wallbe-Eco 2.0

PV Überschussladen mit Wallboxen. (intelligenten Ladestationen) Alles was mit der eingebauten Wallbox-Steuerung zu tun hat.

Moderator: Ulrich

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

OK, danke für die ausführlichen Infos. Ich werde mich daran setzen, wenn ich die WallBox bekomme. Da sie per ModBus steuerbar ist (und auch sein muss, weil sonst nicht förderfähig) bin ich optimistisch, dass ich sie zum Funktionieren bringen werde. Wie Ulrich schon gesagt hat, fehlen ihm für die Steuerung Werte, welche die Wallbox ohne Zähler nicht liefert. Also werde ich die Steuerung umbauen bzw. abspecken, so dass mit vorhandenen Werten z.B. aus dem Energy-Meter zumindest eine rudimentäre Steuerung möglich wird.
Generell stellt sich nur die Frage, ob die WallBox auf die Steuerbefehle reagiert (wenn Dip-Switch 10 on) und einen Ladevorgang startet. Aber davon gehe ich aus. Bisher wird vermutlich durch die vorhandene Logik der Befehl einfach noch gar nicht gesendet. Das sollte aber machbar sein...

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Könnte man der Steuerung denn einfach vorgaukeln, dass Daten von der Wallbox zurück kommen?
Sie merkt ja zumindest schonmal, dass ein Auto angeschlossen wurde. Das wars dann aber auch schon.
Könnte man nun sagen, wenn ein Auto angeschlossen wurde, verriegle den Stecker.
Dann im Netzbezug Modus ist es ja relativ einfach, 16A durchleiten bis Auto meldet voll. Hier könnte das erste Problem auftreten, dass die Wallbe dann nicht weitermeldet dass das Auto voll ist.

Im PV Modus weiß ja die Steuerung, was kommt vom Dach und was geht ins Haus bzw. in die Batterie. Als logische Konsequenz bleibt die Differenz zum Durchleiten ans Auto. Wozu braucht die Steuerung dann eine Rückmeldung von der Wallbox?

Wie gesagt, bitte nicht Übel nehmen wenn ich hier falsch denke, ich kann hier nur Laienhaft rangehen.

mbastian
Beiträge: 16
Registriert: Di 28. Jul 2020, 21:04

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von mbastian »

Ich habe mir im November eine Wallbe Eco 2.0s bestellt da ich dachte damit eine PV Eigenverbrauchssteuerung / intelligente Ladung realisieren zu können. So hatte ich es hier gelesen. Nach 2 1/2 Monaten Lieferzeit ist die Box nun heute endlich eingetroffen und ich lese jetzt hier das es doch nicht geht und man die 2.0 ohne s braucht. Das ist echt frustrierend.

mbastian
Beiträge: 16
Registriert: Di 28. Jul 2020, 21:04

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von mbastian »

Habe gerade bei Phoenix Contact die Bedienungsanleitung für die Steuerung runtergeladen. Dort ist auch angegeben wie sich der Energiezähler nachrüsten lässt. Die Typenbezeichnung lautet EEM-EM357 und er kostet ca. 172,- Euro.

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Dann würde die Kommunikation zwischen Zähler und Wallbe über den RS-485 A und RS-485 B laufen? Dh man müsste dort eine Kabelverbindung herstellen und logischerweise auch die Stromzuführung erst zum Zähler dann zum Controller?

Sehr interessant wäre mal ein Bild vom Innenleben der normalen 2.0 bezüglich der Kabelwege, falls das jemand zur Verfügung stellen kann.

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Evtl lädt sich auch ein vorhandener Smart Meter einbinden, der ModBus485 unterstützt. Zumindest ist laut Doku sowohl der Anschluss RS485 wie auch eine Konfigurationsseite mit allen Parametern und Wertedefinitionen vorhanden...
Ich bin mir relativ sicher, die Steuerung so anpassen zu können, dass sie rudimentär auch ohne Zähler funktioniert. Nur leider habe ich meine Wallbox noch nicht...

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Ich habe keinen externen Smart Meter. Da die E3DC Easy Connect Wallbox einen Zähler eingebaut hat, kann das E3DC Hauskraftwerk theoretisch nicht als Smart Meter dienen, dann bräuchte ja die original WB keinen Zähler.
Die Frage ist am Ende, wie rudimentär die Steuerung dann funktionieren würde. Zumindest das Überschussladen und Netzladen sollte dann schon funktionieren. Ansonsten wäre die Investition von knapp 170€ für soeinen Zähler immernoch günstiger als eine andere WB.

Nachtrag:
Habe soeben diese Info von Wallbe erhalten:
In der 2.0 und 2.0s ist exakt der selbe Controller verbaut. Leider weiß ich auch nicht genau was mit „PV-fähigkeit“ gemeint ist. Auf jeden Fall besteht technisch kein Unterschied zwischen der Eco und der Eco S (Einziger Unterschied: Schlüsselschalter). Das Eco Produkt von Seiten wallbe wird als Plug & Charge Produkt verkauft – Die einfach Lösung für zu Hause. Wenn der Endkunde nun die Schnittstelle ansprechen möchte, gibt es von unserer Seite nur die zur Verfügung gestellte Übersicht der Modbusregister. Darüber hinaus leisten wir keine Unterstützung in der Einbindung in Fremdsysteme. Wir selbst bieten im Home Bereich aktuell auch kein übergeordnetes System in Richtung Home /Energiemanagement an.
E3DC bietet ja z.B. genau für diesen Anwendungsfall eine Box aus unserem Hause an. Einen Support leisten wir bei nicht Funktionalität (und das bezieht sich auf das Laden). Alles weiter darüber hinaus muss in Rechnung gestellt werden. Es tut mir leid, dass ich Ihnen hier nicht weiterhelfen kann.


Nachtrag2:
Die normale Eco 2.0 hat laut Website von Wallbe und laut der Aussage oben auch keinen Zähler.

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Hallo miteinander. Ich teste derzeit die Wallboxsteuerung auch ohne WallBe (noch nicht installiert). Trotzdem habe ich ein entscheidendes Problem gefunden, vielleicht kann bitte mal einer folgendes Testen:
In der /var/www/html/wallbox_steuerung.php den Tracelevel auf 4 stellen.
Ebenfalls in dieser Datei die folgende Zeile einfügen:

Code: Alles auswählen

         $Ladestrom = $DB7["Ladestrom"];
und zwar an folgender Stelle:

Code: Alles auswählen

       case 35:
       case 47:
         //  35 = Wallbe Wallbox   47 = Phoenix Contact 
         $LSAktiv = $DB4["LadungAktiv"];
 -->    $Ladestrom = $DB7["Ladestrom"];
         $FreigabeUser = $DB4["Ladung_erlaubt"];
         $MaxAmpere = ($DB4["MaxLadestrom"]*1000); // Stromvorgabe
         // Minimum Ladestärke bei dieser Wallbox
         if ($MaxAmpere < 6000) {
           $MaxAmpere = 6000;
         }
         //  Vorher:
         //  Ladestatus 
         //  0 = keine Ladung
         //  1 = Charging
         //
         //  Nachher:
         //  Ladestatus 1 = Nicht bereit
         //  Ladestatus 2 = Bereit zum Laden
         //  Ladestatus 3 = Es wird geladen
         //  Ladestatus 4 = Ladung beendet
         //  Ladestatus 5 = Ladung unterbrochen
         //
         if ($LSAktiv == 0) {  // Das Auto hat die Ladung unterbrochen.
           $Ladestatus = 1;
         } 
         if ($DB4["Stationsstatus"] == "B" and $LSAktiv == 1 and $MaxAmpere == 0) {  // Das Auto hat die Ladung unterbrochen.
           $Ladestatus = 4;
           //  Hier eventuell das Kabel entriegeln
           log_schreiben("Ladung beendet. Bitte das Ladekabel entriegelt / entfernen.","",4);
           /*******************
           $ret = befehl_senden("Unlock",$wbRegler,$wbGeraeteNummer,1);
           if ($ret == true) {
             log_schreiben("Force unlock.","",3);
             log_schreiben("Unlock,$wbRegler,$wbGeraeteNummer,1","",3);
           }
           ******************/
         }
         if ($DB4["Stationsstatus"] == "A") {  // Bereit zur Ladung
           $Ladestatus = 1;
         }
         if ($DB4["Stationsstatus"] == "B") {  // Bereit zur Ladung
           $Ladestatus = 2;
         }
 -->    //    if ($DB4["Stationsstatus"] == "B" and $Ladestrom == 0) {  // Auto hat Ladung beendet
 -->    //     $Ladestatus = 4;
 -->    //      $Pause = 0;
 -->    //    }
         if ($DB4["Stationsstatus"] == "C" and $DB4["LadungAktiv"] == "1") {  // Das Auto wird geladen.
           $Ladestatus = 3;
         } 
         if ($LSAktiv == 1 and $Pause == 1 and $DB4["Stationsstatus"] == "B") {  
           // Es handelt sich um eine Pause. Warte auf wiedereinschaltung.
           $Ladestatus = 2;
         }
         //  Kabelstatus
         //  0 = No cable plugged
         //  1 = Cable plugged
         //  3 = Cable plugged and locked
         //  5 = Cable plugged and locked. Vehicle not locked
         //  7 = Cable locked, ready for charging 
Wenn das Einfügen der Zeile alleine nicht hilft, dann bitte noch die weiter unten gekennzeichneten Zeilen auskommentieren (// davor setzen).
Dann bitte jeweils in der /var/www/log/wallbox.log das Verhalten beobachten und die Log-Datei bzw. den Auszug der letzten Minuten hier Posten. Vielen Dank!

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Brotbeutel hat geschrieben:
Do 4. Feb 2021, 09:24
Die Frage ist am Ende, wie rudimentär die Steuerung dann funktionieren würde. Zumindest das Überschussladen und Netzladen sollte dann schon funktionieren. Ansonsten wäre die Investition von knapp 170€ für soeinen Zähler immernoch günstiger als eine andere WB.
Ich kann es noch nicht sicher sagen, aber ich glaube relativ sicher, dass die normalen Funktionen zur Steuerung (Überschussladen, Batterienutzung usw) funktionieren werden. Mit der Anzeige und Auswertung der Leistungsdaten wird es schwieriger, es wird ohne Zähler nicht (perfekt) möglich sein, die Ladeleistung, der Gesamtleistung usw. anzuzeigen. Nachdem der Steuerung aber die eingestellten Werte bekannt sind, denke ich werden wir hier auch Näherungswerte für aktuelle Leistung, Ladestrom und Gesamtleistung errechnen können. In diesem Fall kann man halt nur berechnen, dass z.B. 8 A Strom fließen und daraus dann die Leistung abschätzen usw.
Aber als erstes müssen wir die Steuerung mal für die ECO 2.0s zum Laufen bringen, aber da fehlt nicht viel...

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Ulrich hat an meiner Steuerung nochmal Hand angelegt. Das Auto wird im Netzmodus jetzt mit 16A geladen. Im PV und Solarbatterie Modus trotz Dunkelheit mit 6A. In allen Fällen wird auch die Batterie vom E3DC entladen.

Weitere Details müsste dann ggf Ulrich erläutern, ich habe das Ganze nur beobachtet.

Antworten