Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Alles was mit der Solaranzeige Image Installation und Betrieb zu tun hat. Einfache Konfiguration mit einem Gerät.

Moderator: Ulrich

mihibura
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2022, 08:40

Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von mihibura »

Hallo zusammen
Gibt es hier eine Anleitung, wie man herausfinden kann, weshalb nach der Ersteinrichtung keine Daten angezeigt werden?
Siehe screenshot.

Kann ich in Putty, z.B. prüfen ob die Kommunikation mit dem WR grundsätzlich funktioniert?

Ich habe nun ca. 15 Minuten gewartet und sehe keine Daten.
In einigen Beschreibungen steht 'kann bis zu 1h gehen'. Aber wenn ich alle 10 Sekunden Daten abrufen, dann sollte doch mindestens eines der Dashboards etwas anzeigen oder?

Ausserdem: wo sehe ich die Wetterdaten (welche ich konfiguriert habe)?

https://imgur.com/a/2lJV6hE
Bild

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3698
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von Ulrich »

Der Wechselrichter reagiert auf MODBUS TCP nur 2 Minuten lang nach dem Neustart des Wechselrichters. Außerdem hast du keine feste IP Adresse vergeben, sodass es ein Glücksspiel ist, dass du die richtige IP-Adresse in der user.config.php stehen hast.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

mihibura
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2022, 08:40

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von mihibura »

Danke.

Also kann ich den WR zu einem beliebigen Zeitpunkt neustarten?
Oder muss nach dem WR Neustart irgendeine Aktion ausgeführt werden auf dem Raspi?

Ich habe sehrwohl eine fixe IP vergeben (im Router).

mihibura
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2022, 08:40

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von mihibura »

Was für ein Protokoll muss ich beim Wechselrichter auswählen?
Sunspec oder Solaredge?

Auch ist mir nicht 100%ig klar, was der Unterschied zwischen Regler 16 und 20 ist.
Wie kann ich herausfinden ob mein Gerät einen Modbus Zähler hat?


nmap sagt mir übrigens, dass der Port 1502 offen ist:

nmap -p 1502 10.14.15.21
Starting Nmap 7.92 ( https://nmap.org ) at 2022-06-10 13:30 W. Europe Daylight Time
Nmap scan report for 10.14.15.21
Host is up (0.00013s latency).

PORT STATE SERVICE
1502/tcp open shivadiscovery
MAC Address: 88:A9:A7:11:0F:C4 (Ieee Registration Authority)

Nmap done: 1 IP address (1 host up) scanned in 0.90 seconds

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3698
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von Ulrich »

Das SolarEdge Protokoll muss ausgewählt werden. Versuche einfach erst Regler 16 und dann 21, wenn du nicht weißt, ob dein Gerät einen Zähler eingebaut hat. Nach jeder Änderung aber den Raspberry neu starten. Am besten Raspberry und Wechselrichter zur gleichen Zeit neu starten.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

CAWE68
Beiträge: 5
Registriert: Fr 6. Mai 2022, 08:23

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von CAWE68 »

Ich versuche derzeit meinen WR SE8K mit solaranzeige zu verbinden. Bisher habe ich eingestellt bzw. überprüft:

- feste IP vergeben
- Modbus TCP ist aktiviert; PORT 502
- RS485-1: Einspeisung und Bezug, Geräte-ID 2
- RS485-2: SolarEdge Primärgerät, Geräte-ID 1
- user.config.php: Regler "16"; Gerätenummer "1"; WR_IP = "192.168.192.159"; WR_Port = "502"; WR_Adresse = "1"


WR neugestartet
Raspberry neugestartet

nmap -p 502 zeigt das der Port geöffnet ist

Es wird aber leider nix angezeigt.

Hat noch jemand einen Tip für mich?

Vielen Dank und viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3698
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von Ulrich »

Du schreibst, an dem RS485-2 Port würde der Wechselrichter mit der ID 1 hängen. Dann kann das Gerät, das du einbinden willst, ja nicht auch WR_Adresse 1 haben, sondern eventuell 3
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

CAWE68
Beiträge: 5
Registriert: Fr 6. Mai 2022, 08:23

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von CAWE68 »

Hallo Ulrich, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe nun WR_Adresse = "3" gesetzt. Reboot vom WR und PI. Keine Veränderung.

Viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3698
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von Ulrich »

Wie viel Geräte hast du denn zusammengeschaltet über das RS485 Netz. Was für eine ID steht den im Wechselrichter wirklich? Kann ja auch 4 oder 5 sein. Ist denn im Wechselrichter wirklich Port 502 eingetragen und nicht 1502?
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

CAWE68
Beiträge: 5
Registriert: Fr 6. Mai 2022, 08:23

Re: Ersteinrichtung fehlgeschlagen

Beitrag von CAWE68 »

So ganz verstehe ich die Zusammenhänge (noch) nicht. Melder sich der PI automatisch im WR an und kann/muss ich ihn dort sehen? Darf ich Dir ein paar Fotos senden?

Vielen Dank und viele Grüße
Carsten

Antworten