Rundsteuerempfänger

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
becks
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Feb 2021, 15:04

Rundsteuerempfänger

Beitrag von becks »

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.

Ich beabsichtige in naher Zukunft eine PV-Anlage mit einem Huawei Sun2000 33KTL-A installieren zu lassen.
So wie ich erfahren habe benötigt man einen Datenlogger als Zwischenstation zwischen RSE und WR um diesen zu steuern, da er nicht direkt angesprochen werden kann.
Ist es auch möglich den WR über Solaranzeige zu steuern, wenn ein Signal vom RSE kommt?
Nur dafür möchte ich jetzt keinen Plexlog bezahlen, wo auch noch jährliche gebühren anfallen.

Norman

andreas_n
Beiträge: 449
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Rundsteuerempfänger

Beitrag von andreas_n »

Hi,

wie soll das gehen?
Dein Elektriker unterschreibt bei Abnahme dafür, dass der RSE getestet wurde und der greift unter Garantie DIREKT auf den WR zu, alles andere lässt ja schon der VNB gar nicht zu!
Du kannst lediglich den Schaltzustand des WR via Solaranzeige abfragen lassen, AKTIV einen RSE steuern dürfte nur dann funktionieren und abgenommen werden, wenn deine Steuereinheit "zertifiziert" ist..wovon ich mal nicht ausgehe.
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)

becks
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Feb 2021, 15:04

Re: Rundsteuerempfänger

Beitrag von becks »

Soweit ich weiß, benötigt der Sun2000 33KTL-A einen Datenlogger damit das Signal an den WR weitergegeben wird. Beim Nachfolger Sun2000 30KTL-M3 benötigt man nur einen Dongle, der die Kommunikation übernimmt. Leider ist der Neue noch nicht erhältlich.

becks
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Feb 2021, 15:04

Re: Rundsteuerempfänger

Beitrag von becks »

So, ich habe noch einmal bei Huawei nachgefragt. Die kleineren WR haben die Schalteingänge, so dass man den RSE direkt anschließen kann, diese fehlen den größeren. Daher benötigt man einen Smartlogger, egal von welchem Hersteller, der die Schaltsignale auf das Bussystem vom WR umsetzt.
Diese Logger kosten aber alle über 500€, nur für eine Funktion, die wahrscheinlich eh nie benutzt wird.
Daher war meine Überlegung, dass die Solaranzeige über den Raspi das Signal vom RSE erhalten und über den Bus an den WR weiter geben könnte.

andreas_n
Beiträge: 449
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Rundsteuerempfänger

Beitrag von andreas_n »

Nabend Norman,

ja, hab grad mal gegoogelt...die grossen WR brauchen wirklich so einen Smartlogger...da bin ich dann überfragt, ich weiss nur,dass der VNB immer die Zertifikate sehen will...ob dem eine funktionierende Eigenbaulösung reicht?Vor allem, wer unterschreibt das :?
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)

Antworten