Hilfe, mein Raspberry ist grotten langsam.

Wie kann ich die Daten der Geräte grafisch darstellen? Fragen, Beispiele und Antworten zu InfluxDB und Grafana
Antworten
Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1153
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Hilfe, mein Raspberry ist grotten langsam.

Beitrag von Ulrich »

Es kann vorkommen, dass der Raspberry immer wieder für ein paar Sekunden "einschläft" und nicht reagiert. Das liegt oft daran, dass er versucht Daten auf die SD-Karte oder USB-Stick zu speichern und das nicht möglich ist. Meistens passiert das, wenn man sehr preiswerte, sehr billige oder sehr alte SD-Karten / USB-Sticks benutzt. In diesem Fall auf der Console bitte folgendes eingeben:

"vmstat 1 30"

Spalte "b" besagt wieviele Threads versuchen ohne Erfolg Daten zu speichern und die Spalte "wa" besagt wie lange es dauerte bis die Daten gespeichert werden konnten. In beiden Spalten sollte im normalen Betrieb 0 stehen. Je höher der Wert umso schlechter die SD-Karte / USB-Stick.

Mehr Inforamtionen über das Programm vmstat findet Ihr im Internet.


vmstat.jpg
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten