Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

PDF Dokumente für Informationen im Detail, sowie Bauanleitungen.

Moderator: Schattenschimmer

jupiter4h
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:46

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von jupiter4h »

Super, Danke!

Werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren - momentan ist es mir einfach zu heiß.

jupiter4h
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:46

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von jupiter4h »

War jetzt doch zu neugierig :)

Hat soweit gut funktioniert aber ich muss irgendwo noch einen Fehler haben.
Die Verschiebung habe ich mit drin - funktioniert super. Nur mit den Werten "hardere" ich noch.
Beispiel: Rad1h ist 550, Wirkungsgrad = 0.196, Modulflaeche = 73, Wirkungsverluste = 0.95
Multipliziere ich jetzt die 550 mit 0.278 * 73 * 0.196 * 0.95 bekomme ich 2078,30854. In der DB steht aber der Wert 3098,569096.

Die Korrektur hoher Rad-Werte habe ich auskommentiert, ebenso $TempKorr. Die $STDFAKT habe ich erst mal alle auf 1.0 gesetzt.
Kannst du erkennen oder vermuten, was ich übersehen habe? Deine Glaskugel hast du hoffentlich nicht verlegt :lol:

Bogeyof
Beiträge: 126
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von Bogeyof »

Welchen Wert vergleichst du? Rad1h wird mit dem gleichen Zeitstempel wie eigenePrognose gespeichert, eigenePrognoseL mit dem anderen Versatz. eigenePrognoseL ist mit einem Versatz von z.B. 3h dann natürlich noch der höhere Wert mit der Radiation der Stunde zuvor. (Du hast geschrieben Du möchtest den Versatz lieber 1 Stunde mehr als 1 Stunde weniger machen).
Dazu gibt es ziemlich am Anfang aller Berechnungen noch eine Gewichtung, der Wert der nächsten Stunde wird im Verhältnis 3 : 1 oder 1 : 3 (je nachdem welcher Wert größer war) mit dem aktuellen gewichtet. Kann mir aber kaum vorstellen, dass dies soviel ausmacht...

Vielleicht mal einen Test, was kommt heraus, wenn Du mal die unveränderte Version laufen lässt (natürlich mit deinen Anlagendaten)?

Edit:
Ich habe mal Deine Anlagenwerte eingegeben und bei eigenePrognose kommt was ziemlich sinnvolles raus. Ich habe den Versatz für eigenePrognoseL auf 3.0 gesetzt und da kommen natürlich verschobene Werte gegenüber eigenePrognose heraus die am Tagesende höher sind und am Anfang niedriger.

jupiter4h
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:46

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von jupiter4h »

Ich glaube, im Moment haben wir verschiedene Sachen vor Augen. Ich meine die grundlegende Wertberechnung bzw. Umrechnung. Ob der Wert 1h früher oder später in der DB liegt, ist mir erstmal egal.
In der Hardcopy ist ein Ausschnitt aus der DB. Nehmen wir da aus der Zeile 14 den Radiation-Wert 570.
570 * 0.278 * 73 * 0.196 * 0.95 = 2153,8834
Dieses Ergebnis (2153,8834) würde ich jetzt in den Spalten "eigenePrognose" und "eigenePrognose" erwarten, erst einmal egal ob zur vorhergehenden, der aktuellen oder der folgenden Stunde. Solange ich die 2153 in der Prognose nicht erreiche, muss noch irgendwo anders eine Beeinflussung vorliegen.
Mir kommt es erst einmal darauf an, die Rohdaten richtig zu verstehen. Erst danach macht es Sinn, an den einzelnen Stellschrauben zu drehen.
Dateianhänge
Prognose1.jpg

Bogeyof
Beiträge: 126
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von Bogeyof »

Ich kann natürlich nicht erkennen, was in der prognose.php inzwischen angepasst oder eingestellt ist. Ich habe Deine Daten in die angehängte prognose_plain.php eingetragen, alle Faktoren auf 1.0 gestellt, Temperaturkorrektur auskommentiert, Spitzenwerte-Anpassung auskommentiert und Gewichtung auskommentiert. Damit wird natürlich keine wirklich passende Prognose errechnet, aber wenigstens kommen Deine erwarteten Werte heraus...
Auch habe ich inzwischen eine Ermittlung des Offset zur UTC-Zeit eingebaut, damit Sommer und Winterzeit abgefangen wird. Die prognose.php ist noch die Originale mit Gewichtungen und Faktoren, die prognose_plain.php ist die "nackte" Version mit Deinen Anlagewerten...
Prognose.png
Dateianhänge
prognose.php
(14.24 KiB) 21-mal heruntergeladen
prognose_plain.php
(14.39 KiB) 18-mal heruntergeladen

jupiter4h
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:46

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von jupiter4h »

Hab vielen Dank, dass du mich so unterstützt!
Deine Idee und Umsetzung "Ermittlung des Offset zur UTC-Zeit" finde ich super.

Und jetzt passen die Zahlen. So kann ich jetzt anfangen, mit den Gewichtungen zu spielen. Du hast bestimmt schon viel da hineingesteckt aber da Anlagen und Umweltbedingungen sehr individuell sind (hier im Raum Hannover ist das Wetter doch öfters sehr wechselhaft), komme ich mit anderen Werten vielleicht besser hin. Gleichzeitig kann ich dann die Ergebnisse besser mit meiner bisherigen Prognose vergleichen.

Nochmals vielen Dank
LG
Holger

jupiter4h
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:46

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von jupiter4h »

Ich schon wieder...

Momentan habe ich ein Problem mit der Sonnenscheindauer.
Wenn du dir die orange durchgehende Linie anschaust, startet Sonnenschein erst nach 7:00 und endet erst gegen 23:00.
Aktuelle Zeiten für Auf-/Untergang sind bei mir 06:10 und 20:41.
Wenn ich das richtig interpretiere, werden die Daten vom DWD so geliefert, das macht mE aber keinen Sinn.
Probiert habe ich schon alles Mögliche, um die Kurve um 1h vor zu verschieben, bekomme es aber nicht hin. Noch besser wäre es wahrscheinlich, die Zeit bereits beim Einlesen zu manipulieren. Das bekomme ich leider auch nicht hin.
Schaue ich mir deine Kurve in Beitrag 3 an, sieht es so aus, als hättest du das für dich bereits gelöst. Sehe ich das richtig - und wie sieht die Lösung aus?
Dateianhänge
Sonnenscheindauer.jpg

Bogeyof
Beiträge: 126
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von Bogeyof »

Ich kann nicht wirklich helfen, wenn ich nicht Deine manipulierte prognose.php kenne. Bei der "normalen" Variante werden die Werte alle zusammen mit dem Timestamp der eigenePrognoseL (Standard-Zeitversatz 1h) gespeichert. Geliefert werden sie vermutlich UTC, wir haben UTC+2. Allerdings stellt Grafana alle Werte einer Stunde immer am Anfang dar. D.h. der Wert für die Stunde von 6:00 bis 7:00 steht schon um 6:00 in der Grafik. Daher sollte der Versatz um nur eine Stunde passen. Zumindest bei mir sind die ersten Werte um 6:00 für die kommende Stunde und die letzten um 20:00, vorher und nachher Null. In der Darstellung in Grafana mache ich nichts extra:

Code: Alles auswählen

SELECT sum("Sonnenscheindauer1h") * 60  FROM "CvT" WHERE $timeFilter  GROUP BY time(1h) fill(null)
Grafana.png
Grafana2.png

jupiter4h
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:46

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von jupiter4h »

prognose.php ist unverändert bis auf meine Anlagenparameter.

"Allerdings stellt Grafana alle Werte einer Stunde immer am Anfang dar. D.h. der Wert für die Stunde von 6:00 bis 7:00 steht schon um 6:00 in der Grafik" --> Ja, das habe ich auch so verstanden. Bezogen auf die Prognosen passt die Differenz.
Bei Temperatur, Wind und Wolken ist eine Überprüfung nicht wirklich möglich. Einzig bei den Sonnenscheinstunden.

Das Problem ist wahrscheinlich folgendes: Lt. DWD ist SunD1: "Sonnenscheindauer während der letzten Stunde" - also rückwirkend, während Grafana die Daten vorwärts interpretiert. Deshalb bin ich der Ansicht, dass die Sonnenstunden jeweils 1 Zeile höher stehen sollten, d.h. der 1. Eintrag mit 0.1666 nicht um 06:00 sondern bereits um 05:00. Die Angabe Sonnenschein nach Sonnenuntergang macht ja nicht wirklich Sinn.

In die Grafik "Sonnenverlauf" habe ich den Verlauf (durchgehende lila Kurve) mal aktiviert. Kurz vor 21:00 ist Sonnenuntergang. Dennoch sagt der DWD mit seinen Daten (orange durchgehende Linie), ich hätte noch Sonnenschein. Das ist unsinnig.
Das morgens der Sonnenschein später startet, könnte theoretisch damit zusammenhängen, das einfach keine Sonne scheint wg. starker Bewölkung. Heute morgen schien sie aber.
Ich hoffe, dass war jetzt nicht zu verwirrend und du verstehst mich jetzt.

LG
Holger
Dateianhänge
Sonnenverlauf.jpg
WetterProgn.jpg

Bogeyof
Beiträge: 126
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04

Re: Ertragsprognosedaten in Solaranzeige einbinden

Beitrag von Bogeyof »

Ich verstehe dich, aber ich habe das Problem nicht, siehe meine Werte, die gehen von 6:00 bis 20:00, der Wert um 21:00 ist schon 0. Daher gehe ich davon aus, dass es an deinen Einstellungen oder Änderungen liegt. Was hast du in Grafana bzw. im Dashboard als Zeitzone eingestellt? Auch in der Influxdb werden die Werte mit UTC abgelegt, Grafana oder das Dashboard brauchen aktuelle Browsertime (UTC+2).
Wenn ich die Werte in der Datenbank ansehe hören die Sonnenstunden ja um 20:00 auf, also stimmt die Darstellung in Grafana nicht, ich gehe davon aus, dass hier evtl. nicht die richtige Zeitzone eingestellt ist.

Antworten