Betriebssystem Update Mosquitto

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Kilowatt
Beiträge: 9
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 22:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von Kilowatt »

Falls noch jemand das obige Problem von @Aquarius hat, hier gibt es weitere Infos und eine Lösung:
https://github.com/eclipse/mosquitto/issues/1551

Aquarius
Beiträge: 14
Registriert: Di 18. Feb 2020, 10:48
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von Aquarius »

Wenn ich lese, daß ich "die letzten 8 Ziffern" irgendwo löschen soll, bekomme ich weiche Knie ! :o

Trotzdem hab' ich's gemacht, aber offensichtlich irgendwo etwas falsch :

pi@solaranzeige:~ $ sudo apt-get update
Holen:1 http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian buster InRelease [15,0 kB]
Holen:2 http://archive.raspberrypi.org/debian buster InRelease [32,9 kB]
OK:3 https://linux.teamviewer.com/deb stable InRelease
OK:4 https://repos.influxdata.com/debian stretch InRelease
Holen:5 https://repo.mosquitto.org/debian buster InRelease [12,4 kB]
Holen:6 http://archive.raspberrypi.org/debian buster/main armhf Packages [372 kB]
Holen:7 https://repo.mosquitto.org/debian buster/main armhf Packages [28,7 kB]
Holen:8 https://repo.mosquitto.org/debian buster/main all Packages [3.655 B]
Es wurden 465 kB in 3 s geholt (171 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
N: Datei »mosquitto-buster.list.2« in Verzeichnis »/etc/apt/sources.list.d/« wird ignoriert, da sie eine ungültige Dateinamen-Erweiterung hat.
N: Datei »mosquitto-buster.list.1« in Verzeichnis »/etc/apt/sources.list.d/« wird ignoriert, da sie eine ungültige Dateinamen-Erweiterung hat.
pi@solaranzeige:~ $


:cry:

Kann mich bitte mal jemand anfängergerecht Schritt für Schritt da "durchlotsen" ... ? :oops:

Nachtrag : Oder kann (muß ? ) ich die beiden Dateien einfach löschen :?:

prot
Beiträge: 10
Registriert: So 8. Nov 2020, 17:35
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von prot »

Guten Morgen,
nach dem Update des Wechselrichters Gen24 hatte ich keine Daten mehr in Grafana.
unbedacht habe ich auch ein Mosquitto Update auf 2.xx durchgeführt:-(

die Zeilen von Ulrich habe bei mir nicht funktioniert.
"sudo chmod 644 /etc/mosquitto/conf.d/mqtt-solaranzeige.conf"

Habe dann ein altes Image benutzt und nur das Update Solaranzeige durchgeführt, nun habe ich wieder Daten vom Wechselrichter aber
zusätzliche Daten vom einem ESPeasy kommen nicht mehr.
nur ein Datensatz wurde in die Datenbank eingetragen und in Grafana angezeigt, jetzt kommt nichts mehr.
Über MQTTFX sehe ich aber die Daten vom ESPEASY, dennoch keine neuen Werte in der Datenbank.

Kann mir jemand einen Tipp geben ?

solarfanenrico
Beiträge: 345
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von solarfanenrico »

prot hat geschrieben:
Mi 21. Apr 2021, 09:15
Guten Morgen,
..
Kann mir jemand einen Tipp geben ?
Ein

Code: Alles auswählen

sudo apt-get update 
und

Code: Alles auswählen

sudo apt-get upgrade
machen manchmal nicht das, was man möchte, weil evtl.das dazugehörige RaspiKernel nicht paßt. Mir ist aus diesem Grund immer wieder der RPi-Monitor(Programm zum Raspi-Auslesen) verschwunden.

Abhilfe hatte nur das durchgeführte Update am Ende von

Code: Alles auswählen

sudo raspi-config
gebracht.
Das "raspi-config" wird gerne immer mal vergessen.
sonnige Grüße aus dem Erzgebirge
Enrico

dv03
Beiträge: 4
Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:20
Wohnort: Durmersheim

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von dv03 »

sudo apt-get update und in folge sudo apt-get upgrade zerstören das OS "Solaranzeige". Hab es grad eben erlebt. da funktioniert scheinbar nichts mehr . Kein Zugriff per ssh kein webservice kein ping - für mich tot. Also - das ist auch nicht im Sinne des Erfinders. Das ist dann das vierte mal das ich Solaranzeige neu installiere. Auch bei anderen Distris stelle ich fest das Linux - immer wieder defekt gebastelt wird. Als Halbleie darf ich das sagen. Als wettbewerber zu windows - no - keine Chance. Aber halt - sorry - das ist OFFTOPIC und gehört nicht hier her.
Gibt es noch eine Rettung? was kann ich tun? das upgrade lief durch ohne für mich ersichtlichen Fehler - danach hab ich reboot eingegeben.

TeamO
Beiträge: 306
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von TeamO »

Da muss bei Dir ein anderes Problem vorhanden sein.
Ich habe gerade meiner Test-Respi mit einer "neuen" Testinstallation 4.7.1 mit "setup" auf 4.7.2a gebracht und dann mit "sudo apt-get update", "apt-get upgrade" und "sudo apt autoremove" aktualisiert. Danach "sudo reboot" und das System kommt ohne Fehler wieder hoch und liest meinen Speicher aus.
Danach habe ich aus Spaß noch über raspi-config das update gestartet, wodurch natürlich kein weiteres update durchgeführt wurde und das System funktioniert weiterhin. Auch ein weiterer reboot ändert daran nichts.
Denke hier ist entweder Dein System durch etwas anderes beschädigt worden oder die SD-Karte ist kaputt.

solarfanenrico
Beiträge: 345
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo Timo,
eine Idee, für ein fehlgeschlagenes sudo apt-get upgrade habe ich noch.
Kurz nach dem Beginn kommt eine Meldung/Frage, ob es durchgeführt werden soll. Ist man nicht vor Ort und bestätigt mit J (Y) kommt es evtl. zum fehlerhaften Verlauf oder unangemessenen Abbruch.

Den weiteren Verlauf kann man unbeaufsichtigt durchlaufen lassen, und wenn es 24 Stunden dauert, dann dauert es eben.

Der Pi orientiert seine Arbeitsgeschwindigkeit an mehren Parametern aus, und arbeitet seine normalen Aufgaben parallel ab. Und falls es vorher evtl. bereits Aussetzer gab, summieren die sich vielleicht auch beim Upgrade.

Mein Vorschlag für die Zukunft. Vor dem Upgrade die crontab -e aufrufen und vor alle Aufgaben eine Route(#) setzen. Das verhindert Zusatzaufgaben für den "Kleinen", gerade bei einem "ungesunden".

Enrico

masterflai
Beiträge: 19
Registriert: Sa 22. Aug 2020, 00:04
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von masterflai »

TeamO hat geschrieben:
Mi 12. Mai 2021, 16:03
Da muss bei Dir ein anderes Problem vorhanden sein.
Ich habe gerade meiner Test-Respi mit einer "neuen" Testinstallation 4.7.1 mit "setup" auf 4.7.2a gebracht und dann mit "sudo apt-get update", "apt-get upgrade" und "sudo apt autoremove" aktualisiert. Danach "sudo reboot" und das System kommt ohne Fehler wieder hoch und liest meinen Speicher aus.
Danach habe ich aus Spaß noch über raspi-config das update gestartet, wodurch natürlich kein weiteres update durchgeführt wurde und das System funktioniert weiterhin. Auch ein weiterer reboot ändert daran nichts.
Denke hier ist entweder Dein System durch etwas anderes beschädigt worden oder die SD-Karte ist kaputt.
Das kann ich bestätigen. Erst vor wenigen Sekunden wieder erfolgreich gemacht. ;)

Wer mit Windows unterwegs ist und nicht direkt auf der Konsole arbeiten möchte (z.B. mit dem Midnight Commander - MC), der kann die Datei auch mittels FileZilla in das besagt Verzeichnis befördern.

Wählt für die Verbindung den User: und das Passwort:

Code: Alles auswählen

solar.2016
aus.
2021-05-16 21_23_42-Servermanager.jpg
2021-05-16 21_22_22-Filezilla.jpg
Anschließend noch auf der Konsole den Befehl

Code: Alles auswählen

sudo chmod 644 /etc/mosquitto/conf.d/mqtt-solaranzeige.conf
absetzen und Mosquitto neu starten

Code: Alles auswählen

systemctl restart mosquitto

TeamO
Beiträge: 306
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Betriebssystem Update Mosquitto

Beitrag von TeamO »

Ich musste bei meinem Test nichts mehr für mosquitto Kopieren. Da scheint alles wieder okay zu sein

Antworten