/html/SDM*.* /backup/Dateien
45 06 * * * cp -r /var/lib/grafana/ /backup/grafana/
#
# Loeschung Backups welche aelter als 7 Tage sind - 25.10.2021
#
00 07 * * * sudo sh /home/pi/script/autodelete.sh


Gruß Udo

Oberbonze
Beiträge: 8
Registriert: Do 13. Jan 2022, 17:17
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von Oberbonze »

@ Udo:

Und wie sieht deine autodelete.sh aus? :?:

TeamO
Beiträge: 569
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von TeamO »

Ich habe in der Anleitung auf der ersten Seite folgendes geschrieben:
TeamO hat geschrieben:
Fr 16. Apr 2021, 12:23
Stündliches Datenbank-Backup und Sicherung von ein paar Dateien: kann ebenfalls nach eigenen Wünschen gestalltet werden
  • Anpassen von /etc/crontab für Datenbank-Backup:

    Code: Alles auswählen

    # Backup von Datenbanken
    30 *	* * *	pi    influxd backup -portable -database solaranzeige /backup/Datenbanken/solaranzeige
    
Vielleicht mal so verscuhen und nicht mit

Code: Alles auswählen

crontab -e

wyky
Beiträge: 30
Registriert: Do 12. Aug 2021, 15:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von wyky »

@ Oberbonze:

#!/bin/bash
#
# Programm wird ueber die crontab aufgerufen - 12.10.2021
#
find /backup/Datenbanken/solaranzeige/* -mtime +2 -exec rm -rf {} \;
find /backup/Datenbanken/solaranzeige1/* -mtime +2 -exec rm -rf {} \;
find /backup/Datenbanken/solaranzeige2/* -mtime +2 -exec rm -rf {} \;
find /backup/Datenbanken/steckdose1/* -mtime +2 -exec rm -rf {} \;
find /backup/Datenbanken/_internal/* -mtime +2 -exec rm -rf {} \;
find /backup/Datenbanken/steuerung/* -mtime +2 -exec rm -rf {} \;

Gruß Udo

Bierhelm
Beiträge: 34
Registriert: Di 1. Feb 2022, 17:59
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von Bierhelm »

wyky hat geschrieben:
Di 29. Mär 2022, 17:13
Ich melde mich mit dem root-User an und gebe dann folgendes ein ohne ein Verzeichnis anzugeben:

root@solaranzeige:~# crontab -e
Großartig @wyky! Das war des Rätsels Lösung bei mir. Ich hatte die Befehle - wie von TeamO beschrieben - unter /etc/crontab eingegeben. Das schien wohl nicht zu klappen.

Vielen Dank euch allen! :)

Bierhelm
Beiträge: 34
Registriert: Di 1. Feb 2022, 17:59
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von Bierhelm »

Hallo in die Runde:
Ich noch einmal mit einer vermutlich Anfängerfrage. Bei mir laufen die Backups wirklich geschmeidig durch. Es funktioniert 1A. Was scheinbar nicht funktioniert ist das autodelete-script. Ich habe gerade etwas geschockt festgestellt wieviel GB nun die Datenbank-Daten nach nur einem Monat in Anspruch nehmen :). Meiner Ansicht nach habe ich es wie in der Anleitung beschrieben aufgesetzt. Ich weiß aber nun leider nicht wie ich am besten auf Fehlersuche gehe. Anbei Screenshots des Scripts und von crontab.
VG Bierhelm
Dateianhänge
screenshot1.JPG
screenshot2.JPG

andreas_n
Beiträge: 668
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Anleitung: Backup der Datenbanken und des kompletten Raspi

Beitrag von andreas_n »

ja LÖSCHEN musste die schon auch..du suchst ja nur danach..hrhr

find /media/fritzssd/backup -mtime +30 -type f -exec rm -rf {} \;
find /media/fritzssd/backup -empty -type d -delete

gruss
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

Antworten