wallbe-Eco 2.0

PV Überschussladen mit Wallboxen. (intelligenten Ladestationen) Alles was mit der eingebauten Wallbox-Steuerung zu tun hat.

Moderator: Ulrich

PVNewbie
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Okt 2020, 18:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PVNewbie »

Hallo Ulrich,

habe jetzt auch nochmal nachgeschaut,

Code: Alles auswählen

02.03. 10:31:37    -Antwort: 000100000006ff050190ff00
02.03. 10:31:39    -Antwort: 000100000006ff060210003c
Soll ja das Laden anschalten mit 6A. In der Doku zur Wallbe steht aber:
LADEVORGANG STARTEN

Über das „Charge Enable Bit“ in Adresse 400 kann jetzt der Ladevorgang gestartet werden. (1 schreiben) In
Modbus Adresse 300 steht dann der tatsächlich erlaubte Ladestrom vom Controller (eventuell weiter begrenzt
durch externen Eingang oder Ladekabel usw.)
Wäre dies nicht 000100000006ff0501900001? Wie ist denn die komplette Nachricht aufgebaut?
Oder macht die Firmware einen Unterschied?

Meine Wallbox:
E3DC Easy Connect (Wallbe)
Firmware: Version: SL-01.03.06
Gruß PVNewbie

E3DC S10 Infinity 18kWh,
27 Module Solarfabrik Mono S3 HalfCut 9,99kWp (9 Ost, 18 West),
E3DC Easy Connect Flex 22kW

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2155
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Ulrich »

Die erste Zeile schaltet die Wallbox ein, die 2 Zeile schaltet die Stromstärke auf 6 Ampere.
Wäre dies nicht 000100000006ff0501900001? Wie ist denn die komplette Nachricht aufgebaut?
Die Walbe wird mit FF00 = EIN 0000 = AUS geschaltet. Du kannst das Gerne mal mit 0100 oder 0001 ausprobieren.

In der Datei wallbe_wallbox.php in Zeile 167 musst du das ändern.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

PVNewbie
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Okt 2020, 18:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PVNewbie »

Hallo Ulrich,

sobald mein Auto wieder Strom braucht probiere ich es mal in allen Variationen aus. Vielleicht hat ja noch jemand eine E3DC Wallbox und kann mich mit Wissen erhellen.

Gruß
Gruß PVNewbie

E3DC S10 Infinity 18kWh,
27 Module Solarfabrik Mono S3 HalfCut 9,99kWp (9 Ost, 18 West),
E3DC Easy Connect Flex 22kW

Brotbeutel
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 20:36

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Brotbeutel »

Brotbeutel hat geschrieben:
Do 25. Feb 2021, 13:58
Bogeyof hat geschrieben:
Do 25. Feb 2021, 11:29
Ich glaube der aktuelle Stand ist 4.7.1b. Darin ist es enthalten.
Und ja, diese Anpassung sollte das beheben, ansonsten hat er den fest eingetragenen Grundverbrauch berücksichtigt, aber eben nicht den echten Verbrauch.
Sollte am Wochenende PV Wetter sein teste ich und berichte.
Danke schonmal!
Heute war Gelegenheit ein paar Sonnen kW ins Auto zu schicken. Das neue Skript von Bogeyof hat dabei gute Dienste geleistet.
Eine Sache ist mir aber aufgefallen. Laut Grafana Anzeige und laut Log Datei der Wallbox, habe ich über fast eine Stunde 10,5 kW ins Auto geschickt. Das kann aber nicht möglich sein, da so viel Strom nicht vom Dach kommt und aus meiner Hausbatterie keine zusätzliche Energie geliefert wurde.
Zudem hat meine Solaranlage angezeigt, dass Sie in dem Moment nur um die 4 kW ins Auto geschickt hat, Ich nehme an, dass das Auto kurz bevor der Akku voll ist, die Ladeleistung reduziert, da mehr Leistung vom Dach kam (zwischen 8 und 9 kW).
Hier mal ein Auszug aus der log Datei:

06.03. 11:48:02 INFO Grundlage der Steuerung ist die INI Datei '2.wallbox.steuerung.ini'.
06.03. 11:48:02 INFO Eigenverbrauch laut INI Datei: 300 Watt
06.03. 11:48:02 INFO aktuelle Solarleistung: 9193 Watt
06.03. 11:48:02 INFO aktueller SOC der Batterie: 74%
06.03. 11:48:02 INFO Auto wird geladen.
06.03. 11:48:02 INFO Kabel angeschlossen und beidseitig verriegelt.
06.03. 11:48:02 INFO WallBox Leistung : 10518.4
06.03. 11:48:02 INFO Aktueller Gesamtverbrauch : 3624
06.03. 11:48:02 INFO Berechneter Eigenverbrauch : -6894.4
06.03. 11:48:02 INFO Ladequelle: PV-Module.
06.03. 11:48:02 INFO Eingestellter Ladestrom (MinMilliAmpere): 6 A
06.03. 11:48:02 WARN Das Auto wird geladen. Aktuelle Ladung: 12.194587388889 Wh
06.03. 11:48:02 INFO Ladestromstärke errechnet: 23000 Milliampere
06.03. 11:48:02 INFO Stromstärke auf MaxMilliAmpere begrenzt,16000

Beste Grüße
Daniel

Bogeyof
Beiträge: 433
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Hmm, da kommen wir wohl an die Grenzen ohne Zähler. Die berechnete Wallboxleistung basiert auf dem angegebenen Ladestrom. Wenn dieser aber gar nicht fließt (weil vermutlich das Auto abregelt) und dies in keinem Wert der Wallbox zu finden ist, dann wird es fast unmöglich diesen Fall zu berechnen. Was sicherlich ein Hinweis wäre, wenn der Gesamtverbrauch (eigentlich ja Wallboxleistung + Eigenverbrauch) kleiner als die Wallboxleistung ist. Ein negativer Wert darf eigentlich nicht sein.
Ich habe ja leider die Box noch nicht, man müsste sich alle weiteren Register der Wallbox in diesem Fall anschauen, ob man die Reduzierung irgendwie erkennen kann, wenn nicht zumindest in der wallbe_oz.php irgendwie geradeziehen mit dem Gesamtverbrauch minus Eigenverbrauch aus INI Datei, das wäre dann die nächstbeste Schätzung.
Vielleicht kannst du mal einen Auszug der Wallbox Daten für die fraglichen Minuten hier anhängen und ich schaue morgen mal, wie ich die Berechnungen in der wallbe_oz.php verbessern kann...

PVNewbie
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Okt 2020, 18:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PVNewbie »

Hallo @Ulrich,

könntest du mal in der

wallbe_wallbox.php

Zeile 351

Code: Alles auswählen

$funktionen->log_schreiben(print_r($aktuelleDaten,1),"*- ",8);
den Loglevel auf 8 setzen, sonst spoolt der immer die ganzen, aktuellen Daten ins Log.

Danke PVNewbie

PVNewbie
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Okt 2020, 18:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PVNewbie »

Hallo,

habe heute Morgen nochmal ausführlich die Wallbox-Steuerung mit dem Hauskraftwerk S10 und der Wallbox E3DC Easy Connect (mit Zähler) getestet.
Es funktioniert einfach nicht! Alle möglichen Konfigurationen der S10 und Wallbox durchprobiert und alle möglichen Parameter der Ansteuerung in der wallbe_wallbox.php. Die Wallbox an sich wird richtig angesprochen und liefert auch Daten.

Code: Alles auswählen

$sendenachricht = hex2bin("000100000006FF050190FF00");  //  Ladung einschalten
oder

Code: Alles auswählen

$sendenachricht = hex2bin("000100000006FF0501900100");  //  Ladung einschalten
oder

Code: Alles auswählen

$sendenachricht = hex2bin("000100000006FF0501900001");  //  Ladung einschalten
Keine Einstellung führt zu irgendeiner Regung an der Wallbox. Anscheinend verhält sich die E3DC Wallbox im Zusammenhang mit dem E3DC Hauskraftwerk doch anders als eine "normale" Wallbe (ohne Zähler).
Wenn jemand eine Idee hat, her damit.

Gruß PVNewbie
Gruß PVNewbie

E3DC S10 Infinity 18kWh,
27 Module Solarfabrik Mono S3 HalfCut 9,99kWp (9 Ost, 18 West),
E3DC Easy Connect Flex 22kW

Bogeyof
Beiträge: 433
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Bei der normalen Wallbox muss der Dip-Schalter 10 gesetzt werden, damit eine externe Steuerung möglich wird. Vielleicht ist das bei der E3DC Wallbox auch nötig...

Bogeyof
Beiträge: 433
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von Bogeyof »

Brotbeutel hat geschrieben:
Sa 6. Mär 2021, 20:15

06.03. 11:48:02 INFO Grundlage der Steuerung ist die INI Datei '2.wallbox.steuerung.ini'.
06.03. 11:48:02 INFO Eigenverbrauch laut INI Datei: 300 Watt
06.03. 11:48:02 INFO aktuelle Solarleistung: 9193 Watt
06.03. 11:48:02 INFO aktueller SOC der Batterie: 74%
06.03. 11:48:02 INFO Auto wird geladen.
06.03. 11:48:02 INFO Kabel angeschlossen und beidseitig verriegelt.
06.03. 11:48:02 INFO WallBox Leistung : 10518.4
06.03. 11:48:02 INFO Aktueller Gesamtverbrauch : 3624
06.03. 11:48:02 INFO Berechneter Eigenverbrauch : -6894.4
06.03. 11:48:02 INFO Ladequelle: PV-Module.
06.03. 11:48:02 INFO Eingestellter Ladestrom (MinMilliAmpere): 6 A
06.03. 11:48:02 WARN Das Auto wird geladen. Aktuelle Ladung: 12.194587388889 Wh
06.03. 11:48:02 INFO Ladestromstärke errechnet: 23000 Milliampere
06.03. 11:48:02 INFO Stromstärke auf MaxMilliAmpere begrenzt,16000
Wie gestern schon geschrieben liegt das Problem vermutlich an den Daten, welche die Wallbe liefert. Wenn der aktuelle Ladestrom vom Auto reduziert wird und dies nirgends in den Registern der Wallbe angezeigt wird, kann man den Verbrauch nur auf Plausibilität prüfen und anderweitig schätzen.

Leider hat mir niemand Daten bereitgestellt, in welchen man zu diesem Fall prüfen könnte, ob nicht doch Hinweise vorhanden wären, ich selbst kann leider nicht testen, da ich die Wallbox noch nicht habe. An den Daten wäre ich nach wie vor interessiert...

Als Workaround habe ich die beiden Dateien wall-math.php und wallbe_oz.php angepasst:
- in der wall-math.php wird der "echte" Eigenverbrauch berechnet. Dieser kann nie negativ sein, außer es gibt obiges Problem. Daher dort die Abfrage, ob die Berechnung > 0, ansonsten wird der evtl. in der INI-Datei konfigurierte Eigenverbrauch angesetzt. Damit kalkuliert die Steuerung danach wieder besser
- in der wallbe_oz.php wird der echte Gesamtverbrauch aus der WR-Datenbank ausgelesen. Wenn die für die Wallbe berechnete Leistung größer wie der Gesamtverbrauch ist (obiger Fehler), dann wird als Leistung der Gesamtverbrauch minus Eigenverbrauch aus INI-Datei angesetzt. Dies sollte ebenfalls zu wesentlich besseren Ergebnissen bei obigem Problem (Abriegelung der Leistung durch das Auto) führen.
- in der wallbe_oz.php ist der Wechselrichter-Datenbankname (lokale Datenbank, Variable $WRDatenbank in Zeile 7) anzugeben, Standard ist hier "solaranzeige".

Ich bitte um erneute Prüfung und Feedback!
Dateianhänge
wallbe_oz.php
(5.72 KiB) 34-mal heruntergeladen
wall-math.php
(1.8 KiB) 30-mal heruntergeladen

PVNewbie
Beiträge: 24
Registriert: Do 22. Okt 2020, 18:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wallbe-Eco 2.0

Beitrag von PVNewbie »

Bogeyof hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 13:15
Bei der normalen Wallbox muss der Dip-Schalter 10 gesetzt werden, damit eine externe Steuerung möglich wird. Vielleicht ist das bei der E3DC Wallbox auch nötig...
Hi, außer 5,8,9 sind bei mir alle auf on!
Gruß PVNewbie

E3DC S10 Infinity 18kWh,
27 Module Solarfabrik Mono S3 HalfCut 9,99kWp (9 Ost, 18 West),
E3DC Easy Connect Flex 22kW

Antworten