RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
inemoi
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Okt 2021, 15:49

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von inemoi »

Hi @Andreas,

- Growatt ARK 12,8H (HVC60050-A1 + 5xARK 2,5H-A1)
- Welche Werksangaben sind von der Interesse ;-)
- Nachtentladung: bei dem Grundlast von ca 150W + ca. 80W (Inverter selbstverbrauch) = 230W + normale Verbrauch (Wasserkocher etc.) kommen ich von 100% um 16:30 auf ca. 40% um 8:30 nächstes Tages

Gruß
inemoi

andreas_n
Beiträge: 593
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

Hi,
danke für die Info.
Ich hab den sph4600 an der Wand (IBN läuft gerade, bzw ich mach den Papierkram fertig, war schneller als gedacht)

80W Eigenverbrauch klingt erstmal für nen 3phasigen nicht viel, meine Hoffnung besteht darin, den 1phasigen mit den ORIGINAL ARK ähnlich günstig, eher weniger, betreiben zu können.

Ich lese halt im PV Forum von über 200W EIGENverbrauch, aber alle haben pylons oder anderes BMS dran.

Da die ARK-L derzeit kaum lieferbar oder irrer Preis, hab ich noch etwas Bedenkzeit.

Was mir bisher -negativ- auffällt, ist der hohe Eigenverbrauch bei Schwachlicht/Dämmerung, gemessen mit Stromzange..da sind 60-80W messbar, bei Volllast komme ich dann schon auf die ca 97% Wirkungsgrad.Muss mal messen wenn er wirklich in Nachtmodus verfällt, aber die angeblichen 4W hab ich auch schon mit 23W gesehen..eigentlich alles Argumente, die Kiste zurückzugeben, das geht aber erst, wenn Growatt da nicht nachbessern kann, ich hab 2 Nicht-Hybride von denen im Einsatz, die laufen wie Schweizer Uhrwerk,seufz

Leider passen über 95% der angebotenen Hybride nicht zur jetzt belegten Leistung oder haben ausser CE Zeichen nix weiter, also legal nicht betreibbar.
Und mitten in der IBN die genehmigte Anlage umzureissen, hab ich mich dann ob der Lieferengpässe dann doch nicht getraut.Zumal die bestellten PV Module schon im Laster waren..

Gruss
Andreas
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

inemoi
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Okt 2021, 15:49

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von inemoi »

Hi @Andreas,

https://www.inutec-int.com/de/growatt-a ... phspa.html ;-)

Mit dem Eigenverbrauch kann ich nur bestätigen - das Ding "frist" zw.80-130W unabhängig vom Last her...Also auf 97% kommt man nur Tagsüber;-) Ist aber aus meiner Sicht ganz Ok.

In standby - sind bei mir 12W bei versprochenen <13 - also ganz Ok;-)

Habe ne Frage bezüglich Papierkram... mein NB verlangt: Gemäß VDE-AR-4105 5.7.2.4 muss die Erzeugungseinheit mit einer Blindleistungs-Spannungskennlinie Q(U) betrieben werden.

Habe noch nicht rausfinden können wie ich diese Q(U) Kennlinie anschauen/konfigurieren kann... z.Z. habe ich folgendes gemacht:
PastedGraphic-1.tiff
PastedGraphic-1.tiff (31.07 KiB) 463 mal betrachtet
Set_QV_Mode(10-13-15-04-37).PNG
Dann die Werte ausgelesen und selbst die Kennlinie "gemalt"
2021_10_19_08_57_12_Mappe1_Excel.png
K.A, ob es dem NB ausreicht....
Gruß
inemoi

andreas_n
Beiträge: 593
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

Hi,

also theoretisch kann man das im Setting Menü via PC einstellen, am WR hab ichs nicht entdecken können.
Ich hab derzeit den Stick nicht dran, werd das mal checken.Du hast aber anderes Webdesign als mein 1ph Hybrid.

Mein VNB verlangt auch Q/U, hat das aber noch nie kontrolliert.
Ich geb das in deren IBN Protokoll zum Besten bzw.wird das alles online in der Eingabemaske gemacht. Ankreuzen und fertig.

Witzigerweise kann mein Hybrid die Zeit nicht am PC verändert abgespeichert werden, reklamiere ich das, will Growatt ein FW Update fahren, womit dann andere Probleme auftauchen.Speichere ich die Zeit am WR selber..ist sie 1 Tag später wieder auf Winterzeit.. :?
Woher der WR allerdings die Zeitinfo ohne Stick hat, keine Ahnung.

Vmtl ist Q/U default bei Kippschalter VDE 4105..kenne aber Foreneinträge, wonach die mit VDE 0126 fahren :? :?

Gruss
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

inemoi
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Okt 2021, 15:49

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von inemoi »

@andreas_n

Danke!

der Screenshot ist vom ShineBus (PC Software) - habe ich vom Growatt bekommen.

Über server.growatt.com (mittels ShineWIFI) kann so was nicht konfiguriert werden.... nur wenn man die Register kennt;-)
ewt. für alle Growatt Besitzre interessant - https://pdfcoffee.com/qdownload/growatt ... -free.html

Gruß
inemoi

andreas_n
Beiträge: 593
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

Danke für die Info...warum machen die das so kompliziert,na ich werds sehen. Denke mal, Abnahme der IBN wird Ende November sein, Einschalten darf ich ja mit IBN :lol:
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

andreas_n
Beiträge: 593
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

Moin @TeamO

mal Frage zu USB HUB und Pi4, mir gehen die USB Buchsen aus, geht das via USB HUB und mehreren RS485 Wandlern/SSD?

Gruss
Andreas
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

TeamO
Beiträge: 422
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von TeamO »

Hi Andreas,

sollte eigentlich kein Problem sein. Hier ist die Zuordnung der IDs zu Namen dann wirklich sinnvoll.

Gruß
Timo

solarfanenrico
Beiträge: 593
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von solarfanenrico »

TeamO hat geschrieben:
Mi 20. Okt 2021, 12:48
Hi Andreas,

sollte eigentlich kein Problem sein. Hier ist die Zuordnung der IDs zu Namen dann wirklich sinnvoll.

Gruß
Timo
Hallo Timo,
danke für diesen Hinweis.
Ich hätte es sicher nicht noch einmal getestet. Aber Du hast mir Mut gemacht.
Alle 3 WR mit jeweils RS485 zu USB mit FTDI, namentlich benannt, über einen HUB an eine USB-Buchse.
Die zweite ist die mSATA mit Betriebssystem und 2 Buchsen sind frei. Tolle Sache.

Es hatte zwar ca 5 MInuten gedauert, so viele Durchläufe hat sicher die multi_regler_auslesen.php gebraucht,und es kam auch mal die Meldung "zu viele php-scripte" im solaranzeige.log. Aber nun läufts.
20.10. 13:34:20 * -Daten zur entfernten InfluxDB [ solaranzeige1000 ] gesendet.
20.10. 13:34:20 * -Daten zur lokalen InfluxDB [ solaranzeige1000 ] gesendet.
20.10. 13:34:20 -OK. Datenübertragung erfolgreich.
20.10. 13:34:20 |------------------------- Stop growatt.php ---------------------
20.10. 13:34:20 -Multi Regler Auslesen [Stop].

20.10. 13:38:09 -Zu viele PHP Scripte: multi_regler_auslesen.php
20.10. 13:38:09 !! -|---> Stop PHP Script: multi_regler_auslesen.php **************
20.10. 13:38:09 -Zu viele PHP Scripte: multi_regler_auslesen.php
20.10. 13:38:09 !! -|---> Stop PHP Script: multi_regler_auslesen.php **************
20.10. 13:38:09 -Zu viele PHP Scripte: multi_regler_auslesen.php
20.10. 13:38:09 !! -|---> Stop PHP Script: multi_regler_auslesen.php **************
20.10. 13:38:09 -Zu viele PHP Scripte: multi_regler_auslesen.php
20.10. 13:38:09 !! -|---> Stop PHP Script: multi_regler_auslesen.php **************
20.10. 13:39:02 -Multi Regler Auslesen [Start].
20.10. 13:39:02 -Verarbeitung von: '1.user.config.php' Regler: 48
20.10. 13:39:02 |------------------------- Start growatt.php ---------------------
20.10. 13:39:04 -Firmware: G.1.8 Warnungen: 0000
20.10. 13:39:04 -Auslesen des Gerätes beendet.
20.10. 13:39:05 >-Rasperry Temperatur: 53 °C
20.10. 13:39:06 * -Daten zur entfernten InfluxDB [ solaranzeige750 ] gesendet.
20.10. 13:39:06 * -Daten zur lokalen InfluxDB [ solaranzeige750 ] gesendet.
20.10. 13:39:06 -OK. Datenübertragung erfolgreich.
20.10. 13:39:06 |------------------------- Stop growatt.php ---------------------
20.10. 13:39:06 -Verarbeitung von: '2.user.config.php' Regler: 48
20.10. 13:39:06 |------------------------- Start growatt.php ---------------------
Hallo Andreas, meine PN nehme ich zurück. Zum Glück hatte ich es nicht öffentlich gepostet. Es wäre peinlich.

Und hier auch noch die nötigen Abfragen über Konsole
root@solaranzeige:/home/pi# lsusb
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 007: ID 0403:6001 Future Technology Devices International, Ltd FT232 Serial (UART) IC
Bus 001 Device 006: ID 0403:6001 Future Technology Devices International, Ltd FT232 Serial (UART) IC
Bus 001 Device 005: ID 0403:6001 Future Technology Devices International, Ltd FT232 Serial (UART) IC
Bus 001 Device 004: ID 14cd:8601 Super Top 4-Port hub
Bus 001 Device 003: ID 045b:0229 Hitachi, Ltd mSATA Adapter [renkforce Pi-102]
Bus 001 Device 002: ID 2109:3431 VIA Labs, Inc. Hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
root@solaranzeige:/home/pi# udevadm info -a -n /dev/ttyUSB0 | grep '{serial}' | head -n1
ATTRS{serial}=="AB0L4GCR"
root@solaranzeige:/home/pi# udevadm info -a -n /dev/ttyUSB1 | grep '{serial}' | head -n1
ATTRS{serial}=="AB0L3R4E"
root@solaranzeige:/home/pi# udevadm info -a -n /dev/ttyUSB2 | grep '{serial}' | head -n1
ATTRS{serial}=="AB0KPCIS"
root@solaranzeige:/home/pi# ls -la /dev/serial/by-id/
insgesamt 0
drwxr-xr-x 2 root root 100 Okt 20 13:33 .
drwxr-xr-x 4 root root 80 Okt 20 13:33 ..
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Okt 20 13:33 usb-FTDI_FT232R_USB_UART_AB0KPCIS-if00-port0 -> ../../ttyUSB2
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Okt 20 13:33 usb-FTDI_FT232R_USB_UART_AB0L3R4E-if00-port0 -> ../../ttyUSB1
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Okt 20 13:33 usb-FTDI_FT232R_USB_UART_AB0L4GCR-if00-port0 -> ../../ttyUSB0
root@solaranzeige:/home/pi#
Passt alles, super.
Enrico

andreas_n
Beiträge: 593
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: RS232 an Ethernet - welcher Wandler für Growatt

Beitrag von andreas_n »

nabend ihr 2,

danke für die Info, werd ich mal am WE durchtesten, hatte auf die Schnelle nix passendes in G gefunden und war mir nicht sicher.
Heute kam nämlich das vor ca 4 Monaten bestellte Modbus Interface der elwa an..das hatte ich bei der USB Planung dann total vergessen, klar, der Hybrid WR war damals ja auch gar nicht in Planung.

@enrico...mach dir mal gar keinen Kopp, derjenige der noch nie nen "Fehler" gemacht hat, ist entweder noch nicht auf dieser Welt oder Fabelwesen :lol: :lol:
gruss
Andreas
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

Antworten