Dachs BHKW über die GLT-Schnittstelle auslesen und ansteuern

Welche Geräte sollen noch implementiert werden?
Was sollte man ändern / verbessern / ergänzen an der Solaranzeige? Hier kann Jeder seine Ideen einbringen.
Außerdem steht hier, woran gerade gerbeitet wird.

Moderator: Ulrich

Forumsregeln
Wenn neue Geräte implementiert werden sollen ist die Protokollbeschreibung der Schnittstelle vom Hersteller Voraussetzung.

Bitte nur konkrete Ideen hier eintragen und in jedem Beitrag bitte nur eine Erweiterung / Änderung, damit das Ganze noch überschaubar bleibt. Ein ganzes Sammelsorium von Ideen in einem Thread ist zu unübersichtlich. Nicht alles kann und wird auch verwirklicht werden.
Antworten
macfisch007
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Apr 2022, 13:13

Dachs BHKW über die GLT-Schnittstelle auslesen und ansteuern

Beitrag von macfisch007 »

Servus zusammen!

Ich hab bei mir eine Kombi aus Solar, PV und großem Speicher stehen. An sich ist die Kombination ganz reizvoll, aber da das BHKW rein wärmegeführt läuft nicht besonders effizient. Es sind 5 Wohneinheiten mit einen schwankenden Strombedarf (60-110kWh/Tag) angeschlossen, was dazu führt dass es regelmäßig einen großer Netzbezug oder eine Einspeisung gibt.

Ich kann den Dachs über die GLT-Schnittstelle hinsichtlich Temperaturen, Status, Laufzeit, etc. auslesen und eine Stromanforderung senden - das läuft über ein HTTP POST direkt an den Dachs. Ich hab jedoch keine Ahnung wie ich den Dachs als "neues Gerät" hier einbinden kann und die Daten in die die Influx-DB bekomme um daraus eine Steuerung zu bauen.

Ist hier jemand dabei, der Interesse an dem Projekt hat und das entsprechend Programmieren kann??
Die Schnittstellenbeschreibung liegt vor und ist getestet.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dachs BHKW über die GLT-Schnittstelle auslesen und ansteuern

Beitrag von Ulrich »

Bitte melde dich einmal per eMail: support@solaranzeige.de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten