RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
andreas_n
Beiträge: 512
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)

comtel
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 14:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von comtel »

andreas_n hat geschrieben:
Mi 28. Jul 2021, 12:13
Hi comtel,

vielleicht hilft das weiter

https://forum.iobroker.net/topic/20014/ ... el%C3%B6st

oder

https://www.mikrocontroller.net/topic/518942
Hi andreas_n,
danke für die Info.
Hatte zwischenzeitlich tasächlich schon den iobroker installiert gehabt. Hier habe ich den Growatt Shine API Adapter installiert.
Funktioniert natürlich, aber leider werden die Daten aus der Growatt Cloud zurück abgerufen.

Ich habe aber einen interessanten test gemacht.
Ich habe den iobroker modbus Adapter installiert. Habe dann den iobroker mit USB->RS232 Stick versehen und siehe da, die Daten vom Growatt SPH4600 wurden alle eingelesen.

Danach habe ich den RS232 Stick an die Solaranzeige verbunden (/dev/ttyUSB0) hier kommen aber leider keine Daten.
Ich habe aber gesehen, die Solaranzeige fragt die selben modbus Eingangsregister ab.
Muss ich im solaranzeigen image noch Einstellungen bezüglich der Verbindungseinstellungen durchführen? (Baud, stop bits, usw.?)

Gruß comtel

andreas_n
Beiträge: 512
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

comtel hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 13:03

Muss ich im solaranzeigen image noch Einstellungen bezüglich der Verbindungseinstellungen durchführen? (Baud, stop bits, usw.?)
Hi, das kann ich dir so im Detail nicht beantworten weil ich nichts über modbus und IO Broker auslese...aber ich vermute mal , ja
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2685
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von Ulrich »

Die Solaranzeige benötigt einen RS485 zu USB Adapter! Siehe:

viewtopic.php?f=13&t=1069

download/RS485%20fuer%20Growatt%20Wechselrichter.pdf
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

comtel
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 14:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von comtel »

Ulrich hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 14:06
Die Solaranzeige benötigt einen RS485 zu USB Adapter! Siehe:

viewtopic.php?f=13&t=1069

download/RS485%20fuer%20Growatt%20Wechselrichter.pdf
Das ist mir natürlich bewusst, dass es diese Anleitung gibt. Diese habe ich auch verwendet.
Nachdem ich aber einiges gelesen hatte und mir dann bewusst wurde, dass der SPH4600 nur auf der RS232 Schnittstelle auf Modbus antwortet, dachte ich es wäre einen Versuch mit der Solaranzeige und RS232 wert.
Normalerweise sollte es ja egal sein, ob RS232 oder RS485 Adapter?!

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2685
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von Ulrich »

Nein, das ist ncht egal. Normalerweise haben eine RS232 und eine RS485 Schnittstelle verschiedene Protokolle.

Ein RS232 Verbindung ist eine 1:1 Verbindung. Dort wird eine Geräteadresse nicht benötigt.

Eine RS485 Verbindung ist eine 1 : X Verbindung. Hier benötigt man eine Geräteadresse, damit feststeht, wer die Daten erhalten soll.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

comtel
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 14:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von comtel »

Das stimmt natürlich. Sehr schade das es gerade bei den SPH Geräten diese Einschränkungen gibt.
Hätte sehr gerne die Solaranzeige genutzt.

WolleRaspi2
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Jun 2021, 13:42

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von WolleRaspi2 »

Hallo Comtel,
Bist Du schon weiter gekommen?
Neben dem USB Port für den Growatt Wifi Stick gibt es ja noch den USB Port, der mit der Schraubkappe versehen ist, ist dieser vielleicht für die Kommunikation hilfreich?
Hast Du Growatt mal gefragt?
VG
Rudi

comtel
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 14:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von comtel »

Moin Moin, die SPH Serie kommuniziert nur per RS232 (Modbus Register)
Leider kann ich die Solaranzeige so nicht benutzen.
Ich bin jetzt erst einmal über den iobroker gegangen und erhalte die Werte aus der Growatt Cloud.
Das wollte ich aber eigentlich vermeiden, vielleicht gibt es ja noch eine Lösung. Ich denke aber diese ist aufwändig zu programmieren für @Ulrich

solarfanenrico
Beiträge: 442
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von solarfanenrico »

WolleRaspi2 hat geschrieben:
Fr 20. Aug 2021, 10:19
Hallo Comtel,
Bist Du schon weiter gekommen?
Neben dem USB Port für den Growatt Wifi Stick gibt es ja noch den USB Port, der mit der Schraubkappe versehen ist, ist dieser vielleicht für die Kommunikation hilfreich?
Hast Du Growatt mal gefragt?
VG
Rudi
Hallo,
Ich bin nicht von Growatt, weiß jedoch, was in den Bedienungsanleitungen zu finden ist.
Der USB-Anschluss wird hauptsächlich zur Anlagenüberwachung und für Firmware-Updates genutzt. Durch
USB-Verbindungen kann optional externe growatt-eigene Anlagenüberwachung verbunden werden, zum Beispiel Shine WIFI-
X, Shine 4G-X, Shine LAN-X usw. Außerdem kann die Software upgedated werden.

In der solaranzeige.de kann für Growatt bisher nur der RS485-Anschluß genutzt werden.

Enrico

Antworten