wallbe-Eco 2.0

PV Überschussladen mit Wallboxen. (intelligenten Ladestationen) Alles was mit der eingebauten Wallbox-Steuerung zu tun hat.

Moderator: Ulrich

PVNewbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 22. Okt 2020, 18:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PVNewbie »

Kurze Frage, ich habe eine E3DC easy Connect Wallbox und hadere gerade mit den Modbus Registern, hat einer von euch eine ordentliche Beschreibung der Register, besonders der > 430?

Gruß PVNewbie
Gruß PVNewbie

E3DC S10 Infinity 18kWh,
27 Module Solarfabrik Mono S3 HalfCut 9,99kWp (9 Ost, 18 West),
E3DC Easy Connect Flex 22kW

Bogeyof
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Hallo miteinander,
ich habe mir im Rahmen der Förderung eine Wallbe Eco 2.0s bestellt und will diese natürlich dann optimal in die Solaranzeige einbinden. Die Wallbox wird ja unterstützt und das Einbinden bekomme ich sicherlich geregelt.
Nur eine Frage stellt sich mir. Die Wallbe wird ja per LAN eingebunden, nutzt dann Modbus TCP. Benötigt die Wallbox für die Funktion auch den Anschluss an meinen Smart Meter (Kostal KSEM) z.B. per RS485 (da wäre noch ein serieller Anschluss frei) oder holt sich die Wallbe das über Modbus TCP oder benötigt sie den Smart Meter Zugriff gar nicht, weil alles über Solaranzeige gesteuert wird?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2180
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Ulrich »

Wenn alles über die Solaranzeige laufen soll, dann wird kein Anschluss an den Energiezähler benötigt. Es muss ja am Ende sowieso entschieden weren wer die Ladung steuern soll. Die Wallbox oder die Solaranzeige. Beides parallel geht nicht.
(In erster Linie steuert das Auto die Ladung!)
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Bogeyof
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Bin mal wieder begeistert von der "Solaranzeige", habe es jetzt auf Multi-Regler-Version umgestellt, die WallBe Eco 2.0 integriert und diverse Schalter wie auch Anzeigen in meine Dashboards eingebaut. Dann noch ein bisschen zum Simulieren "Fake-Werte" in die Datenbank geschrieben und beobachtet wie die "Solaranzeige" die Regelung der Parameter abhängig von den Einstellungen in der INI-Datei und von der Erzeugung übernimmt. Scheint alles Prima zu klappen, ganz großes Kino !!!

In Wirklichkeit kommt die Wallbox erst in einigen Wochen, aber ich wäre dann soweit ;-)

Ein riesiges Dankeschön erneut an @Ulrich für dieses tolle Projekt !!!
Grafana.jpg

clemi
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 20:37

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von clemi »

Hi,
Schön das du die Wallbe auslesen kannst. Ich habe die 2.0 s.
Die hat ja keinen Zähler. Nun habe ich den Zähler von Phoenix nachgerüstet und per Bus an den Phönix Laderegler angeschlossen.
Jetzt muss wohl der Dip Switch 10 des Ladekontroller auf ON.
Dann kann ich wohl über das LAN Kabel des Kontroller per IP die Stromwerte auslesen.
Ist das so? Muss ich in der config bei Regler XX noch Werte einsetzen?
Wie hast du das hinbekommen?
LG Clemens

Bogeyof
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Sorry, da hast du wohl überlesen, dass die Box erst in ein paar Wochen installiert wird. Ich habe das Dashboard von Ulrich genommen und entsprechend in mein Dashboard integriert. Ich gehe nur davon aus, dass das Dashboard von Ulrich auch funktioniert hätte und Werte liefert, testen konnte ich es natürlich noch nicht.

clemi
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 20:37

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von clemi »

Oh, alles klar.
Habe in deinem Dashboard gesehen das der Ladestrom der Wallbox angezeigt wird.
Soll das dann der programmierte bzw. der vereinbarte oder der echte aktuelle sein?
Für letzteres muss ja dann ein Zähler in die WB.
Daher dachte ich du hättest es schon umgesetzt.
Meine habe ich jetzt and die Wand gebracht und angeschlossen.
Demnächst setzte ich dann den Zähler in die Box.
Werde berichten ob es geklappt hat.

PV9,92
Beiträge: 34
Registriert: Do 28. Nov 2019, 22:42

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PV9,92 »

@clemi - und hat es geklappt?

1) Wie hast Du den Zähler verbunden? Welchen hast Du da? Es gibt ja verschiedene. Den da:
https://www.elektronetshop.de/product/k ... 03416.html

2) Welcher DIP 10? Laut Handbuch gibt es 2 DIP aber nur mit jeweils 8, oder habe ich die falsche Beschreibung (AC-Ladesteuerung - EV-CC-AC1-M3-CC-SER-HS - 1622459)?

2) Ich vermute, dass die Wallbox ein Modbus-TCP-Anschluß ist, da über eine IP-Adresse mit Port 502 Ansprechbar?
d.h. ich kann die Box dann einfach über ein LAN-Kabel an meinen switch anschließen und dann darüber ansprechen.

3) Wie hast Du die IP auf Deinen eigenen Nummernkreis z.B. 192.168.178.100 umgestellt? Habe in einem anderen Forum gelesen, dass es da Probleme gibt, bzw. das nicht möglich ist!?

Ansonsten wirst Du noch keine Erfahrungen damit haben. Vielleicht war anders? Ich bin noch am Schwanken zwischen dieser Wallbee und der SmartEVSE??

Danke

PV9,92
Beiträge: 34
Registriert: Do 28. Nov 2019, 22:42

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PV9,92 »

Sorry Nr.1 hat sich nun geklärt, habe an anderer Stelle gefunden, dass es der EV-CC-AC1-M3-CBC-RCM-ETH ist. Was der DIP 10 mit einem angeschlossenen Zähler zu tun hat, verstehe ich aber immer noch nicht.

Also wenn das dann läuft bei Dir, wäre ich über die Infos dazu dankbar :-)

Bogeyof
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Ich habe noch nicht wirklich verstanden, wozu das gebraucht wird. Die Wallbox kann doch von Solaranzeige via ModBus gesteuert werden. Einen Smart Meter, welcher den aktuellen Stand z.B. des PV-Überschuss ermittelt, habe ich bereits im System. Damit sollte doch ein Laden und eine Rückmeldung der Wallbox zu den Ladedaten möglich sein?
Schließlich gibt es auch ein Dashboard zur Wallbox ohne Energiezähler in welchem trotzdem die von mir verwendeten Werte schon von Ulrich vorgegeben sind...

Antworten