SolarEdge Konfiguration

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
.n3
Beiträge: 9
Registriert: Mi 23. Dez 2020, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal

SolarEdge Konfiguration

Beitrag von .n3 »

Hallo Zusammen,

ich bin gerade dabei solaranzeige einzurichten und hänge bei der Konfiguration vom Wechselrichter. Ich habe den SolarEdge SE9K. Die IP müsste ich über meinen Router ermittelt haben, aber der Port 1502 und 502 scheinen nicht offen zu sein. Hier auf der Webseite steht, dass man die Werte über die SetApp, oder den Installateur ermitteln kann. Über die SetApp kriege ich das jedoch mit meinem Benutzer nicht raus und in der Installateur weiß auch nicht so recht, was er machen soll, da er nur selten SolarEdge verbaut.

Kann hier jemand vielleicht helfen? Ich kann dem Installateur leider nicht weiterhelfen, weil ich nicht weiß welche Anwendungen er hat und wo das stehen könnte. Gibt es hier Infos irgendwo im Netz, die ich im Weiterleiten kann?

Viele Grüße

TeamO
Beiträge: 101
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: SolarEdge Konfiguration

Beitrag von TeamO »

Der Installateur muss mit seinem Zugang und der SetApp direkt am Wechselrichter ModbusTCP aktivieren. Da steht dann auch der Port und die WR-Nr. Oder du rufst bei SolarEdge an. Die können das wohl auch remote machen.

.n3
Beiträge: 9
Registriert: Mi 23. Dez 2020, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: SolarEdge Konfiguration

Beitrag von .n3 »

Danke für den Hinweis. Ich konnte zum Glück den englischen Support erreichen und dieser hat mir den MODBUS TCP aktiviert. Jetzt muss ich mal lesen wie man die Multi-Version einrichtet. Mein Verständnis wäre, ich richtige erst den WR ein und lasse den DB Namen bei "solaranzeige" und füge später eine weitere DB ein, die ich anders benenne. Man könnte es aber auch so lesen, dass ich auch jetzt schon die DB anders nennen soll. Was wäre richtig?

$InfluxDBlLkal = "solaranzeige";
$InfluxDBlLkal = "sonnenbatterie";

oder

$InfluxDBlLkal = "solaredge";
$InfluxDBlLkal = "sonnenbatterie";

TeamO
Beiträge: 101
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: SolarEdge Konfiguration

Beitrag von TeamO »

Am besten richtest Du erstmal nur die Single-Version mit dem SolarEdge ein und lässt die Datenbank auf solaranzeige.
Wenn das läuft, das nach dem Dokument Multi-Regler-Version.pdf auf die Multi-Regöer-Version wechseln. Dabei bleibt die Datenbank für den SolarEdge bei solaranzeige und du legst eine weitere Datenbank für die Sonnenbatterie an.

.n3
Beiträge: 9
Registriert: Mi 23. Dez 2020, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: SolarEdge Konfiguration

Beitrag von .n3 »

Danke! Hab jetzt alles zum laufen bekommen, aber es läuft noch nicht so rund. Mich hat auch gewundert, dass die Wiederholung auf 1 stehen soll. Hatte beim ersten Gerät 6 gehabt, da ich die Daten alle 10sec haben wollte. Habe jetzt sowohl beim ersten, als auch zweiten Gerät jeweils 1.

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1853
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: SolarEdge Konfiguration

Beitrag von Ulrich »

Bitte die Installationsanleitung der Multi-Regler-Version durchlesen. Da steht einiges zu den Wiederholungen drin. Sehr wichtig!
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

.n3
Beiträge: 9
Registriert: Mi 23. Dez 2020, 19:35
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: SolarEdge Konfiguration

Beitrag von .n3 »

Ja, dass hatte ich. Daher habe ich den Wert von 6 auf 1 in beiden configs geändert. Man kann die Configs ja kopieren, aber da ich das nicht ganz verstehe, belasse ich es lieber so wie es aktuell ist.

Mein Verständnis ist aktuell wie folgt:
- Das Auslesen der Geräte wird jede 60sec durchgeführt
- Das Auslesen pro Gerät dauert 10sec, somit können max. 6 Geräte ausgelesen werden
- Wenn man nur ein Gerät ausließt, kann dieses auch 6x pro Minute ausgelesen werden
- Bei zwei Geräten, könnte theoretisch jedes Gerät 3x pro Minute ausgelesen werden. Also alle 20sec.
- Um dies zu erreichen, müsste ich die Config wie folgt kopieren 1_x, 2_y, 3_x, 4_y, 5_x, 6_y

Richtig?

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 1853
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: SolarEdge Konfiguration

Beitrag von Ulrich »

Ja, das ist richtig.

Nur bei der Singel Regler Version kann man die Wiederholungen angeben. Sobald man den Raspberry auf die Multi-Regler-Version umstellt, auch wenn nur ein Gerät angeschlossen ist, wird die Variable "$Wiederholungen" automatisch auf 1 gesetzt. Egal was man da einträgt.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten