MQQT Daten werden nicht in die Datenbank geschrieben.

Alles was speziell mit der Anbindung der HomeMatic Zentrale und anderen Smart Home Zentralen zu tun hat. (FHEM, ioBroker usw.) Fragen Ideen und Erfolgsmeldungen.

Moderator: Ulrich

volkerg99
Beiträge: 10
Registriert: Sa 15. Okt 2022, 19:49
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: MQQT Daten werden nicht in die Datenbank geschrieben.

Beitrag von volkerg99 »

Ulrich hat geschrieben:
Sa 5. Nov 2022, 09:53
Nein, die Daten können nicht übernommen werden. Bitte lese das dazugehörige Dokument durch.
download/MQTT%20Informationen%20zur%20Solaranzeige.pdf

Du mischst hier verschiedene Dinge, die nicht gemischt werden dürfen.

Es gibt die Möglichkeit, alle ausgelesenen Daten an "andere Geräte" zu senden. Z.B. an den ioBroker oder an die HomeMatic usw. Diese Daten werden "versendet" und nicht über den Umweg von MQTT in die eigene Datenbank geschrieben. Das geht so nicht.

Zum anderen gibt es die Möglichkeit, von einem "anderen Gerät" MQTT Daten zu empfangen und in die Datenbank zu schreiben. Dazu muss das "andere Gerät" die Daten jedoch in einem ganz bestimmten Format als MQTT Daten senden.
Wie das genau geht, steht alles in dem oben genannten Dokument.

Parallel dazu kann man die Daten auch über die Solaranzeigen-API in die Datenbank senden.
Mist, stimmt, da habe ich etwas durcheinander gebracht. Bei MQTT war ich ja, um diese in den IOBroker zu bekommen :shock:
Aber apropos Daten an Homematic. Der eSmart3 sendet keinen Solarstrom. Diesen würde ich aber gerne berechnet an die Homematic schicken. Kann man dies in irgendeinem Script bewerkstelligen?

Antworten