Pzem-017 mit modbus Adapter

Die benötigte Hardware zum Nachbau. Bitte hier nur Hardware posten, die man auch selber ausprobiert hat. Nichts posten, nur weil es neu ist.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Bitte nur Hardware posten, die man selber auch ausprobiert bzw. in Verwendung hat.
Super_Cat
Beiträge: 9
Registriert: Di 24. Aug 2021, 20:26

Re: Pzem-017 mit modbus Adapter

Beitrag von Super_Cat »

Was mir noch eingefallen ist, wenn es Probleme mit den USB Schnittstelle gibt benutze einen Adapter RS485zuUSB mit FTDI-Chip (FT232), damit gibt es keine Probleme.
LG Karl

bladem
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Apr 2022, 19:56

Re: Pzem-017 mit modbus Adapter

Beitrag von bladem »

Danke soweit ich probier mich mal durch.

Ich habe es soweit dass bei Modbus read Connected darunter steht aber es kommt auch immer wieder Timeout.
Die led des usb adapters blinkt immer einmalig beim umschwenken auf Active.

Ich bin nicht sicher ob dieser einen FDTI Chipsatz hat könnte das die Ursache sein für das verhalten?
Muss hinzufügen... unter Windows lässt sich der Pzem mit genau diesem rs232/Modbus adapter problemlos auslesen.
Bei deinem letzten Screenshot fehlt von der Vorletzten zeile das ende.
Danke und gute nacht
l.g. Andy

bladem
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Apr 2022, 19:56

Re: Pzem-017 mit modbus Adapter

Beitrag von bladem »

Update:
Also ich hab es jetzt soweit, dass mir der Debug überhaupt was ausspuckt.
Ursache war tatsächlich der RS232 Modbus Adapter.
ab und zu spuckt er dennoch einen CRC Error aus.

Nur komm ich bei den Funktions und Influx nodes ned weiter.
Ich such mich zwischenzeitlich dennoch weiter durch.


l.g. Andy

Antworten