wallbe-Eco 2.0

PV Überschussladen mit Wallboxen. (intelligenten Ladestationen) Alles was mit der eingebauten Wallbox-Steuerung zu tun hat.

Moderator: Ulrich

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1952
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Ulrich »

Ich habe jetzt noch einmal mir die Steuerung in Bezug auf die Wallbe eco 2.0 und 2.0s angesehen. Die Wallbox liefert in Verbindung mit einem Stromzähler folgende Werte:

Code: Alles auswählen

    [Ladung_erlaubt] => 0
    [Kabel_angeschlossen] => 0
    [Kabel_entriegeln] => 0
    [AufOKwarten] => 0
    [Kabel_verriegelt] => 0
    [Ladung_unterbrochen] => 0
    [Ladung_unterbrechen] => 0
    [Status] => C
    [Ladezeit] => 6375
    [Firmware] => .095
    [ErrorCode] => 0
    [Spannung_R] => 0
    [Spannung_S] => 0
    [Spannung_T] => 0
    [Strom_R] => 0
    [Strom_S] => 0
    [Strom_T] => 0
    [Leistung] => 0
    [GesamtLeistung] => 0
    [MaxLeistung] => 0
    [LadeLeistung] => 0
    [Frequenz] => 0
    [Ladestrom] => 1.6
    [Locktime] => 500
    [Unlocktime] => 500
    [MaxLadestrom] => 1.6
    [LadungAktiv] => 0
    [LadestationEin] => 1
    [PerModbusAktiviert] => 0
    [StatusRegister1steuern] => 0
    [StatusRegister2steuern] => 0
    [StatusRegister3steuern] => 0
    [StatusRegister4steuern] => 0
Hier zu sehen sind alle Werte die eine Wallbe eco 2.0s liefert ohne Stromzähler. Ich habe den Fehler, den Bogeyof gefunden hatte beseitigt und die neueste Version der Steuerung eingespielt. (Siehe aktuelles Dokument der Wallbox Steuerung)
Die Steuerung funktioniert mit der Wallbe eco 2.0 ohne Zähler soweit, jedoch ist das Dashboard natürlich völlig unbefriedigend, da die ganzen wichtigen Werte fehlen. Vor allem wie viel Wattstunden schon geladen wurden fehlen.

Warum stoppt die Ladung nicht, wenn man Nachts von Netzquelle auf PV-Strom umschaltet?
Das kommt daher, dass die Ladung ja schon gestartet war. Wenn einmal die Ladung gestartet ist, dann wird in allen 3 Ladeprogrammen das Auto mit mindestens der Minimalstromstärke voll geladen. Ziel einer Wallbox ist es ja immer, dass die Autobatterie nach der Ladung voll ist. Das gleich Problem taucht auf, wenn die Wallbox von sich aus, die Ladung sofort startet. Dann wird die Ladung nicht mehr durch die einzelnen Ladeprogramme gestoppt.

Abhilfe schafft, die Ladung erst ganz zu stoppen und dann wieder auf PV-Quelle zu starten. Bitte stellt sicher, dass ihr auch das aktuelle update aufgespielt habt.

Die Ladung wird nur unterbrochen, wenn die eventuell angeschlossene Solarbatterie leer ist oder wenn man den Parameter "$NurBeiSonne = yes" setzt. In diesem Fall wird das Auto wirklich nur bei Sonne geladen. (Keine Sonne = Autobatterie bleibt leer)

Ich hoffe das klärt einige Fragen. Die Wallbox scheint ja beliebt zu sein.
Es gibt Mitglieder, die betreiben die Wallbox auch mit angeschlossenen Zähler. Bei denen ist das Dashboard auch aussagekräftiger.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Brotbeutel
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Nochmal vielen Dank an Ulrich und Bogeyof. Sobald es die Sonnenaktivität zulässt werde ich die die verschiedenen Modi nochmal testen.
Ulrich hat geschrieben:
Fr 5. Feb 2021, 09:29
Ich hoffe das klärt einige Fragen. Die Wallbox scheint ja beliebt zu sein.
Es gibt Mitglieder, die betreiben die Wallbox auch mit angeschlossenen Zähler. Bei denen ist das Dashboard auch aussagekräftiger.
Eine Frage dazu. Wenn der Zähler nachgerüstet wird, kann die Steuerung dann automatisch damit umgehen und man muss sich im Dashboard nur noch eine entsprechende Anzeige hinzufügen?

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Super, d.h. die Steuerung und auch Überschussladen, Batterieabhängiges Verhalten usw. funktionieren also auch mit der ECO 2.0s.

Ich werde mich mal an die Berechnung von ein paar Werten (wenigstens näherungsweise) machen. Die Wallbox liefert ja die Ladezeit und den aktuellen Ladestrom. Die Konfig liefert 1- oder 3- Phasen. Die Datenbank liefert minütlich was bisher war. Damit sollte es möglich sein die akt. Ladeleistung zu schätzen sowie diese als Summe für den aktuellen Ladevorgang zu speichern. Ich vermute die Gesamtsumme kann Grafana relativ leicht aus der minütlichen Ladeleistung errechnen, vielleicht speichere ich sie auch in dem vorgesehenen Summenfeld.
Damit sollten die Grundbedürfnisse abgedeckt sein...

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1952
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Ulrich »

Die Steuerung ist damals für die Wallbe eco 2.0 mit Stromzähler entwickelt worden. Damals hatte ich noch gedacht, der Stromzähler wäre immer in der Wallbox gleich eingebaut. Die Steuerung kann also damit umgehen. Eventuell melden sich ja auch Mitglieder, die die Wallbe mit Stromzähler in Betrieb haben.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1952
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Ulrich »

In den neueren Projekten "Wartung" und "Allgemeine Steuerung" habe ich jetzt immer die Möglichkeit eingebaut, dass man einen eigenen Script einbinden kann und dort Änderungen an der vorgegebenen Berechnung durchführen kann, ohne dass diese bei einem Update überschrieben werden. Wäre das hier bei der Wallbox Steuerung auch von Vorteil und an welcher Stelle sollte der include dann stehen?
(Siehe wartung.php oder automation.php)
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

So, hier mal ein kurzer Zwischenstand zur WallBe ohne Zähler. Dank der Ladezeit (wie lange läuft der Ladevorgang schon, Wert wird geliefert), dem Ladestrom und der Konfiguration ( 1 bis 3 phasiges Laden) kann die aktuelle Leistung sowie die bisherige Leistung für den Ladevorgang geschätzt werden. Ich simuliere noch ohne echt vorhandene Box, aber ich habe nur die Daten verwendet, die laut @Ulrichs Tabellenauszug geliefert werden.
An der Gesamtsumme arbeite ich noch, das kommt schon auch irgendwie rein.
Eigentlich sollte man damit gut zurechtkommen, wie genau die Werte natürlich sind, kann ich nicht sagen.
WallBe.png
Im Beispiel habe ich nach mehrmaligem Starten der Ladung mit Netzbezug auf Stromquelle PV umgeschaltet. Die Steuerung hat dann bemerkt, dass die Ladung derzeit nur mit dem Minimum von 6A möglich ist und heruntergeregelt (ca. 1 kW Solarleistung, Batterie unter 50%). Die Stromstärke, die aktuelle Leistung, die MaxStromstärke und die kumulierte Leistung für den aktuellen Ladevorgang werden angezeigt (z.T. eben vorher berechnet). Die Summe soll noch kommen.
Wenn das Ganze fertig ist werde ich es @Ulrich vorlegen, ich denke er kann es leicht integrieren (kann im Standard Skript für die wallbe eingebaut werden).
WallBe2.png
Soweit fertig, kann hoffentlich bald getestet werden. Geht jetzt erst mal an Ulrich...

clemi
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 20:37

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von clemi »

Hi,
ich hatte den Phoenix Zähler mit ModBus Anschluß der zum Phoenix Laderegler in der Wallbe 2.0s passt im Dezember bestellt.
Leider können die erst in KW 9 liefern.
Somit kann ich nicht helfen....
Wenn aber beide identisch sind....

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

@clemi

wenn du Interesse hättest du neue Version zu testen, dann gib Nachricht. Es wäre nur die vorhandene wallbe_wallbox.php zum Test auszutauschen.

plaenet
Beiträge: 16
Registriert: Di 28. Apr 2020, 18:48

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von plaenet »

Hallo @Bogeyof,

verfolge mit großem Interesse deine Versuche mit der Wallbe Eco 2.0.
Habe mich schon bisschen darüber geärgert, dass ich die Wallbe Eco 2.0s (kommt voraussichtlich in 4 Wochen) bestellt habe. Ausschlaggebend war der Preis, die Anbindung an die Solaraanzeige und die KFW-Förderung. Nach Durcharbeitung dieses Threads sieht die Verwendbarkeit in der Solaranzeige doch nicht so rosig aus. Aber vielleicht gelingt es dir ja, Licht in die Anwendungsmöglichkeiten zu bringen.

Ich werde deine Berichte zu diesem Thema aufmerksam verfolgen. Danke!

Meine Geräte sind:
PV-Anlage 6,2 kWp
KOSTALPlenticore plus 5.5
KOSTAL Energy Manager
BYD B-Box H6.4
und fahre seit September 2020 eine KIA Niro Plug in Hybrid.

Wünsche allen ein schönes Wochenende
Günther

Bogeyof
Beiträge: 323
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Es gibt aktuell 2 Tester (noch keine Rückmeldungen), ich denke die Grundfunktionalität ist mit der WallBe 2.0s vollständig gegeben, also PV-gesteuertes Laden, Batterienutzung, Netzladen.
Es werden jetzt auch Werte berechnet, wie gut diese passen kann ich noch nicht sagen. Natürlich wäre ein echter Zähler genauer, die Frage ist immer, was man braucht.
Ich habe im Prinzip eine ähnlich Konfiguration (Kostal Plenticore, BYD HVS, KSEM, WallBe Eco 2.0s noch nicht geliefert) und glaube gerade über den vorhandenen KSEM (Energy Meter) die Berechnungen noch weiter verbessern zu können. Das Konzept sieht vor, dass die Berechnungen in einer eigenständigen Include-Datei vorgenommen werden, welcher jeder noch für sich anpassen oder erweitern kann. Wenn ich diese für meine Konfiguration optimal habe, kann ich diese auch gerne hier veröffentlichen. Ich bin wie gesagt optimistisch, dass es gut verwendbar wird...

Antworten