RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
solarfanenrico
Beiträge: 622
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von solarfanenrico »

sccssf hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 07:58


Mein Wechselrichter hat nur einen USB Anschluss für den Shinestick
man lernt jeden Tag dazu.
Welcher WR ist dasm damit ich suchen kann.
Enrico

sccssf
Beiträge: 6
Registriert: Di 26. Apr 2022, 08:35

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von sccssf »

Growatt SPH 8000TL3 BB-UP

andreas_n
Beiträge: 668
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

solarfanenrico hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 08:20

Welcher WR ist dasm damit ich suchen kann.
Moin Enrico,

sind alle neuen Growatt SPH (UP) alle MIN und vmtl auch die MICs.
Die alten Modelle wie 1500s hatten noch rs232 Stecker

gruss
Andreas
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

solarfanenrico
Beiträge: 622
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von solarfanenrico »

andreas_n hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 09:00
solarfanenrico hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 08:20

Welcher WR ist dasm damit ich suchen kann.
Moin Enrico,

sind alle neuen Growatt SPH (UP) alle MIN und vmtl auch die MICs.
Die alten Modelle wie 1500s hatten noch rs232 Stecker

gruss
Andreas
Hallo Andreas,
danke für den Hinweis.
Ich bekomme Ende Mai einen MIC1500TL-X. Dann werde ich mal sehen.
Enrico

andreas_n
Beiträge: 668
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

kannst dich schon mal einlesen :lol:

https://www.lieckipedia.com/fileadmin/u ... K_TL-X.pdf

streiche oben das "vmtl", er hat USB Port (S.33)

gruss
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

solarfanenrico
Beiträge: 622
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von solarfanenrico »

andreas_n hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 09:55
kannst dich schon mal einlesen :lol:

https://www.lieckipedia.com/fileadmin/u ... K_TL-X.pdf

streiche oben das "vmtl", er hat USB Port (S.33)

gruss
Hallo Andreas,
korrekt.
Ich habe an meinen Mic1000TL-X auch selbst nachgesehen.
In meiner Beschreibung, steht jedoch, daß der USB-Port für Service gedacht ist.
Ich hatte mir keinen Shine-Stick liefern lassen, dahe weiß ich nicht wie der neue aussehen würde.
Naja beim 1500er ist einer dabei. Ich konnte nicht "Mit Ohne Stick" wählen.
Ich lass mich überraschen.
Enrico

rtax
Beiträge: 4
Registriert: Mo 2. Mai 2022, 06:19

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von rtax »

Guten morgen,

ich bin nun total verwirrt .... also wenn ich meinen sph4600 auslesen will und mit solaranzeige verwalten will, dann muss das per rs232 geshehen , oder doch mittes rs485adapter der dann einen ftdi chip verbut hat ?

rs232 = ja
rs485mit ftdi zur usbseite = ja

?
für eine genaue aussage wäre ich sehr ankbar !

danke für eure hilfe
rtax

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal
Kontaktdaten:

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von Ulrich »

Hallo rtax,

hier steht immer verbindlich, welche Schnittstelle für welches Gerät benutzt werden muss. Steht es hier nicht, dann hilft nur Ausprobieren oder der Hinweis von einem Mitglied.

https://solaranzeige.de/phpBB3/viewtopic.php?t=1069
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

andreas_n
Beiträge: 668
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

rtax hat geschrieben:
Mo 2. Mai 2022, 07:32
für eine genaue aussage wäre ich sehr ankbar !
beim SPH ist es RS485 Adapter>USB mit ftdi Chipset..die Buchse am Gerät ist 9pol Sub-D/rs232 Stecker umgangssprachlich.
Hab ja die gleiche Kiste

gruss
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

rtax
Beiträge: 4
Registriert: Mo 2. Mai 2022, 06:19

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von rtax »

Hallo Danke erstmal, also der SPH hat einmal den RS232 Port .... wo der "WiFi" Stick (ESP8266) reinkommt .... und einen RS485 Port mit RJ45 Buchse diese könnte ich dann nutzen, weil RS232 belegt ist durch den Stick oder wird das RS485 an dem SUB-D 9Polig ausgegeben????

Sorry, ich bin immer noch verwirrt :?: , entschuldigt ,dass ich bitte eine eineindeutige Aussage brauche , dann würde ich mir also diesen RS485Adapter bei Reichelt bestellen und dann an den PI 3B+ hängen , den SPH in der INI Datei mit 48 eintragen und es müsste dann alles wunderbar funzen...... mit Solaranzeige, wobei dies ja eine Wunderbare Software ist .... danke dafür !

lg rtax
p.s. ich habe keinen Bock auf die CHINA Cloud :)

Antworten