RCT Power Anbindung

Welche Geräte sollen noch implementiert werden?
Was sollte man ändern / verbessern / ergänzen an der Solaranzeige? Hier kann Jeder seine Ideen einbringen.
Außerdem steht hier, woran gerade gerbeitet wird.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Wenn neue Geräte implementiert werden sollen ist die Protokollbeschreibung der Schnittstelle vom Hersteller Voraussetzung.

Bitte nur konkrete Ideen hier eintragen und in jedem Beitrag bitte nur eine Erweiterung / Änderung, damit das Ganze noch überschaubar bleibt. Ein ganzes Sammelsorium von Ideen in einem Thread ist zu unübersichtlich. Nicht alles kann und wird auch verwirklicht werden.
Filips
Beiträge: 33
Registriert: Fr 24. Apr 2020, 18:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von Filips »

peter.oberhofer hat geschrieben:
So 6. Jun 2021, 15:23
Hallo Miteinander,

von mir kommt die initiale RCT Implementierung für die openWB. Dabei gab es ein timeout Problem sobald mit der App zugegriffen wurde. Das ist mittlerweile behoben. Keine Ahnung, ob das auch von Euch übernommen wurde. Ich wollte auch nur darauf hinweisen.

Sonnige Grüße
Peter Oberhofer
Danke und natürlich hoffe ich, dass es hier weitergeht :D

Filips

sval
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Nov 2020, 19:43

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von sval »

Was wäre denn die am besten supportbare Strategie für die Solaranzeige?
  1. Alles in PHP implementieren?
  2. Ein (CLI-)Tool was als Blackbox aufgerufen wird?
  3. Hauptsache die Daten landen irgendwie in der InfluxDB?
Bei 1. kann ich nicht helfen, keine Ahnung von PHP.

Für 2. bietet sich die OpenWB-Implementierung an, da hier nur wenige Dateien abgelegt werden müssen (rctclient muss "installiert" werden), alternativ kann man problemlos Debian-Pakete für beides für Raspbian bauen.

Bei 3. kann ich mein jüngstes Projekt rctmon anbieten. Es läuft kontinuierlich, hällt eine Verbindung zum Wechselrichter und pumpt kontinuierlich ausgelesene Werte in eine InfluxDB (2.0, aber es sollte auch mit 1.8 funktionieren), für IT-ler ist auch ein Prometheus-Exporter dabei. Die Solaranzeige könnte sich hierbei einfach aus den Daten in der InfluxDB bedienen(es nutzt aber andere Measurements/Tabellen) und muss nur schauen dass das Tool läuft.


Für 1. und 2. wäre es wichtig zu wissen, welche Werte die Solaranzeige denn eigentlich benötigt, damit man die IDs passend raussuchen kann. (Übersicht, Mapping der Anzeige der Android-App auf IDs, die IDs funktionieren natürlich mit der OpenWB- und jeder anderen Implementierung, ich hab sie hier nur der Übersicht halber als Seite gerendert).

Generell: Die Wechselrichter sollten mindestens mit Firmware 5369 betrieben werden, RCT hat hier viele Verbesserungen im Protokoll-Handling eingebaut wodurch die Kommunikation um ein vielfaches weniger fehleranfällig ist.

Antworten