Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
andreas_n
Beiträge: 158
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von andreas_n »

Erstmal ein gesundes neues Jahr in die Runde!

Ich hatte ja früher öfters Abstürze der solaranzeige.gut, einige sind auf das leidige SD Problem zurückzuführen, aber nach Verwendung einer externen Platte war das erledigt.

Aber immer Mal kommt es vor, das die Solaranzeige " hängt", so auch heute wieder. Die eingelesene Zeit des WR bleibt auf 1:40 nachts stehen...

Und jedesmal,ist bei direktem Login in den WR ( SMA tripower 8.0 3 AV) der Chart unterbrochen,heute von 1:40 bis 8:30, normalerweise nur halbe Stunde,da produziert der WR wieder Strom,zeigt aber keinen Ausfall,im SMA Logbuch kommt "aus.." für diese Uhrzeit

Eben ferngesteuert reboot Solaranzeige und alles geht wieder

Das passiert so einmal im Monat.

Warum ist das so?

@ Ulrich, ich würde einen pi4 nur für den SMA mitschreiben lassen,debug Mode raufsetzen und auf Support stehen lassen.sobald der WR wieder nächtens dieses Verhalten zeigt, könntest Du nachschauen warum die Solaranzeige dann kpl hängt bzw. Stehen bleibt.
Weil,wenn ich den SMA einfach vom LAN trenne,hängt die Software nämlich nicht,bin langsam echt ratlos.irgnwas muss der WR da absenden was das Verhalten provoziert.
Alternativ bliebe ja nur das tägliche präventive reboot um 3:00

Grüße
Andreas

Andreb
Beiträge: 28
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 21:01
Wohnort: Stuhr

Re: Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von Andreb »

Ich habe immer mal wieder das Problem, dass das Netzwerkinterface des Tripower hängen bleibt.

Die Symptome klingen ähnlich wie bei Dir - Solaranzeige bleibt dann hängen und es kommen keine Daten mehr an, allerdings:

- auch das Sunnyportal meldet bei mir dann Fehler "Kommunikationsstörung mit dem Wechselrichter"

Helfen tut nur ein Nesustart des Wechselrichters (bei Nacht stromlos machen) und anschließend ein Reboot der solaranzeige

bobline
Beiträge: 18
Registriert: So 3. Jan 2021, 15:51
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von bobline »

Bei mir ist heute erstmalig der Pi "hängengeblieben" .... und das ohne das ich dran rumgespielt habe.
"reboot tut gut" und schon lief wieder alles. Ne Lücke in der Aufzeichnung von knapp 2 Stunden ist halt auch drin.
Gruß Bobline

Andreb
Beiträge: 28
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 21:01
Wohnort: Stuhr

Re: Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von Andreb »

Ja so ist es bei mir auch. Nur aufpassen beim reboot, die wind nicht dafür gemacht, das man die Leitungsschutzschalter bei Vollast ausschaltet.

andreas_n
Beiträge: 158
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von andreas_n »

Nee,
bei mir ist das anders, wie solls auch sonst sein :roll:
Mein SMA stellt nur nachts, also ohne PV, den Betrieb ein und meldet sich "offline"..meist ist das eine Lücke von 30-40min..so gegen 01:40 und dann tut er, als wäre nix gewesen. Die Solaranzeige bleibt stehen
Sichtbar ist dann die Lücke im Chart Bezug, da werden keine Daten mitgeschrieben.
Das letzte mal wars aber lange, da lief er erst wieder an, als Sonne da war.
Aber er läuft sonst einwandfrei, wäre keine Influx dran, würde ich das nur merken, wenn ich das Logbuch einsehe..."WR AUS/keine/keine"

Vermutlich schickt er bei Abschalten noch wirres Datenzeugs raus und dann kommt der Schluckauf in der Solaranzeige...und die steht dann aber komplett.
also auch die anderen WR die ich mitschreibe..also muss der SMA irgendwas an der SW auslösen, was die DB stoppt.
Kommt unregelmässig so aller 3-4 Wochen vor.

Wenn ich mein Bastelprojekt (automatische Insel für Pi und Fritz) fertig habe, werde ich sicherheitshalber nachts gegen 2 und 6 Uhr reboot einbauen..

angeblich soll der SMA empfindlich sein, wenn der zB direkt an der Fritz mit dem HM2.0 dran hängt, aber da hab ich schon seit langem einen Switch davor, sonst geht bei Datenausfall nur 70% hart

Andreb
Beiträge: 28
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 21:01
Wohnort: Stuhr

Re: Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von Andreb »

andreas_n hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 09:51
angeblich soll der SMA empfindlich sein, wenn der zB direkt an der Fritz mit dem HM2.0 dran hängt, aber da hab ich schon seit langem einen Switch davor, sonst geht bei Datenausfall nur 70% hart
Jein, der Wechselrichter und das SMA Energy Meter kommunizieren per Multicast (nennt sich IGMP) SMA hat aber wohl an irgendeiner Stelle mit der Umsetzung etwas nicht richtig gemacht. Jdenfalls machen die meisten Geräte Probleme die IGMP Snooping betreiben.

Technisch versucht die Fritzbox (und manch intelligenter Switch) herauszubekommen, wer zu der Multicast Gruppe gehört und auf die Datenpakete lauscht.
Wenn alle SMA Geräte an einem "dummen" Switch hängen gibt es am wenigsten Probleme.

Das was Du beschreibst kenne ich vom SunnyBoy, der macht jede Nacht einen Reset/Neustart, aber bei mir hängt sich dann nicht die Solaranzeige auf.

andreas_n
Beiträge: 158
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von andreas_n »

"SMA hat aber wohl an irgendeiner Stelle mit der Umsetzung etwas nicht richtig gemacht."

nicht nur an einer Stelle...hatte mal den SHM2 resettet, versehentlich , zu lange auf dem Taster geblieben..ich hab dann drei Tage Fehlersuche betrieben, wollte schon neuen SHM kaufen, weil die Anlage blind war. Bis ich irgendwann drauf kam, dass das AnlagenPW vorher von SMA reingeschrieben wurde und ohne das, keine ANlage..steht natürlich nirgends in der Anleitung.
Auch die Eigenart, dass mich der Browser jedesmal warnt, meinen WR anzupingen weil keine sichere Adresse..
nee, den Reset nachts macht der STP8 nur ab und zu völlig unmotiviert, kann er ja..aber warum dann alle InfluxDB stehen bleiben, ist mir Rätsel.Ich würds noch verstehen, wenn er Update fahren würde, aber darf er nicht ;-) und laut sma ist auch kein neueres draussen.

Ich hab jetzt wieder nen 2ten Pi4 daneben laufen, der nur auf den WR schaut und wenn wieder Ausfall, kann @Ulrich mal drauflinsen. Irgend einen Grund muss das Verhalten ja haben.

klapke
Beiträge: 3
Registriert: Fr 4. Dez 2020, 17:26

Re: Probleme SMA WR und Software Abstürze???

Beitrag von klapke »

Hallo, ich habe bei mir auch das Problem das seit der Einbindung Sunny Tri Power Probleme auftreten. Nach log, werden die php scripte nicht mehr abgearbeitet. Um "normale" timeouts auszuschließen, habe das ganze inzwischen im Docker laufen und dann mal versucht einzuschränken, inzwischen influxdb im eigenen Container, ein Container für den Sonnenspeicher und einen für SMA.

Wenn jetzt ein Fehler auftritt ist dies nur im SMA Container, der Sonnen läuft weiter, mir fehlen also nicht mehr alle Daten, schon mal ein Gewinn.

Parallel habe ich noch mein Solarview auf laufen, auch in Container, dort treten keine Störungen auf, die Software logt immer weiter, keine Ausfälle ersichtlich.

Ein Restart des Containers behebt zwar per sofort das Problem und Solaranzeige funktioniert wieder, dies ist natürlich keine Lösung.

Es erscheint aber so das Solaranzeige intern aus einer Routine nicht heraus komt und deswegen auf Fehler bleibt. also die Scripte nicht bis zum Ende abarbeitet. Vielleicht ist da eine Erweiterung möglich, um z.B. bei Problemen im Netz oder Internetverbindung, Endgerät, nicht in einer Endlosfehlerschleife zu laufen.

Natürlich kann ich auf Wunsch ein Debug Modus aktivieren und Logfiles senden.

Antworten