Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Wenn mehr als ein Gerät an den Raspberry angeschlossen werden sollen. Z.B. ein Regler und ein Wechselrichter oder mehrere Wechselrichter. Das Maximum sind 6 Geräte pro Raspberry Pi.
Antworten
Thorsten
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Aug 2020, 12:01

Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von Thorsten »

Hallo zusammen,
zuerst einmal vielen Dank für die tolle Lösung "Solaranzeige". Ich nutze diese seit wenigen Tagen erfolgreich im Singel-Mode-Betrieb mit dem Kostal Plenticore 10. Heute habe ich auf den Multireglerbetrieb umgestellt um das Kostal Smart Energy Meter hinzuzufügen. Leider ohne Erfolg. Folgende Meldung erscheint im Log:

Code: Alles auswählen

14.09. 21:15:01    -Multi Regler Auslesen [Start].
14.09. 21:15:01    -Verarbeitung von: '1.user.config.php'   Regler: 17
14.09. 21:15:01 |----------------   Start  kostal_plenticore.php    --------------- 
14.09. 21:15:02 *  -Daten zur lokalen InfluxDB [ solaranzeige ] gesendet. 
14.09. 21:15:02    -Multi-Regler-Ausgang. 7
14.09. 21:15:09    -OK. Datenübertragung erfolgreich.
14.09. 21:15:09 |----------------   Stop   kostal_plenticore.php    --------------- 
14.09. 21:15:09    -Verarbeitung von: '2.user.config.php'   Regler: 22
14.09. 21:15:09 |----------------   Start  kostal_meter.php    -------------------- 
14.09. 21:15:09 o  -Hardware Version: 4B
14.09. 21:15:09 XX -Kein Kontakt zum Wechselrichter 192.168.178.40  Port: 1502
14.09. 21:15:09 XX -Exit.... 
14.09. 21:15:09 |----------------   Stop   kostal_meter.php     ------------------- 
14.09. 21:15:09    -Multi Regler Auslesen [Stop].
Das Webfrontend des KSEM ist unter der o.g. IP-Adresse erreichbar. Ein Ping vom Rasby auf die IP-Adresse funktioniert ebenfalls. Somit ist das KSEM grundsätzlich erreichbar. Die Ports 1502 und 502 habe ich ebenfalls schon mehrfach ausprobiert. Ebenfalls habe ich den Rasby schon mehrfach neu gestartet. Vor einigen Wochen habe ich die Firmware vom KSEM auf die Version 1.2.1 hochgezogen. Hängt das ggf. damit zusammen? Hat es dort Änderungen gegeben, die mit der Solaranzeige nicht mehr kompatibel sind?

Was mache ich falsch? Ich habe keine Ideen mehr!
Vielen Dank schon jetzt für die Hilfe.
Viele Grüße
Thorsten

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von Ulrich »

Hallo Thorsten,
vielleicht hilft die das weiter:
viewtopic.php?f=9&t=450
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

bjoernbg
Beiträge: 23
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 08:44
Wohnort: Saarland

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von bjoernbg »

Hast du den TCP-Slave bei den Modbus-Einstellungen im KSEM aktiviert? Sollte dann so aussehen:
Screenshot 2020-09-15 at 13.53.24.png
Damit hatte bei mir auf Anhieb alles geklappt

Thorsten
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Aug 2020, 12:01

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von Thorsten »

Vielen Dank für die beiden guten Tipps. Der Tipp, dass ich den TCP-Slave im KSEM erst einschalten muss, war genau der richtige. Jetzt kommen auch Daten in der Datenbank an.

DeBaschdi
Beiträge: 16
Registriert: Mo 10. Aug 2020, 08:13

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von DeBaschdi »

Sorry für die doofe Frage,
ich habe selbst einen Plenticore 10 mit KSEM,
aktuell lese ich nur den Plenticore aus, welche Vorteile würde es bringen auf Multiregler zu switchen um den KSEM zusätzlich auszulesen ?

Thorsten
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Aug 2020, 12:01

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von Thorsten »

Hallo,
das kann ich nicht genau sagen: Vermutlich aber keine.
Der Plenticore hatte bei mir zunächst leider nicht alle Daten. Die Daten des Smart-Meters fehlten. Dieses lag nach intensive Suche daran, dass ich die Datenleitung zwischen WR und KSEM falsch angeschlossen hatte. Somit konnte der KSEM seine Daten nicht an den Plenticore senden und somit konnte dieser die Daten auch nicht für die Solaranzeige bereitstellen.
Nach dem ich nun die Verkabelung korrigiert habe, stellt die Solaranzeige auch alle Daten einwandfrei da.
Von daher brauche ich den Multiregler-Ansatz jetzt nicht mehr.

JR-Power
Beiträge: 2
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 17:26

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von JR-Power »

Hallo Thorsten,

ich habe die gleiche Anlage mit WR und KSEM, allerdings in 8,5 KW.

Bei mir sind WR und KSEM über RS 485 angeschlossen sowie beide im Heimnetz eingebunden. Im Webbrowser des WR werden auch alle Daten angezeigt und die Übertragung Richtung Kostal-Portal funktioniert auch.

Entsprechend der Auflistung im Forum müsste der WR (Kostal-Plenticore8,5) über RS485/USB an den PI angeschlossen werden. Der WR hat aber nur einen RS485 Anschluss. Läuft dann der RS485/USB zum PI parallel ?

Wie hast du die Verkabelung vorgenommen?

Für eine Antwort wäre ich Dir sehr dankbar.

Gruß Jürgen

Thorsten
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Aug 2020, 12:01

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von Thorsten »

Hallo Jürgen,
der PI hängt bei mir ausschließlich im LAN. Eine Verbindung PI zum WR per RS485/USB ist nicht notwendig. Die Kommunikation zum WR findet per IP-Verbindung statt.
Viele Grüße
Thorsten

JR-Power
Beiträge: 2
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 17:26

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von JR-Power »

Danke
Dann werde ich das auch probieren

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Multireglerinstallation mit Kostal Plenticore und Kostal Smart Energy Meter

Beitrag von Ulrich »

--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten