ESP8266 -> InfluxDB

Alles was speziell mit der Anbindung der HomeMatic Zentrale und anderen Smart Home Zentralen zu tun hat. (FHEM, ioBroker usw.) Fragen Ideen und Erfolgsmeldungen.

Moderator: Ulrich

Antworten
Sascha712
Beiträge: 1
Registriert: Do 25. Feb 2021, 05:55

ESP8266 -> InfluxDB

Beitrag von Sascha712 »

Hallo liebe Gemeinde ;)

Bin 29 und habe drei EASUN 5kW Wechselrichter und 5,6kWp. Bin durch einige Youtube Videos auf Solaranzeige aufmerksam geworden :)
Erstmal ein großes Lob an das ganze Projekt hier! Ist echt klasse Arbeit :)
Habe vorher alles über iobroker gemacht/geloggt und per VIS angezeigt, aber die Lösung mit Grafana und dem loggen meiner EASUN Wechselrichter klappt soweit besser ;)

Nun der Grund wieso ich hier poste ist folgender:

Da ich eher unzufrieden mit der Kapazitätsanzeige der Wechselrichter bin habe ich mir (mithilfe einiger Shunts) einen Batteriemonitor gebaut. Dieser misst den ein- und ausgehenden Strom zu meinen zwei Gabelstaplerbatterien. Nun kann ich mir den Ladezustand der Batterien per ESP8266 berechnen lassen. Das funktioniert soweit auch.
Nun möchte ich am besten per HTTP direkt in die influx-Datenbank schreiben.
Wenn ich an meinem Computer die Adresse: http://localhost:8086/ aufrufe, bekomme ich "ERR_CONNECTION_REFUSED" zurück.

Natürlich könnte man auch den Umweg per MQTT gehen. Grundsätzlich sollte es doch aber auch möglich sein direkt in die Datenbank zu schreiben?

Für die Arduinos/ESPs gibt's dafür bereits eine Bibliothek: https://github.com/tobiasschuerg/Influx ... influxdb-1

Muss ich den HTTP Zugang von außen irgendwo aktivieren?

Mit freundlichem Gruß
Sascha

EDIT:

Habe eben den Sketch in den ESP8266 geladen und erhalte wohl doch eine Verbindung zur Datenbank.
Wenn ich allerdings einfach im Chrome Browser http://localhost:8086/ eingebe, kommt halt nichts.
Welchen Denkfehler habe ich da denn?

EDIT2:

Hat alles geklappt :mrgreen: Also,wenn jemand den ESP8266 für sowas nutzen wil -> funktioniert. :lol:

Antworten