FEMS - FENECON Energiemanagementsystem

Welche Geräte sollen noch implementiert werden?
Was sollte man ändern / verbessern / ergänzen an der Solaranzeige? Hier kann Jeder seine Ideen einbringen.
Außerdem steht hier, woran gerade gerbeitet wird.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Wenn neue Geräte implementiert werden sollen ist die Protokollbeschreibung der Schnittstelle vom Hersteller Voraussetzung.

Bitte nur konkrete Ideen hier eintragen und in jedem Beitrag bitte nur eine Erweiterung / Änderung, damit das Ganze noch überschaubar bleibt. Ein ganzes Sammelsorium von Ideen in einem Thread ist zu unübersichtlich. Nicht alles kann und wird auch verwirklicht werden.
Antworten
Ry2
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Aug 2020, 15:44

FEMS - FENECON Energiemanagementsystem

Beitrag von Ry2 »

Könnte man Bitte das FEMS - FENECON Energiemanagementsystem einbinden!?

https://www1.fenecon.de/fems/

Schnittstellendokumentation
https://docs.fenecon.de/de/_/latest/fem ... api_lesend


Herzlichen Dank
Mein System:
FENECON Pro Hybrid 10 mit FEMS - FENECON Energiemanagementsystem
BYD - 10KW Batteriespeicher; KACO blueplanet hybrid 10.0 TL3 Wechselrichter; 5KWp Photovoltaik

MichaelS
Beiträge: 99
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 15:17
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: FEMS - FENECON Energiemanagementsystem

Beitrag von MichaelS »

Hallo Ry2,

kannst Du das bitte mal erläutern? Ein Energiemanagement-System in ein anderes einbinden?

LG
M

Ry2
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Aug 2020, 15:44

Re: FEMS - FENECON Energiemanagementsystem

Beitrag von Ry2 »

Hi
Mein Endziel wäre eine komfortable Anbindung an mein Smart Home zu erreichen. (HomeMatic)
Des weiteren ist eine flexible Darstellung der anfallenden Daten IMHO auch nicht zu verachten.
LG
Ry2
Mein System:
FENECON Pro Hybrid 10 mit FEMS - FENECON Energiemanagementsystem
BYD - 10KW Batteriespeicher; KACO blueplanet hybrid 10.0 TL3 Wechselrichter; 5KWp Photovoltaik

Jone
Beiträge: 13
Registriert: Sa 1. Mai 2021, 19:19

Re: FEMS - FENECON Energiemanagementsystem

Beitrag von Jone »

Das einzig gute an den FEMS ist das BeagleBone... Am Besten ausbauen und den Rest entsorgen -> Dann solaranzeige verwenden. Das funktioniert einfach...

ego70
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 14:25
Wohnort: A-2305 Pframa

Re: FEMS - FENECON Energiemanagementsystem

Beitrag von ego70 »

Hi,

ich dachte Modbus ist freigegeben oder verstehe ich da was nicht.
Auszug aus der Doku von Fenecon:
1.5. FEMS App Modbus/TCP-Api Schreibzugriff
Die "FEMS App Modbus/TCP-Api Schreibzugriff" stellt eine Modbus/TCP Slave API-Schnittstelle zur Verfügung.

Die "FEMS App Modbus/TCP-Api Schreibzugriff" ist eine Erweiterung der "FEMS App Modbus/TCP-Api, lesend". Die angegebenen Informationen gelten entsprechend auch hier.
Table 4. Parameter der FEMS App Modbus/TCP-Api Schreibzugriff
Port 502
Unit-ID

1

Function-Codes

03 (Read Holding Registers)

04 (Read Input Registers)

06 (Write Single Holding Register)

16 (Write Multiple Holding Registers)

Wie auch in der lesenden Schnittstelle ist im Standard der Zugriff auf die Kanäle der Komponente _sum freigegeben. Der Zugriff auf weitere Komponenten wird projektspezifisch freigegeben - um z. B. ansteuerbare Stromspeichersysteme oder Ladesäulen über die Schnittstelle freizugeben.
Mein System:
FENECON Pro Hybrid 10 mit FEMS - FENECON Energiemanagementsystem
BYD - 5KW Batteriespeicher; KACO blueplanet hybrid 10.0 TL3 Wechselrichter; 5KWp Photovoltaik

Antworten