Fehlersuche

Wie kann ich die Daten der Geräte grafisch darstellen? Fragen, Beispiele und Antworten zu InfluxDB und Grafana
Antworten
MichaelS
Beiträge: 26
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 15:17

Fehlersuche

Beitrag von MichaelS »

Hi, wo muss man als erstes suchen oder welche Maßnahmen sollte man als erstes ergreifen, wenn sich folgendes Bild zeigt:
Solaranz 1 2020-10-15_19-10-33 (1).jpg
Was war denn um 17:00 Uhr? Nun - Netzwerkkabel gezogen, weil ich das anders verlegen musste.
Sollte jemand fragen: Ja, neu gestartet hab ich den Raspi und damit solaranzeige auch schon.
Der WR wird gefunden: Andere Werte werden problemlos angezeigt (hab ich jetzt nur nicht im Screenshot drin), es wird kein Fehlergeworfen.
Ich habe auch ein Test-Dashboard mit...
Solaranz 2 2020-10-15_19-17-46 (1).jpg
Solaranz 3 2020-10-15_19-17-46.jpg
Solaranz 3 2020-10-15_19-17-46.jpg (24.31 KiB) 113 mal betrachtet
Wo schaut man nach?

andreas_n
Beiträge: 85
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40

Re: Fehlersuche

Beitrag von andreas_n »

Nabend,

17Uhr Stecker gezogen? Einfach so?, ohne den Pi sauber runter zu fahren ("sudo poweroff")? Das kann gut gehen aber ich tippe mal, die Datenbank hat sich verabschiedet...also nachsehen im Logfile und in der Influx.

MichaelS
Beiträge: 26
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 15:17

Re: Fehlersuche

Beitrag von MichaelS »

Danke für die Tips.
Also: Mit "Stecker gezogen" meinte ich das LAN-Kabel. Netzwerkkabel, wie geschrieben.
Gut: Ne USV bastele ich mir auch noch, is schon unterwegs. Aber grundsätzlich sollte so ein System doch auch einen Power-Interrupt abkönnen. Da is ja selbst Windows und Mac nicht sooooooooo sehr abelig.
Dass ich an das solaranzeige-Log nicht selbt gedacht habe: Das ist doch sonst eigentlich vermutlich immer der erste Schritt, wenn man was sucht.

Hier auch so, da findet sich:
16.10. 00:52:43 XX -Kein Kontakt zum Wechselrichter 192.168.178.107 Port: 1502
Perrrrrrfekt. solaranzeige macht also alles richtig und meldet auch den Fehler.

Ursache war übrigens:
Nach Entfernen des LAN-Kabels hat sich ein ModBus-Adapter "auf den WR gesetzt" und den damit mit Beschlag belegt. Den ModBus-Adapter für den WR hatte ich noch aus Testzeiten vor solaranzeige... und nicht deaktiviert. Mein Fehler.
Ich dachte, dass sich ein Client auf den WR setzt: Das ginge nur beim Setup des WRs bzw. beim Pairing. Aber egal - das war die Ursache. Da die SolarEdge-WRs offensichtlich "nur einen Client" zulassen, kam solaranzeige eben nicht mehr drauf.

By the way: Pingen kann man den WR trotzdem - das ist kein Hindernis. Aber die Kommunikation geht nur mit einem Client, das muss berücksichtigt werden.

Mein Fehler - Fall geschlossen.

andreas_n
Beiträge: 85
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40

Re: Fehlersuche

Beitrag von andreas_n »

Na dann iss ja alles ok,
die Fragestellung war halt leicht konfus;-)
Den Pi trotzdem IMMER sauber runterfahren, nicht wenige betreiben den ja an einer USV..bei mir wird das ne ausrangierte Autobatterie sein die einfach solar nachgepuffert wird und die 5,1V werden durch step down Wandler erzeugt.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fehlersuche

Beitrag von Ulrich »

--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten