Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

pcdoc
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 12:01

Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von pcdoc »

Hallo Zusammen !
ich kämpfe seit einigen Tagen mit der Anbindung meines Aeconversion WR mit RS485 via EW11 an die Solaranzeige.
Problem: es kommt nix in der Solaranzeige an :-(
(am RS485 Kabel kommen die Daten aber an - das habe ich mit einem anderen Netzwerk zu RS485 und der Aeconversion Software getestet)
Im Log steht: Der Wechselrichter kann zur Zeit nicht abgefragt werden
!! keine gültigen Daten empfangen
Regler="5"
Seriennummer= 10 stellige WR SN
HF2211=true
WR_IP= ip vom EW11
WR_Port=8899 (=LocalPort aus EW11)
WR_Adresse=da hatte ich die 1, und aktuell die 10stellige SN des WR (ändert nichts am Ergebnis)

ich habe leider nirgendwo im Forum/Anleitung gefunden was im EW11 einzustellen ist ?!
Communicaton habe ich auf "Tcp Server", Route UART
Die SerialPortSettings auf 9600,8,1,N, FlowCtrl=Disable, ProtocolSettings=None (Modbus hatte ich probiert - ändert aber nichts)

Hat jemand eine ähnliche Konfiguration mit EW11 laufen ? was habt Ihr dort eingestellt ?
Ist es richtig bei der WR_Adresse die 10 stellige SN einzutragen ?

"Verdächtig" finde ich im EW11, dass bei SerialPortState nur die Werte bei Sentbytes hochgehen, ReceivedBytes aber immer auf 0 bleiben - nicht das nur der EW11 selbst ein Problem hat...

Ideen ? Screenshots von euren funktionierenden Konfigurationen ?

freue mich auf Ideen,Tipps & schonmal nen guten Rutsch...

Thorsten

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2180
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Ulrich »

Die Konfiguration des HF2211 war bei der Implementierung schon nicht so einfach. Folgendes Mitglied hat so ein Gateway in Betrieb: Solar1228

Als WR_Adresse muss aber definitiv nicht die Seriennummer hinein. Auch darf der Gateway nicht von sich aus Daten senden sondern nur auf Anfragen warten



HF2211-Server-1.jpg
.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

pcdoc
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 12:01

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von pcdoc »

Hallo Ulrich,

vielen Dank für Deine rasche Antwort.
Habe solar1228 angeschrieben.

WR ändere ich dann wieder auf "1".
Hast Du auch einen Screenshot von den "Serial Port Settings" für mich ?

Meinst Du mit Gateway das PLC Gateway ? das habe ich nicht, der WR hat in meinem Fall direkt RS485.
So weit ich weiss wartet der immer auf eine Abfrage von außen - das EW11 hat so weit ich gesehen habe auch kein Broadcast Modus oder sowas in dieser Richtung.

Doof das zur Zeit die Tage so kurz sind, ab ca. 16 Uhr ist Ende mit ausprobieren :-(

Danke & Gruß Thorsten

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2180
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Ulrich »

Nein weitere Screnshots habe ich damals nicht bekommen. Mit Gateway meine ich den HF2211
Ich kann mich nur daran erinnern, dass wir 2018 längere Zeit gebraucht haben, bis wir die richtigen Einstellungen gefunden hatten.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Solar1228
Beiträge: 9
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 19:25

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Solar1228 »

Hallo Ulrich und PCdoc

Anbei der Screenshot für die Serielle Config wie sie aktuell bei mir eingestellt ist.

Ich habe mich jetzt lange nicht mehr mit der Solaranzeige beschäftigt und kann jetzt auch nicht so leicht die Dateien in der Solaranzeige finden.
da muss ich nachher mal hineinschauen.
Ich weis das ich irgendwo die IP Adresse vom HF2211 hineingeschrieben habe.

Wichtig ist auf alle Fälle das der Router immer die selbe IP vergibt und diese nie ändert, sonst findet die Solaranzeige den HF2211 nicht mehr.

Grüße Carsten


(Seit ich eine Sandisk Ultra "32Gb?" SD Karte drin habe läuft sie bis auf wenige Ausfälle durch Stromausfall durchgehend. )
Dateianhänge
SerialPortSettings.jpg

Solar1228
Beiträge: 9
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 19:25

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Solar1228 »

Im Ordner VAR/WWW/HTML/User.config.php steht folgendes:

$Regler = "5";
//
// Gilt nur in Verbindung mit dem Reglern von Victron.
// Falls zum BlueSolar oder SmartSolar Regler noch zusätzlich der MultiPlus
// Wechelrichter mit einem MK3 Interface angeschlossen ist, dann hier 'true'
// eintragen. In allen anderen Fällen 'false' nicht verändern.
// (Diese Funktion ist noch nicht in Betrieb. Bitte nicht verändern.)
$Wechselrichter = false;
// Falls ein WLAN HF2211 Gateway benutzt wird
$HF2211 = true;
//
//
//
// Nur bei einem Micro Wechselrichter von AEconversion ($Regler = "5")
// -------------------------------------------------------------------
// Z.B. Typ INV250-45 oder INV500-60
// Steht auf dem Gerät! Ist 10 stellig. Serial-No. 0607600...
// Bitte alle 10 Stellen hier eintragen:
$Seriennummer = " "; //Hier steht meine Seriennummer vom Wechselrichter drin
//
//
// Nur bei einem SolarMax Wechselrichter ($Regler = "10")
// -------------------------------------------------------------------
// Z.B. SolarMax 6000s
// Bitte die daten aus dem Gerät übernehmen
//
$WR_IP = "192.168.1.XX"; Hier steht die vom Router an den HF2211 vergebene IP Adresse drin, welche fest vergeben werden muss!
$WR_Port = "9999"; Portadresse des TCP Servers im HF2211
$WR_Adresse = "XX"; Meine Wechselrichter Adresse, welche ich aus der AEConfig Software geholt habe
//

Im selben Ordner müsste die aec_wechselrichter.php Datei drin stehen aber davon gehe ich aus.
Leider bin ich was den Raspberry Pi angeht nicht so bewandert.

Im HF2211 habe ich den STA Mode eingestellt, so das der Router die IP vergibt. Ich nutze den WIFI Zugang vom HF2211

Nachtrag Verkabelung RS485: Vieleicht stimmt was nicht mit dem RS485 kabel nicht?
Das Kabel ist bei mir am linken Port am Wechselrichter angesteckt und es wird das Paar an Pin 3 und 6 verwendet.
Laut Anleitung gehört ein Abschlußwiderstand am rechten Port angesteckt oder ein weiterer Wechselrichter mit Abschlußwiderstand. Dabei ist Bus B = Pin3 und A = Pin6 laut "Aptronic USB RS485 Adapter PDF".

Wie genau ich es angeschlossen habe weis ich nicht, da müsste ich drausen nachschauen.

Es kann aber Probleme geben wenn das Kabel recht lang ist und am Wechselrichter als auch im EW11/HF2211 kein Abschlußwiderstand verwendet wird!

In meinen Fall geht es einfach so ohne Abschlußwiderstände.
Ich verwende ein altes Netzwerkkabel was vieleicht 1,5m lang ist, einen Stecker habe ich abgeschnitten und das entsprechende Paar auf den HF2211 aufgelegt. Ich weis nicht ob der HF2211 intern terminiert ist.

Mfg Carsten

pcdoc
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 12:01

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von pcdoc »

Hallo Carsten,
hallo Ulrich,

nachdem es mit dem EW11 ja nicht will, teste ich es erst mal mit einem RS485 USB Dongle.
Das will aber auch nicht :-(
Fehler im USB Dongle kann ich ausschließen - hab ihn mit der AE-Software getestet - da finde ich den Wechselrichter und alles ist dort OK
(siehe auch Screenshot)
inv500.PNG
inv500.PNG (6.41 KiB) 546 mal betrachtet
Im Logfile kommt das hier:
30.12. 10:58:51 -USB Devices:
array (
1 =>
array (
'Device' => '0x6001',
'File' => '/dev/ttyUSB0',
'Vendor' => 'usb 0x0403 "Future Technology Devices International, Ltd"',
'Model' => 'Future Technology Devices International FT232 Serial (UART) IC',
'Driver Modules' => 'usbserial, ftdi_sio',
'Driver' => 'ftdi_sio',
),
2 =>
array (
'Device' => '0x0003',
),
)
30.12. 10:58:51 -Regler: 5
30.12. 10:58:51 -Regler erkannt: /dev/ttyUSB0
30.12. 10:58:51 -Device: /dev/ttyUSB0 wird in die user.config.php geschrieben.
30.12. 10:58:51 -Zeile gefunden. Device kann ausgetauscht werden. Index: 541 $USBRegler = "/dev/ttyUSB0";

30.12. 10:58:51 -Zeile gefunden. Device kann ausgetauscht werden. Index: 542 $USBWechselrichter = "/dev/ttyUSB1";

30.12. 10:58:51 -Zeile gefunden. Platine kann ausgetauscht werden. Index: 558 $Platine = "Raspberry Pi 4 Model B Rev 1.1";

30.12. 10:59:01 |------------ Start aec_wechselrichter.php -----------------
30.12. 10:59:05 -Der Wechselrichter kann zur Zeit nicht abgefragt werden.
30.12. 10:59:05 !! -Keine gültigen Daten empfangen.
30.12. 10:59:05 -WattstundenGesamtHeute: 0
30.12. 10:59:05 |------------ Stop aec_wechselrichter.php -----------------
30.12. 11:00:16 |------------ Start aec_wechselrichter.php -----------------
30.12. 11:00:20 -Der Wechselrichter kann zur Zeit nicht abgefragt werden.
30.12. 11:00:20 !! -Keine gültigen Daten empfangen.
30.12. 11:00:20 -WattstundenGesamtHeute: 0
30.12. 11:00:20 |------------ Stop aec_wechselrichter.php


... Ideen ? ich so langsam leider nicht mehr...

Gruß Thorsten

pcdoc
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 12:01

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von pcdoc »

Hallo Carsten,
hallo Ulrich,

vielen Dank für eure Hinweise. Mittlerweile bin ich ja zum testen direkt am Wechselrichter.
Terminierung usw. stimmt alles - mit der Original AEsolar Software bekomme ich Daten mit genau diesem RS485 USB Dongle (halt unter Windows+Notebook).

In Deiner user.config.php steht:

> $WR_Adresse = "XX"; Meine Wechselrichter Adresse, welche ich aus der AEConfig Software geholt habe

was steht da bei Dir genau ? wieder die 10stellige Seriennummer ? nur die 3 letzten Stellen der SN ?
Bei mir vergibt die AEsolar Software eine eigene Wechselrichter Nummer z.B. die 1 und dann getrennt mit einem Strichpunkt die letzten 3 Stellen der SN (die AEsolar Software zeigt diese eigene einstellige Nummer beim Kommunikationstest dann als AESGI Nummer an).

@Ulrich: ich habe die neueste Release 4.7 im Einsatz - kann das ein Problem sein ?

Um Beeinflussung durch die AEsolar Software auszuschließen habe ich den WR extra zusätzlich noch vom Netzstrom getrennt und für 5 Minuten vom Solarstrom getrennt - damit er ganz sicher rebootet ist, dann den Pi reboot.

Gestern habe ich auch nochmal das Software frisch auf eine 2. SD Karte geschrieben und neu konfiguriert - klappt aber auch nicht.

Ich besauf mich jetzt gleich sinnlos - nur doof, dass ich gar keinen Alkohol trinke :roll:

gruß Thorsten

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2180
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Ulrich »

Das Auslesen ist nur getestet mit einem RS485 zu USB Adapter mit FTDI Chipsatz, da nur für diesen Adapter der nötige Treiber schon im Raspberry enthalten ist. Jeglicher anderer Adapter kann, muss aber nicht funktionieren.

Auch die neueste Version 4.7.0 muss funktionieren. Es gibt ja hier viele Mitglieder, die einen AEconversion in Betrieb haben.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Solar1228
Beiträge: 9
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 19:25

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Solar1228 »

Zitat

"In Deiner user.config.php steht:

> $WR_Adresse = "XX"; Meine Wechselrichter Adresse, welche ich aus der AEConfig Software geholt habe

was steht da bei Dir genau ? wieder die 10stellige Seriennummer ? "

Die Adresse ist bei mir zweistellig und wird beim Kommunikationstest als "AESGI-Adresse: XX" angezeigt.
Demzufolge müsste das laut deinem Screenshot so aussehen "> $WR_Adresse = "4"; lauten.

Meines Wissens hat die Adresse überhaupt nichts mit der Seriennummer zu tun auch nicht mit den letzten 3 Stellen davon.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die letzten "4" Stellen der Seriennummer stellen aber sehr wohl die Geräte ID dar welche bei "Parameter" im Program AESOLAR angezeigt wird.
(wird sichtbar wenn man mit der rechten maustaste auf den entsprechenden Wechselrichter klickt und "Parameter" auswählt. Man muss aber zuvor die Aufzeichnung starten sonst zeigt er nicht viel an)

Die ID wird nirgends extra eingetragen. Ich denke aber das sowohl ID als auch Adresse zum auslesen benötigt werden.
Mit dieser Softwareebene habe ich mich aber noch nicht beschäftigt. Wenn es so ist dann wird die Solaranzeige genau das auch machen um die Daten abzufragen.

EDIT: Ich habe jetzt nochmal extra den Wechselrichter und auch den HF2211 aus und ein geschaltet um sicherzugehen das die Einstellung "Flow Control Settings" und "CLI Setting" irgend eine Auswirkung haben, beide habe ich nun deaktiviert und alles funktioniert wie eh und jeh.
Alle anderen Serial Port Settings im HF2211 sind identisch zu deinem EW11.

Was sagt denn das IO Tool wenn du den Wechselrichter per virtueller COM Schnittstelle an die AESolar software koppelst?
Dateianhänge
Wechselrichter2.jpg
Wechselrichter.jpg
Wechselrichter.jpg (14.94 KiB) 513 mal betrachtet
IOTool.jpg

Antworten