Raspi Zero W

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
Antworten
heangel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 10:32

Raspi Zero W

Beitrag von heangel »

Ich probiere seit 3 Tagen verzweifelt mit den gefühlt 100Tausend Möglichkeiten aus dem Netz alles mögliche mit WemosD1Mini und mit Raspi Zero WH meinen Axpert Max 7.2 in Homeassistant zu integrieren. Irgendwie klappt das nicht.
Die Variante von
https://github.com/ned-kelly/docker-vol ... eassistant
bringt Werte ausgelesen (Wenn der Poller manuell gestartet wird), aber ich bekomme ums Verrecken keinen Input (Geschweige denn von Pushs zum Konfigurieren des WR) in HomeAssistant.
Da aktuell die Preise und Verfügbarkein von PIs jenseits von Gut und Böse ist, ich aber (glücklicherweise) 3 Stck PI Zeiro WH zu vernünftiben Konditionen bekommen konnte, meine Frage, ob Soralranzeige auch die Möglichkeit bietet, mit PI Zero WH und Pi-Light OS (Debian Buster) zu überreden ist, nachvollziehbar und ohne weitere tagelange vergebliche Versuche den WR in Homeassistant zu loggen, auszuwerten und auch zu konfigurieren. (das muss ich alles noch testen, lernen und umsetzen,geht blöderweise online viel unintuitiver als mit gedruckten Medien...).

Vielen Dank im Voraus an das Team und die Community...

heangel aus dem Erzgebirge ;-)

andreas_n
Beiträge: 687
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Raspi Zero W

Beitrag von andreas_n »

hi

das dürfte nicht gehen..siehe

solaranzeige.php

"..Sie benötigen einen Raspberry Pi 3B, 3B Plus oder 4B. .."
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

heangel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 10:32

Re: Raspi Zero W

Beitrag von heangel »

Danke erst mal für die Antwort...
Offenbar hat es schon mal jemand zum Laufen bekommen, aber das wird sicher ein schrecklich chaotisches gebastel...hab das schon paar Tage mit ner anderen Sache durch und keine Lust. Schade - Raspi's sind ja aktuell nicht zu bekommen und wenn zu Preisen jenseits von Gut und Böse...mal sehn...die Sonnenerntezeit kommt ja erst, vielleicht ergibt sich da nochwas...
Heute jedenfalls nochmal kräftiger Schneefall im schönen Erzgebirge - also Wintersportler, auf nach Oberwiesenthal ;-)
Grüße
heangel

andreas_n
Beiträge: 687
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Raspi Zero W

Beitrag von andreas_n »

heangel hat geschrieben:
Fr 25. Feb 2022, 17:17
zu Preisen jenseits von Gut und Böse
ja, bin ich die Tage drauf aufmerksam geworden weil ich ja nur die Preisliste vom Reichelt abrufe..klar, nix lieferbar. Weil Ulrich gepostet hatte, die Dinger seien rar, hab ich mal guggel angeworfen und wär fast vom Stuhl gefallen, was die für lieferbare Ware aufrufen. Ich hab ja noch 2 Reserve pi4 2gb auf Lager, sogar im Gehäuse...zu 37,20 EK*wechduck* (ebay ab 100+ aufwärts)

Aber einen brauch ich zum "spielen" und einer ist fürs WE Haus als Cam Server vorgesehen

Oberwiesenthal???

OUII..da sind wir vorr. ab Montag abend wieder, zumindest 2km weiter südlich, am Klinovec

gruss
Andreas
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)
3,8kWp S > Growatt SPH 4600 (IBN 22.10.21)

Antworten