USB-Stick Partition vergrößern

Wie kann ich die Daten der Geräte grafisch darstellen? Fragen, Beispiele und Antworten zu InfluxDB und Grafana
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 750
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

USB-Stick Partition vergrößern

Beitrag von Ulrich » Mi 8. Mai 2019, 08:42

Wenn Ihr eine SD-Karte zum booten nehmt, dann könnt Ihr auf der Command Ebene raspi-config eingeben und findet dort einen Punkt die Partition auf den maximalen Wert zu vergrößern.

Wenn Ihr einen USB-Stick zum booten benutzt kann die oben beschriebene Anleitung nicht weiterhelfen.
Die Partition zu vergrößern ist hier beschrieben:

http://www.gtkdb.de/index_36_2140.html

Der USB Stick heist jedoch nicht /dev/mmcblk0 sondern /dev/sda und die Partition nicht /dev/mmcblk0p2 sondern /dev/sda2
Ansonsten ist die vorgehensweise gut beschrieben. Erweitert die Partition am besten direkt nach dem setup der Solaranzeige.

Falls Ihr noch weitere USB Speicher in Betrieb habt, kann die Partition auch anders heißen. eventuell /dev/sdb. In diesem Fall müßt Ihr erst heraus bekommen wie der Stick benannt ist.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

burgi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 21:18
Wohnort: Zwigge

Re: USB-Stick Partition vergrößern

Beitrag von burgi » Di 22. Okt 2019, 14:18

Hallo Ulrich,
gilt das noch für das aktuellste Image?
Konnte nichts finden wo es einzustellen ist, wenn es noch anzupassen ist, bitte kurz ein Desktop Bild, vielleicht bin ich blind.
Danke


LG Burgi

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 750
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: USB-Stick Partition vergrößern

Beitrag von Ulrich » Di 22. Okt 2019, 16:24

Ja, das gilt auch für das aktuelle Image "Buster".
Die Partition Größe wird bei SD-Karten und USB-Sticks unterschiedlich eingestellt.
Wie das geht steht hier:

viewforum.php?f=4
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten