Huawei Sun2000 mit SDongleA

Alles was mit der Solaranzeige Image Installation und Betrieb zu tun hat. Einfache Konfiguration mit einem Gerät.

Moderator: Ulrich

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3988
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal
Kontaktdaten:

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von Ulrich »

Nein, so etwas gibt es (noch) nicht.
---------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projektinhaber]

Linsenpago
Beiträge: 33
Registriert: Di 9. Feb 2021, 17:49
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von Linsenpago »

naja.. es gibt den "Chronograf" das wäre sowas ähnliches...

https://www.influxdata.com/time-series- ... hronograf/

Warrender
Beiträge: 12
Registriert: Do 15. Sep 2022, 16:00
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von Warrender »

Hallo,

ich kämpfe ebenfalls gerade damit, die Daten des Huawei Sun200 8KTL M1 mit SDongleA auszulesen.
Folgendes habe ich konfiguriert:
$Regler = "62";
$WR_IP = "192.168.1.184"; // IP des SDongle
$WR_Port = "502";
$WR_Adresse = "1";

Die Software-Version des SDongles ist V100R001C00SPC125.
Huawei Smart-PowerSensor DTSU 666H habe ich noch nicht, was vermutlich nicht wichtig ist.
Es laufen zwei WR (8KTL M1) in Kaskade. Ich habe gelesen, dass man die Multi-Regler-Version konfigurieren soll. In der Anleitung steht, dass das aber nur Sinn macht, wenn die Anzeige von einen WR klappt.

Woher weiß ich, was ich bei $WR_Adresse einstellen muss?
Wo finde ich solaranzeige.log? Unter /var/log leider nicht...?

Als Dashboard habe ich das Huawei Wechselrichter MX Dashboard ausgewählt. Anzeigt wird nichts. :-)
Im Forum habe ich auch gelesen, dass ein User die ModbusTCP-Schnittstelle aktiviert werden musste:
Ich musste noch mit der FusionSolar App im Wechselrichter unter RS485_1 den Modbus TCP aktivieren. War auf AUS.
Dann hat es bei mir funktioniert.
Wo finde ich diese Einstellung?

Danke!


Edit: Gelöst! Ich musst modbus TCP aktivieren. Der Weg dorthin ist hier beschrieben: https://www.smartfox.at/assets/de_huawe ... 6.2021.pdf
Logs findet man under /var/www/log/solaranzeige.log

Jumbo
Beiträge: 2
Registriert: So 18. Sep 2022, 12:21

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von Jumbo »

Hallo,
auch ich kann meinen Huawei SUN2000-10KTL-M1 nicht verbinden.
Meine Konfiguration:
$Regler = "62";
$WR_IP = "192.168.1.129"; // IP des SDongle
$WR_Port = "502";
$WR_Adresse = "1";

Software des Dongles: 125
Modbus TCP ist aktiviert.
Meine OpenWB kommuniziert mit dem WR problemlos unter o.g. Adresse.

Das solaranzeige Log sagt: keine Daten vom Wechselrichter und Influx Datenübertragung OK aber dort sind keine Daten.
Das System läuft auf Raspi 4.Sowohl die 32Bit wie auch die 64Bit Version macht keinen Unterschied.

Mir gehen die Ideen aus, was ich noch testen könnte?
Schon mal vielen Dank für weitere Anregungen

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3988
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal
Kontaktdaten:

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von Ulrich »

Bitte gebe einmal auf der Konsole

nmap -p 502 192.168.1.129

ein.

Wenn der Port offen ist, dann schaue einmal bitte nach ob die Geräteadresse im Wechselrichter wirklich 1 ist und nicht 2 oder 3 ist.
---------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projektinhaber]

Jumbo
Beiträge: 2
Registriert: So 18. Sep 2022, 12:21

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von Jumbo »

Erstmal vielen Dank für das Feedback!
Der Port ist offen. Die FS-App sagt unter RS485_1 Comm-adresse 2.
Ich habe in der user.config auf "2" gestellt und nun werden Daten im Dashboard angezeigt.
VIelen Dank!!

onlyAndreas
Beiträge: 1
Registriert: Mi 2. Nov 2022, 18:08

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von onlyAndreas »

Hallo allerseits,

ich bekomme bei meiner meiner Konfiguration auch keine Daten und der Test via "nmap -p 502 ip" gibt "host seems down" zurück.
Anhand der Schritte die bereits aufgezeigt wurden scheint es nun entweder

- ein nicht freigebener port 502 für den sdongle zu sein
- eine alte Firmware auf dem sdongle
- falsche einstellung des sdongles bezüglich modbus

stimmt das so, oder vergesse bzw. übersehe ich etwas?

Leider habe ich keinen Zugriff auf die Installateur-Einstellungen. Da muss ich meinen Installateur nochmal ansprechen.
Oder gibt es da eine Möglichkeit?

Vielen Dank schonmal!

bucher
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Aug 2022, 21:22

Re: Huawei Sun2000 mit SDongleA

Beitrag von bucher »

onlyAndreas hat geschrieben:
Sa 5. Nov 2022, 10:30
Hallo allerseits,

ich bekomme bei meiner meiner Konfiguration auch keine Daten und der Test via "nmap -p 502 ip" gibt "host seems down" zurück.
Anhand der Schritte die bereits aufgezeigt wurden scheint es nun entweder

- ein nicht freigebener port 502 für den sdongle zu sein
- eine alte Firmware auf dem sdongle
- falsche einstellung des sdongles bezüglich modbus

stimmt das so, oder vergesse bzw. übersehe ich etwas?

Leider habe ich keinen Zugriff auf die Installateur-Einstellungen. Da muss ich meinen Installateur nochmal ansprechen.
Oder gibt es da eine Möglichkeit?

Vielen Dank schonmal!
Hi Andreas,
Deine Fehleranalyse ist vollkommen korrekt. Sag doch bitte Deinem Installateur er solle a.) auf die neuste Firmware updaten b.) danach den Modbus TCP IM PORTAL (nicht via app) freischalten.
Und stelle die SWR Adresse auf 2, reboot, dann sollte alles klappen.

Antworten