RCT Power Anbindung

Alle Wünsche die erledigt sind oder nie verwirklicht werden.

Moderator: Ulrich

shalfen
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 13:52
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von shalfen »

Hallo Filips,

ich habe die FIRMWARE VERSION
2.3.5369
über die RCT Power App geprüft - das ist die neueste für meinen Wechselrichter......

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2867
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von Ulrich »

Der SOC Wert kann nicht springen, sondern muss mehr oder weniger langsam sich ändern.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

shalfen
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 13:52
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von shalfen »

Ulrich hat geschrieben:
Mo 15. Nov 2021, 19:30
Der SOC Wert kann nicht springen, sondern muss mehr oder weniger langsam sich ändern.
Ja genau, das meinte ich ja mit den Peaks, ich denke auch das man entsprechend des Ladezustandes der Batterie hier relativ flache Kurven erhalten müsste.
Bei Deinem Vorschlag auf HEX 8B9FF008 zu ändern erhalte ich auch den SOC Target von 97% relativ konstant.

Ich folge jetzt mal Filips Vorschlag und hab RCT Power angeschrieben wie ich an das Firmware Upgrade komme - über die App wird der Stand leider nicht angeboten.

Danke für die Hilfe!

sval
Beiträge: 11
Registriert: Di 17. Nov 2020, 19:43
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von sval »

Ulrich hat geschrieben:
Mo 15. Nov 2021, 17:26
Hallo Sven,

könntest du bitte den Codeschnipsel noch einmal korrigieren:

Code: Alles auswählen

    $ID = "8B9FF008";
    $Ergebnis = $funktionen->rct_auslesen($COM1,$Command,$Laenge,$ID,$Form);
    if (is_array($Ergebnis)) {
      $aktuelleDaten["SOC"] = round($Ergebnis["Wert"]*100);
    }
*100 muss wieder eingefügt werden und der HEX Wert am Anfang muss geändert werden.
8B9FF008 ist "battery.soc_target", das ist der "Zielwert" den der Wechselrichter versucht zu erreichen, je nachdem welche Stategie man ausgewählt hat ist das eine Konstante Zahl oder wird vom Wechselrichter basierend auf seiner Vorhersage bedarfsabhängig angepasst.

959930BF ist "battery.soc", also der aktuelle Ladezustand des Akkus, den wollen wir hier.

Beides sind floats (0…1), das mal-100 braucht man also, sonst macht "round" mit precision=0 nur exakt 0 oder 1 draus. Ich persönlich würde die Nachkommastellen aber nicht einfach blank abschneiden, denn die App zeigt es mit einer Nachkommastelle an.

Hier ist eine Gegenüberstellung der internen Namen mit den Anzeigen der App: https://rctclient.readthedocs.io/en/lat ... ml#battery
Die Namen sind im Punkt "Registry" aufgeschlüsselt.

Beispiel:
bsp.png
bsp.png (21.23 KiB) 202 mal betrachtet
Grün: "battery.soc", also aktueller Ladezustand. Gelb: "battery.soc_target", also Zielwert, vom WR selbst mehrmals am Tag angepasst. Rote Linien: 97% (obere), 7% (untere Grenze) und 30% (Inselschwelle).

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2867
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von Ulrich »

Hallo sval,

Danke für die Klarstellung! Nach einem Update gibt es jetzt die beiden Werte:

SOC
SOC_Zielwert

Ab Firmware Version 2.3.5361 scheint alles stabil zu laufen.

Der Softwarestand wird nach dem Update jetzt auch in die LOG Datei geschrieben: /var/www/log/Solaranzeige.log
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

SvenE
Beiträge: 9
Registriert: Mi 10. Nov 2021, 23:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von SvenE »

Hallo Ullrich,

zuerst einmal vielen Dank für die tolle Arbeit und dieses Projekt :)

Ich bin seit ca. 3 Wochen stolzer Besitzer einer Solaranlage mit RCT Wechselrichtern (10.0 und 6.0) und der RCT (Hardy Barth) Wallbox. Nach deinen Anleitungen habe ich soweit die Multi Geräte Einbindung hinbekommen und auch schon die Wallbox Steuerung aktiviert.

Die Werte in der Tabelle Batterie werden bei mit in den korrekten Spalten gespeichert und auch im Dashboard korrekt angezeigt.

Für die Wallboxsteuerung habe ich in der wallbox_steuerung.php habe ich bei switch ($wrRegler) den case 65 für RCT ergänzt, damit der SOC in der Steuerung korrekt ausgelesen wird. Leider klappt die Anpassung der Stromstärke beim Laden noch nicht. Ich habe in der wallbox.steuerung.ini folgende Einstellungen:

[Netz-Quelle]
Sonnenaufgang = no
VonUhrzeit = 00:00
BisUhrzeit = 24:00
MinMilliAmpere = 6000
MaxMilliAmpere = 16000
AbSOC = 0
BisSOC = 0
Kap60 = 60
MaxEnergie = 0

Im Log wird korrekt angezeigt, dass der aktuelle Ladestrom bei 10A liegt (so zeigt es auch die Webseite der Wallbox), und die Stromänderung auf 16A erfolgen soll. Dies wird allerdings nicht ausgeführt.

|--> - - - - - - - - - Start WB Steuerung - - - - - - - -
16.11. 13:44:01 INFO Grundlage der Steuerung ist die INI Datei '2.wallbox.steuerung.ini'.
16.11. 13:44:01 INFO Eigenverbrauch laut INI Datei: 600 Watt
16.11. 13:44:02 INFO aktueller SOC der Batterie: 9%
16.11. 13:44:02 INFO Auto wird geladen.
16.11. 13:44:02 INFO Kabel angeschlossen und beidseitig verriegelt.
16.11. 13:44:02 INFO Ladestatus: 3
16.11. 13:44:02 INFO Solarleistung: 422.45
16.11. 13:44:02 INFO Kabelstatus: 7
16.11. 13:44:02 WARN Ladequelle Netz.
16.11. 13:44:02 INFO Geladen wird bis SOC 60% mit 16 A
16.11. 13:44:02 WARN Bis jetzt geladen: 2011 Wh (Wenn ein Zähler angeschlossen ist)
16.11. 13:44:02 WARN aktueller Ladestrom: 10 Ampere.
16.11. 13:44:02 INFO Die Batterieüberwachung ist ausgeschaltet. BisSOC = 0
16.11. 13:44:02 WARN Die Batterieüberwachung ist ausgeschaltet. BisSOC = 0
16.11. 13:44:02 WARN Stromänderung. 16000
16.11. 13:44:02 ENDE |
16.11. 13:44:02 ENDE ---------------------------------------------------------

Gibt es bei den RCT gebrandeten Boxen in der Firmware evtl. noch einen anderen Befehl für die Anpassung der Ampere als amp_###?

Vielen Dank und viele Grüße
Sven E.

shalfen
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 13:52
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von shalfen »

Ulrich hat geschrieben:
Di 16. Nov 2021, 08:44
Ab Firmware Version 2.3.5361 scheint alles stabil zu laufen.
Ich hatte die Firmware Version 2.3.5369 --> Probleme bei der SOC Darstellung!
Update durch RCT Fernzugriff auf die 2.3.5556 --> etwas besser - aber prinzipiell gleiches Verhalten.....

SvenE
Beiträge: 9
Registriert: Mi 10. Nov 2021, 23:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von SvenE »

shalfen hat geschrieben:
Di 16. Nov 2021, 14:57
Ulrich hat geschrieben:
Di 16. Nov 2021, 08:44
Ab Firmware Version 2.3.5361 scheint alles stabil zu laufen.
Ich hatte die Firmware Version 2.3.5369 --> Probleme bei der SOC Darstellung!
Update durch RCT Fernzugriff auf die 2.3.5556 --> noch einmal "gespuckt" jetzt sieht es gut aus....
Hallo shalfen,

ich habe auch die Firmware 2.3.5556 und bei verschiedenen Werten noch einige unplausible Werte. Hier ein Auszug aus meiner PV und Batterie Tabelle:

> select * from PV where Leistung > 1000
name: PV
time Leistung Spannung1 Spannung2 Strom1 Strom2
---- -------- --------- --------- ------ ------
1636896372000000000 125596.28 496.83 510.06 0 0
1636898171000000000 128720.55 496.9 0.08 0 0
1636946351000000000 148706.38 74.05 70.02 0 0
1636967051000000000 151398.41 526.52 523.51 0 0
1637015471000000000 158972.83 115.65 112.07 0 0
1637065451000000000 162284 0.09 251.04 0 0

> select * from Batterie where SOC > 10
name: Batterie
time EntladeLeistung LadeLeistung SOC Status
---- --------------- ------------ --- ------
1636889471000000000 0 37.17 23864 0
1636894991000000000 0 37.13 374526 0
1636895111000000000 0 37.01 13160 0
1636901231000000000 0 37.17 23212 0
1636913771000000000 0 37.73 23223 0
1636916771000000000 143589.05 0 23993 0
1636933691000000000 147242.78 0 11311 0
1636937471000000000 0 31.08 23316 0
1636947311000000000 148802.78 0 11851 0
1636967232000000000 0 99.39 1544 0
1636969691000000000 4.22 0 14949 0
1636996931000000000 0 38.23 12675 0
1637018951000000000 0 38.04 13914 0
1637023211000000000 0 38.24 11440 0
1637028791000000000 0 38.26 23118 0
1637049851000000000 10787.41 0 22979 0
1637058072000000000 0 37.86 16593289 0

VG SvenE.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2867
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von Ulrich »

Wir müssen das Problem noch etwas beobachten und besser eingrenzen. Jede Speicherstelle wird einzeln abgefragt.
Ich versuche einmal Kontakt mit RCT in Deutschland aufzunehmen.

Mein Verdacht ist, dass es sich um negaive Zahlen handelt, wenn so große Werte erscheinen oder dass mehrere Antworten in einem Paket zurückgesendet werden, wenn parallel die APP läuft.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

shalfen
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 13:52
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RCT Power Anbindung

Beitrag von shalfen »

Vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung!

Hier nochmal ein Bild der influx Abfrage zur Batterie.
Was mir dabei auffällt ist, dass immer dann wenn die LadeLeistung 0 (oder vielleicht auch negativ ist?) sich die Variablen irgendwie verschieben.
Wenn die EntladeLeistung hier den Wert 0,97 anzeigt, so ist das eigentlich der SOC Zielwert von 97%
Dadurch erscheint in der Spalte SOC auch dieser große Wert von 23672 der dann diesen hohen Prozentzahlen entspricht die auch dargestellt werden.
Der SOC Wert von 14 taucht in diesem Fall in der SOC Zielwert Spalte auf
Vielleicht hilft das bei der weiteren Analyse weiter
influx_Batterie2.jpg

Antworten