externen Zugriff auf influxdb

Solaranzeige und Docker
Alles was mit der Docker Version zu tun hat.

Moderatoren: Ulrich, DeBaschdi

mb5
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Jun 2021, 20:14
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von mb5 »

Moin zusammen,

ich versuche gerade aus meinem externen iobroker Werte in die influxdb der Solaranzeige zu schreiben. Dabei habe ich folgende Probleme wo ich auf eure Unterstützung hoffe:

Die influxdb horcht standardmäßig an der loopback-ip 127.0.0.1 - wo kann ich einstellen, dass die db an allen interfacen horcht? Und dann müsste man noch einen Benutzer für den Zugriff anlegen... Oder ist hier bereits was aktiv, was man nutzen kann?

Für einen Richtungsweisenden Tipp wäre ich dankbar.

Sonnige Grüße
mb

solarfanenrico
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von solarfanenrico »

mb5 hat geschrieben:
So 23. Apr 2023, 10:26
Moin zusammen,

ich versuche gerade aus meinem externen iobroker Werte in die influxdb der Solaranzeige zu schreiben. Dabei habe ich folgende Probleme wo ich auf eure Unterstützung hoffe:

Die influxdb horcht standardmäßig an der loopback-ip 127.0.0.1 - wo kann ich einstellen, dass die db an allen interfacen horcht? Und dann müsste man noch einen Benutzer für den Zugriff anlegen... Oder ist hier bereits was aktiv, was man nutzen kann?

Für einen Richtungsweisenden Tipp wäre ich dankbar.

Sonnige Grüße
mb
Hallo mb,
die Datenbank horcht nicht, sondern ein script, welches dann die Werte zu den ausgewählten Datenbanken sendet.
Bei mir ist es so gelöst, dass ich jeden x-beliebigen Topic abhören und in eine InfluxDB schreiben kann. Dies läuft über shell-script und ist an keine Plattform gebunden. Wer etwas programmieren kann, wird dies auch über Python oder php realisieren können. Benutzer und Passwort benötigt man nur wenn alles mit Verschlüsselung laufen soll. Hier in der solaranzeige sind dafür die "eigenen Erweiterungen" vorgesehen. Falls Du keine andere Hilfe erhälts, musst Du meine emailadresse suchen. Ich helfe dann auf jeden Fall kostenlos.
Enrcio

DeBaschdi
Beiträge: 267
Registriert: Mo 10. Aug 2020, 08:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von DeBaschdi »

Natürlich "horcht" die Datenbank auf eingehende Verbindungen, und zwar auf den herausgeführten Port.
@Solarfen xyz, wenn du nichts beizutragen hast, bitte ich dich dein Projekt anderswo anzupreisen, es nervt.

@TE , auf dem Host, auf dem du den Influx Port herausgeführt hast, sind ein und ausgehende Verbindungen möglich.
So teilen sich mein openhab und Solaranzeige die imfluxdb innerhalb des solaranzeigen Images.


D.h tat es, neuerdings halte ich eine Influxdb in einem eigenen Container.

solarfanenrico
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von solarfanenrico »

DeBaschdi hat geschrieben:
So 23. Apr 2023, 20:00
Natürlich "horcht" die Datenbank auf eingehende Verbindungen, und zwar auf den herausgeführten Port.
@Solarfen xyz, wenn du nichts beizutragen hast, bitte ich dich dein Projekt anderswo anzupreisen, es nervt.

@TE , auf dem Host, auf dem du den Influx Port herausgeführt hast, sind ein und ausgehende Verbindungen möglich.
So teilen sich mein openhab und Solaranzeige die imfluxdb innerhalb des solaranzeigen Images.


D.h tat es, neuerdings halte ich eine Influxdb in einem eigenen Container.
@Debashdi,
es wundert mich, dass Du mit DEinem Wissensansatz etwas anständiges, wie den Docker für dieses Projekt erstellen konntest. Zum technischen Ablauf folgende Ausführungen.
Das Abhören von MQTT-Topics und das Schreiben der Daten in InfluxDB erfordert normalerweise einen Skript-basierten Ansatz. Es gibt verschiedene Programmiersprachen und Bibliotheken, die verwendet werden können, um dies zu erreichen, wie z.B. Python mit der Paho MQTT-Bibliothek und der InfluxDB-Python-Bibliothek.

Der technische Ablauf für das Abhören von MQTT-Topics und das Schreiben in InfluxDB kann wie folgt sein:

Verbindung zum MQTT-Broker herstellen: Das Skript muss eine Verbindung zum MQTT-Broker herstellen, um auf die gewünschten Topics zu abonnieren und Nachrichten zu empfangen.

Abonnieren von MQTT-Topics: Das Skript muss die Topics abonnieren, von denen es Daten empfangen möchte. Dies kann durch die Verwendung der entsprechenden MQTT-Befehle in der verwendeten Bibliothek erfolgen.

Empfangen von MQTT-Nachrichten: Wenn eine Nachricht von einem abonnierten Topic empfangen wird, muss das Skript diese verarbeiten und in das entsprechende Format für die Speicherung in InfluxDB umwandeln.

Schreiben der Daten in InfluxDB: Nach der Umwandlung der empfangenen MQTT-Nachrichten in das InfluxDB-kompatible Format muss das Skript die Daten in die InfluxDB schreiben. Dies kann durch die Verwendung der entsprechenden InfluxDB-Befehle in der verwendeten Bibliothek erfolgen.

Schließen der Verbindung: Nachdem das Skript alle Daten erfolgreich in InfluxDB geschrieben hat, muss es die Verbindung zum MQTT-Broker und zur InfluxDB schließen.

InfluxDB selbst "hört" normalerweise nicht auf MQTT-Topics, sondern es ist das Skript, das die Daten von den Topics empfängt und sie dann in InfluxDB schreibt.

Enrcio

DeBaschdi
Beiträge: 267
Registriert: Mo 10. Aug 2020, 08:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von DeBaschdi »

Sp ein Käse hoch 3, die Influxdb ist wie Mariadb eine Datenbank, diese läuft als Programm und hat eine listen port (listen ---> "horcht") kapische ?
Darum geht es und um nix anderes.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 652 Mal
Kontaktdaten:

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von Ulrich »

Was wir hier im Forum benötigen sind Experten, die wissen was sie tun und mit ihrem Wissen anderen helfen. Ein Beitrag sollte eine Frage oder eine Lösung des Problems enthalten. Klugscheißer bringen uns leider nicht weiter.
---------------------------------------
Ulrich . . . . . . . . [Projektinhaber]

solarfanenrico
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von solarfanenrico »

Ulrich hat geschrieben:
Mo 24. Apr 2023, 08:46
Was wir hier im Forum benötigen sind Experten, die wissen was sie tun und mit ihrem Wissen anderen helfen. Ein Beitrag sollte eine Frage oder einee Lösung des Problems enthalten. Klugscheißer bringen uns leider nicht weiter.
@Ulrich,@Debashdi,
wenn ihr weniger auf Agression setzt, sondern auf technische Hilfe, wäre dem TE besser geholfen. Ich weiss zwar nicht, ob ihtr im Hintergrund die Lösungen entgeltlich oder kostenfrei zur Verfügung gestellt habt. Das ist mir jedoch auch egal, wenn es dem TE hilft.

Mein Lösungsansatz sollte lediglich dazu dienen, Hilfezu geben, wenn kein anderer helfen kann.
Anstelle von "Klugscheisserei" zu redfen, wären fachliche Argumente besser geeignet. In Euren Beiträgen zu diesem Thema, kann ich keinerlei öffentliche Hilfe erkennen.
Aaufmerksam auf diverse Themen werdet ihr eigentlich auch erst, nachdem ich einen ersten Lösungsansatz vorgeschlagen habe. Ob dieser richtig, falsch, zu komkliziert, zu einfach oder zu umständlich gedacht ist kann auch nur die Zeit zeigen, oder in einer angemessenen Diskussion herausgefunden werden.
Enrico

Bogeyof
Beiträge: 1083
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von Bogeyof »

Die InfluxDB im Standardimage der Solaranzeige kannst Du auch von einem anderen System / Raspi / PC aus ansprechen über IP-Adresse des Solaranzeigen-Raspi und Port 8086.

Bogeyof
Beiträge: 1083
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von Bogeyof »

solarfanenrico hat geschrieben:
Mo 24. Apr 2023, 12:13
Ulrich hat geschrieben:
Mo 24. Apr 2023, 08:46
Was wir hier im Forum benötigen sind Experten, die wissen was sie tun und mit ihrem Wissen anderen helfen. Ein Beitrag sollte eine Frage oder einee Lösung des Problems enthalten. Klugscheißer bringen uns leider nicht weiter.
@Ulrich,@Debashdi,
wenn ihr weniger auf Agression setzt, sondern auf technische Hilfe, wäre dem TE besser geholfen. Ich weiss zwar nicht, ob ihtr im Hintergrund die Lösungen entgeltlich oder kostenfrei zur Verfügung gestellt habt. Das ist mir jedoch auch egal, wenn es dem TE hilft.

Mein Lösungsansatz sollte lediglich dazu dienen, Hilfezu geben, wenn kein anderer helfen kann.
Anstelle von "Klugscheisserei" zu redfen, wären fachliche Argumente besser geeignet. In Euren Beiträgen zu diesem Thema, kann ich keinerlei öffentliche Hilfe erkennen.
Aaufmerksam auf diverse Themen werdet ihr eigentlich auch erst, nachdem ich einen ersten Lösungsansatz vorgeschlagen habe. Ob dieser richtig, falsch, zu komkliziert, zu einfach oder zu umständlich gedacht ist kann auch nur die Zeit zeigen, oder in einer angemessenen Diskussion herausgefunden werden.
Enrico
Vielleicht solltest du dann nicht immer Antworten geben, die am Thema vorbeigehen, es war nichts von MQTT usw. gefragt, nur wie in die InfluxDB Datenbank von Solaranzeige geschrieben werden kann. Dazu braucht es nur Adresse und Port, kein Passwort und Benutzer, schreiben kann dann IOBroker selbst...

DeBaschdi
Beiträge: 267
Registriert: Mo 10. Aug 2020, 08:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: externen Zugriff auf influxdb

Beitrag von DeBaschdi »

Unter aller Kanone hier eine Hinhalte Taktik / Finanzielles Interesse für echte lösungsorienzierte Herangehensweise zu unterstellen.
Scher dich sonst wo hin,
ich , sowie viele andere hier investieren soviel UNENTGELDLICHe Freizeit, das brauch ich mir nicht von dir geben zu lassen.

Dein größtes Problem ist es nicht lesen zu können, davon ab hast du ü.0 know How bezüglich Docker, das verwirrt die Fragestellenden nur.

Antworten