Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

pcdoc
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 12:01

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von pcdoc »

Hallo Ulrich,

ich habe es gerade eben mit einem 2. RS485 Adapter getestet - beide haben einen FTDI Chipsatz.
Der mit dem ich es eben getestet habe ist der CTI USB-Nano-485 - der hat ja auch LED Anzeigen für RX/TX.
Dabei ist mir auch an der LED Anzeige des Adapters etwas aufgefallen - mit der AEsolar Software sind diese LEDs deutlich länger an.
(und hier leuchtet dann auch die RX LED kurz auf wenn Daten kommen)
Wenn der Adapter am PI hängt blitzt ganz kurz nur die TX LED auf, die RX bleibt dunkel :-(
Lt. Logfile werden beide Adapter am PI als FTDI Chipsatz erkannt - das sollte also nicht das Problem sein.
Aber es muss ja ein Problem geben, sonst müsste es ja funktionieren - und mehr als den korrekten Regler und die SN eintragen muss ich ja in der RS485 Variante nicht machen?!

Gruß Thorsten

Solar1228
Beiträge: 9
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 19:25

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Solar1228 »

Habe jetzt im ersten Post von mir noch ein paar Sachen ergänzt, mehr fällt mir leider auch nicht mehr ein.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1853
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Ulrich »

pcdoc hat geschrieben:
Do 31. Dez 2020, 13:06
Hallo Ulrich,

ich habe es gerade eben mit einem 2. RS485 Adapter getestet - beide haben einen FTDI Chipsatz.
Der mit dem ich es eben getestet habe ist der CTI USB-Nano-485 - der hat ja auch LED Anzeigen für RX/TX.
Dabei ist mir auch an der LED Anzeige des Adapters etwas aufgefallen - mit der AEsolar Software sind diese LEDs deutlich länger an.
(und hier leuchtet dann auch die RX LED kurz auf wenn Daten kommen)
Wenn der Adapter am PI hängt blitzt ganz kurz nur die TX LED auf, die RX bleibt dunkel :-(
Lt. Logfile werden beide Adapter am PI als FTDI Chipsatz erkannt - das sollte also nicht das Problem sein.
Aber es muss ja ein Problem geben, sonst müsste es ja funktionieren - und mehr als den korrekten Regler und die SN eintragen muss ich ja in der RS485 Variante nicht machen?!

Gruß Thorsten
Das sieht mir so aus, als ob die serielle Geschwindigkeit nicht stimmt. Nachdem du das USB Kabel eingesteckt hast, rebootest du auch den Raspberry? Nur dann wird die serielle Geschwindigkeit von 9600 Baud eingestellt. Ist die im AEconversation eventuell geändert worden?
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

pcdoc
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 12:01

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von pcdoc »

Hallo Marcus,

so schaut das bei mir aus, die ID ist bei mir nur 3 stellig (vermtl. weil die Stelle davor eine 0 ist)
Habe jetzt mal die selbst änderbare Adresse auf 2 stellig geändert (wird im WR gespeichert).
ae523.PNG
Aktuell probiere ich ja alles mit dem seriell2USB Adapter - und das geht ja schon nicht :-(
U.u. liegt es ja auch an der führenden 0 der ID bei meinem WR - ich teste mal weiter...

vielen Dank schonmal !

Thorsten

pcdoc
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 12:01

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von pcdoc »

Hallo Marcus,
hallo Ulrich,

mit dem EW11 und AEsolar unter Windows klappt der WR Zugriff unter Windows.
Die ID ist bei mir nur 3stellig, da die 4. folgende Ziffer eine 0 ist (AEsolar lässt die 0 dann weg).
Ob ich dem Wechselrichter eine 1 oder 2 stellige ID Vergebe ändert nichts, ich bekomme in der Solaranzeige keine Daten.
Im Log steht "Der Wechselrichter kann zur Zeit nicht abgefragt werden, keine gültigen Daten empfangen"
(Laut der EW11 Statistik Seite wurden seriell aber nur Daten verschickt, aber keine Empfangen)
Wenn ich den EW11 abschalte, kommt im Log dann er hat keinen Zugriff auf die IP/Port des EW11.

Da es sowohl lokal via RS485 als auch via EW11 nicht geht, kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass es an meinen nur 3stelligen IDs liegt. Wenn die Solaranzeige den Wechselrichter nicht korrekt anspricht - antwortet der natürlich auch nicht :-(
(-> seriell nur ausgehend Daten, eingehend aber genau gar keine)
Vielleicht haben alle anderen AEConversion Besitzer ja Geräte mit 4stelliger ID - ist natürlich nur Kaffeesatzleserrei - wissen kann ich es nicht :-(
An Verkabelung kann es nicht liegen, sowohl mit dem RS485 Dongle, als auch mit dem EW11 jeweils unter Windows mit der Hersteller Software Aesolar funktioniert es ja.

Was kann ich noch tun, um hinter das Problem zu kommen ? DebugLog ?
(mittlerweile habe ich es mit einem Raspi 4b und einem 3b+ probiert - daran liegt es auch nicht)
Solaranzeige war immer 4.7.0

Für dieses Jahr mache ich damit Schluß...

guten Rutsch & bis bald im neuen Jahr, Thorsten

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1853
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeconversion RS485 via EW11 - klappt (noch)nicht

Beitrag von Ulrich »

Bitte melde dich im nächsten Jahr einmal per eMail: support@solaranzeige.de
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten