wallbe-Eco 2.0

PV Überschussladen mit Wallboxen. (intelligenten Ladestationen) Alles was mit der eingebauten Wallbox-Steuerung zu tun hat.

Moderator: Ulrich

PV9,92
Beiträge: 33
Registriert: Do 28. Nov 2019, 22:42

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PV9,92 »

Ja, für die Steuerung schon. Da wird dann der (vorhandene) Zähler der PV-Anlage verwendet - vermute ich. Aber für den Lade-Verbrauch wäre doch ein eigener/weiterer Zähler notwendig- oder nicht?? Und da stellt sich die Frage, wie der angeschlossen wird. Die können i.d.R. auch Modbus. Aber der ist dann in der Garage in der Wallbox und nicht im Verteilerkasten im Haus.

clemi
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 20:37

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von clemi »

Rischtisch,
der Zähler soll in die Wallbox und per Modbus an den Phönix Controller.
Der macht dann Modbus über TCP bzw. gibt die Werte per IP weiter.
Der Controller konnte ich einfach per Fritzbox und Lan Kabel anpingen bzw. per Browser öffnen.
Das Passwort gibt es ja, die IP habe ich dann ganz einfach umgestellt von DHCP auf fest und Werte eingegeben.
Nur so kann ich ja Ladestrom und Gesamtverbrauch an der Wallbox feststellen.

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Hallo!
Ich bin Daniel und neu hier weil ich eine Frage zur Steuerung der Eco 2.0s habe.
Habe ich das bisher richtig verstanden, dass ich die Eco 2.0s über die Solaranzeige nur steuern kann wenn in der Wallbox ein Zähler nachgerüstet wird?
Mir wird die Wallbox zwar in der Bedienoberfläche angezeigt, aber beim Anstecken des Ladekabels ans Auto passiert nix, ausser dass dann da steht, Kabel angeschlossen und verriegelt und bereit zum Laden.

Ich kann mit der Wallbe nur laden wenn ich den Dipschalter 10 wieder auf OFF stelle, dann funktioniert aber logischerweise die Einbindung in die Solaranzeige nicht mehr.

Danke für eure Hilfe!
Daniel

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Hat hier keiner eine Antwort darauf? Es gibt ein Dashboard für Wallbe ohne Zähler und ich gehe eigentlich davon aus, dass die Wallbe ohne Zähler von der Solaranzeige unterstützt wird. Evtl. ein Konfigurationsproblem?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1952
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Ulrich »

Die Wallbe eco 2.0s liefert fast keine Werte. Ob sie Werte liefert, wenn ein Zähler angeschlossen ist, kann ich nicht bestimmt sagen.
Die eco 2.0 hat einen Zähler eingebaut und liefert auch alle Werte.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Ich habe noch überlegt, ob man im Webserver der Eco 2.0s noch etwas aktivieren muss, zusätzlich zum mechanischen Aktivieren des DIP Schalter 10?
In der Config Übersicht gibts ja einige Schaltflächen wo man noch ein Häcken setzen kann, in der Bedienungsanleitung des Phoenix Controllers z.B. Seite 59. dort gibts z.B. "Register Enable Charging" oder "Register External Release, EVSE available". Diese Punkte tauchen in Verbindung mit dem DIP Schalter 10 auf.

Ich hab halt einfach nur keinen blassen Schimmer ob das überhaupt eine Auswirkung hat oder nicht.

Vielleicht könnte mal jemand, bei dem es mit der Eco funktioniert die Einstellungen der einzelnen Seiten im Webserver der Wallbox zur Verfügung stellen?

Danke!
Daniel

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Ich habe mir den Code der Solaranzeige und das vermutliche Handbuch mit den Modbus-Registern für die WallBe Eco 2.0s angesehen. Dabei habe ich folgendes gefunden:
- Die Solaranzeige benötigt aktuelle Skripte zu der Wallboxsteuerung, dazu gehört auch die befehle.ini.php. Es sollte also sichergestellt sein, dass sich die Solaranzeige auf dem aktuellen Stand befindet und alle Dateien vorhanden sind.
- Es muss in der /var/www/html/x.wallbox.steuerung.ini (x = Gerätenummer) eine sinnvolle Konfiguration für die unterschiedlichen Szenarien (PV / Batterie / Netz) hinterlegt sein
- Es muss Dip-Switch 10 an der Wallbox auf 1 stehen und die Kommunikation über die IP-Adresse funktionieren.

Per Dashboard kann dann auf PV / Batterie unterstützte oder Netzladung umgestellt werden. Wenn die Voraussetzungen laut Wallbox-Steuerung für ein Laden erfüllt sind, wird in ein Befehl in die /../pipe/x.befehl.steuerung (x = Gerätenummer) geschrieben und erst beim nächsten Aufruf der wallbe_wallbox.php ausgeführt (kann also bis zu 1 Minute dauern).

Der Befehl für den Start der Ladung schickt folgende Sequenz:
$sendenachricht = hex2bin("000100000006FF050190FF00"); // Ladung einschalten
Hier wird letztlich das Register 0x0190 (Dezimal 400) auf 1 gesetzt. Das sollte dann den Ladevorgang freigeben.
Nach Senden des Befehls wird die Antwort darauf in die /var/www/log/solaranzeige.log geschrieben, es sollte hier also ebenfalls Info zu finden sein.

Wenn also der Ladevorgang nicht gestartet werden kann, aber die Kommunikation mit der WallBe funktioniert (z.B. Status korrekt angezeigt wird), dann sollten die auslösenden Parameter der Steuerung (siehe auch ini-Datei) nicht eintreten. Weitere Info findet man evtl. durch Meldungen in der /var/www/log/wallbox.log oder /var/www/log/solaranzeige.log (im schlimmsten Fall in der /var/www/log/php.log).

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1952
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Ulrich »

Zur Klärung einmal folgendes:

Die Steuerung einer Wallboxe ist bei jeder Wallbox ganz unterschiedlich und hängt von mehreren Parametern, die die Wallbox liefern muss ab.

Speziell die Wallbe 2.0s liefert nur ganz wenige der nötigen Parameter oder aber die Parameter sind alle auf 0.
Das ist das Problem. Die Steuerung der Wallbe 2.0s funktioniert nicht, weil Parameter fehlen bzw. auf 0 gesetzt sind.
(Ein Mitglied hat die Firmware schon erneuert, auch das brachte keine Verbesserung)

An dem Punkt sind mehrere Mitglieder.

Bis jetzt hat leider noch kein Mitglied einen zusätzlichen SmartMeter eingebaut. Dann könnten wir sehen was passiert. Die Wallbe 2.0 (ohne "s") hat einen SmartMeter direkt eingebaut, deshalb funktioniert sie auch.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

OK, in Post Nummer 3 stand ja eigentlich, beide Wallboxen (Eco 2.0 und Eco 2.0s) werden unterstützt. So wie sich das jetzt liest habe ich wohl erst einmal Pech gehabt. Allerdings habe ich einen Smart-Meter von Kostal, den könnte ich evtl. per Modbus mit anbinden, jedenfalls liest es sich so in der Beschreibung des Phoenix-Controllers (den die WallBe Eco 2.0s haben soll).
Leider habe ich die WallBox noch nicht, wenn sie da ist werde ich testen, welche Werte zur Steuerung fehlen und ob diese durch evtl. andere Daten aus den vorhandenen Geräte ersetzt werden können. Eigentlich stehen ja alle Daten (Leistung, Überschuss, Batterie usw.) zur Verfügung und ich muss nur Start / Stop und max.Ladeleistung senden können, was eigentlich mit der WallBe Eco 2.0s problemlos möglich sein sollte.

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

So wie Ulrich es geschrieben hat, habe ich es auch aus anderen Quellen verstanden, dass bei der Eco 2.0s ein Zähler nachgerüstet werden müsste damit die Steuerung funktioniert. Eine abschließende Bestätigung dafür fehlt aber noch.
Mangels Kenntnissen habe ich mir die Solaranzeige von einem Forumsmitglied programmieren lassen, der dann auch sehr viel Zeit mit der Fehlersuche verbracht hat. Es kam von der Wallbox immer die Meldung "zu viele PHP Scripte" wenn ich mich richtig erinnere.
Weil wir nicht weitergekommen sind hat sich Ulrich selbst nochmal mit der Sache befasst.
Ich habe die Wallbe zwischenzeitlich auf einen aktuellen Firmwarestand gebracht, die Version wurde nach Hängen und Würgen von Wallbe zur Verfügung gestellt. Ich habe auch noch eine E3DC Wallbox Firmware, nur wird die ebenso nix bringen wenn ein Zähler fehlt.

Der Zustand der Wallbe wird in der Solaranzeige übrigens richtig dargestellt. Also "Bereit zum laden" und "Angeschlossen und verrriegelt", wobei der Stecker am Auto nicht verriegelt, warscheinlich weil ein Signal fehlt.

Ebenso ist kein Laden möglich wenn man in der Bedienoberfläche der Solarabzeige den Netzbezug auswählt.

Ich hätte ja durchaus nichts dagegen einen Zähler nachzurüsten, nur benötige ich dafür eine Anleitung und die Softwareeinbindung müsste ich ggf. machen lassen, weil bei sowas gucke ich wie das Schwein ins Uhrwerk.

Ich betreibe das Ganze im übrigen mit einem E3DC S10 Hauskraftwerk, dort kann ich die Wallbe auch als Wallbox hinzufügen, nur halt nicht steuern weil dort auch die erforderlichen Daten fehlen werden.

Beste Grüße
Daniel

Antworten