Watchdog für Scripte im Container

Solaranzeige und Docker
Alles was mit der Docker Version zu tun hat.

Moderatoren: Ulrich, DeBaschdi

jottt
Beiträge: 102
Registriert: Mo 1. Mär 2021, 00:18
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Watchdog für Scripte im Container

Beitrag von jottt »

Bei mir läuft der Watchdog seit März durchgehend ohne ein einziges Problem...wenn du die Meldung erhälst, klingt das für mich danach als ob irgendetwas nicht richtig beendet wurde....aber per Ferndiagnose ist das schwierig.
Eventuell mal mit dem Timeout-Wert spielen (aber nur ein wenig) oder auf "Nummer sicher" gehen und den ersten Watchdog verwenden, der den ganzen Container neustartet...da darf dann eigentlich nichts mehr übrig bleiben

ksapp
Beiträge: 28
Registriert: Di 27. Jul 2021, 21:17
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Watchdog für Scripte im Container

Beitrag von ksapp »

Hi,

bei .mir scheint das Problem gelöst. Die Ursache war, das auf die Modbusschnittstelle doppelt zugegriffen wurde (Solaranzeige und ein anderes Programm). Modbus ist für so etwas nicht vorgesehen und die Schnittstelle am Wechselrichter hat sich dadurch aufgehängt.
Die Solaranzeigensoftware hängt sich dann auch auf, weil der Timeout für das Lesen eines Telegramms überschritten wird.
Beides ist beseitigt und jetzt funktioniert die Software ohne Probleme.
Einen Watchdog hab ich nicht eingebaut.

Gruß
Oliver

P.S. ich hatte nur nach einer Lösung gesucht - de facto habe ich kein Docker verwendet.
SMA Tripower 5.0 STP - SMA Energymeter - Raspberrby Pi Zero - LAN alles an einem Switch

jottt
Beiträge: 102
Registriert: Mo 1. Mär 2021, 00:18
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Watchdog für Scripte im Container

Beitrag von jottt »

Schön, dass es sich gelöst hat :) Ja, Modbus mag das nicht.
Ich war vom Watchdog ausgegangen, da das hier der Watchdog-Thread ist

Antworten