Problem mit dem Tageszähler

Wie kann ich die Daten der Geräte grafisch darstellen? Fragen, Beispiele und Antworten zu InfluxDB und Grafana
tron1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 14:54

Problem mit dem Tageszähler

Beitrag von tron1 » Sa 20. Apr 2019, 13:42

Hallo Forum und natürlich an Ulrich,

auf meinem Raspberry Zero hab ich die aktuelle Solaranzeige drauf. Sie überwacht meinen nagelneuen INV500 Wechselrichter von AEconversion. Die Anzeige könnt Ihr hier bewundern ;)
http://zmam5tqyfpcc64dc.myfritz.net:808 ... efresh=30s

Da ist auch schon das Problem. Ab dem Reset des Wechselrichters (konnte noch nicht ins log vom Wechselrichter schauen warum das passiert) der am Einbruch der Produktion zu erkennen ist (19. & 20.04.19) wird der Tageszähler im Dashboard nicht mehr hochgezählt. Der Zähler im Hintergrund der regelmäßig die Datei /var/www/html/database/whProTag.txt hochzählt wird weiterhin richtig hochgezählt. Testweise habe ich gestern die whProTag.txt weggesichert und gelöscht. Wie erwartet wurde eine neue Datei angelegt, natürlich nur mit den Wattstunden die der Wechselrichter seit dem letzten Reset gesammelt hat. An der Anzeige hat das natürlich nichts geändert.

Lieben Gruß
Marcel

Edit: Es scheint so als ob für die Darstellung der Tagesleistung nicht die whProTag.txt ausgewertet wird sondern nur Echtzeitdaten aus dem Wechselrichter die größer als die zuletzt dargestellte Leistung sind. Seit die Produktion nach dem Reset größer ist als vor dem Reset wird im Dashboard weitergezählt.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 646
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Problem mit dem Tageszähler

Beitrag von Ulrich » Sa 20. Apr 2019, 20:22

Hallo Marcel,

das mit der whProTag.txt Datei verhält sich folgendermassen:

Der AEconversion Micro-Wechselrichter hat einen Tageszähler, der auch angezeigt wird. Leider resettet der sich, falls tagsüber so wenig Licht vorhanden ist, dass der sich ausschaltet. Nur für diesen Fall ist die Datei vorhanden. In diese Datei werden zusätzlich die aktuellen Wattstunden geschrieben. Bekommt der Wechselrichter wieder genug Licht tagsüber, dann werden die weiteren Wattstunden zu dem Wert in der Datei zugezählt und angezeigt. Aber nur wenn der Wert in der Datei größer ist als der Tageswert im Wechselrichter. Jede Nacht wird der Wert in der Datei auf 0 gesetzt. Ist der Wert im Wechselrichter, größer als der Wert in der Datei, wird dieser nicht beachtet. (Das ist der Normalfall)

Ein Reset macht der Wechselrichter tagsüber immer, wenn zu wenig Strom von den Modulen kommt. Nach so einem Reset sollte die Anzeige aber den Wert der Datei anzeigen und weiter hochzählen. Welche Software Version hast Du auf Deinem Raspberry? Es kann sein, dass bei einer älteren Version noch ein Fehler in disem Bereich ist.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

tron1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 14:54

Re: Problem mit dem Tageszähler

Beitrag von tron1 » Sa 20. Apr 2019, 20:51

Ich habe mit aesolar mal die Logs vom INV500 angeschaut. Ich habe mehrere Inselerkennungseinträge, keine Ahnung ob es da einen Zusammenhang gibt.
Die Scripte unter /var/www/html sind vom 7.4. sollten also aktuell sein.

Edit: hab jetzt nochmal ein Update durchgeführt. Sicher ist sicher.

Antworten