Zeitsync bei Epever-Reglern

Welche Geräte sollen noch implementiert werden?
Was sollte man ändern / verbessern / ergänzen an der Solaranzeige? Hier kann Jeder seine Ideen einbringen.
Außerdem steht hier, woran gerade gerbeitet wird.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Wenn neue Geräte implementiert werden sollen ist die Protokollbeschreibung der Schnittstelle vom Hersteller Voraussetzung.

Bitte nur konkrete Ideen hier eintragen und in jedem Beitrag bitte nur eine Erweiterung / Änderung, damit das Ganze noch überschaubar bleibt. Ein ganzes Sammelsorium von Ideen in einem Thread ist zu unübersichtlich. Nicht alles kann und wird auch verwirklicht werden.
Antworten
jens.wagner
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Mai 2021, 08:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Zeitsync bei Epever-Reglern

Beitrag von jens.wagner »

Hallo Ulrich,

vielen Dank für die tolle Solaranzeige.

Wäre es möglich bei dem Modul für die Tracer-Reglern einen Zeitsync einzubauen?

Sofern bei meiner Anlage der Regler spannungslose ist, läuft dessen Zeit nicht weiter. Auch im Betrieb gibt es erhebliche Abweichungen. Gut wäre es, z.B. bei jeder 100. Abfrage jedesmal die Zeit neu zu setzen.

Oder gibt es andere sinnvolle Möglichkeiten?

Viele Grüße,
Jens
Anlage 1: 12x Trina 185W gebraucht in O/W Konfiguration, EPEVER 4415N, 2x Pylontech US2000C, SUN1000GTIL mit Limiter auf einer Phase.

Anlage 2: 18x Trina 185W gebraucht Süd, Victron Multiplus II, Cerbo GX, Smartsolar 150/35, 4x Pylontech US2000C

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3773
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitsync bei Epever-Reglern

Beitrag von Ulrich »

Das Problem scheint ja mit deiner speziellen Konfiguration zu tun zu haben. Hast du keine Batterie angeschlossen? Sehr viele Mitglieder benutzen den Tracer und haben noch nie das Problem gemeldet.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

jens.wagner
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Mai 2021, 08:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zeitsync bei Epever-Reglern

Beitrag von jens.wagner »

Hallo Ulrich,

es ist eine Batterie dran. Aber es kann sein, dass ich den Batteriestrom kurz unterbrochen hatte.

Nebenbei wäre das aber ein sinnvolles generelles Feature, denn in einem Netzwerk nutzt man schließlich auch einen Zeitsync wie NTP, so bleiben Log-Informationen wenigstens konsistent.

Viele Grüße,
Jens
Anlage 1: 12x Trina 185W gebraucht in O/W Konfiguration, EPEVER 4415N, 2x Pylontech US2000C, SUN1000GTIL mit Limiter auf einer Phase.

Anlage 2: 18x Trina 185W gebraucht Süd, Victron Multiplus II, Cerbo GX, Smartsolar 150/35, 4x Pylontech US2000C

mssolarix
Beiträge: 17
Registriert: Di 26. Mai 2020, 13:15
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zeitsync bei Epever-Reglern

Beitrag von mssolarix »

hallo,

kann bestätigen, dass die interne uhr der Tracer ordentliche abweichungen produziert.

Antworten