Vorabeinstellungen

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

kabu
Beiträge: 11
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 08:38

Vorabeinstellungen

Beitrag von kabu »

Liebe Gemeinde,

wir bekommen Ende April unsere PV mit einem SE16K Wechselrichter. Da ich den Wechselrichter nicht in das SolarEdge-Portal einbinden möchte, will ich alle Daten über ModbusTCP abrufen. Da ich noch einen Raspi2B rumliegen hatte, habe ich mir gleich mal die Solaranzeige installiert.

Ich muss darauf achten, dass der Solarteur ModbusTCP aktiviert und dem Wechselrichter eine fixe IP aus meinem Netzwerk vergibt. Beim Setup der Solaranzeige habe ich den Regler 16 ausgewählt, die gewünschte IP, Port 1502 und WR-ID 01 eingetragen und das SE-Dashboard als Standard gesetzt.

Muss ich bei den Einstellungen noch etwas beachten und wie erkenne ich dann am schnellsten, dass die Solaranzeige den Wechselrichter abfragen kann?

Ungeduldige Grüße, Kai

TeamO
Beiträge: 306
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von TeamO »

Hallo Kai,

eine Einbindung vom Wechselrichter in das SE-Portal wirst Du nur dadurch verhindern können, dass Du sämtliche Kommunikation vom WR mit dem Internet am Router unterbindest. Nötig oder sinnvoll ist das aber nicht.
Wichtig beim SE-WR ist, dass ModbusTCP aktiv ist und auch der richtige Port und WR-ID hinterlegt ist. Das kann Dir dann noch der Solarteur genau sagen und/oder einstellen.
Fixe IP müsste am WR nicht eingestellt werden. Du kannst ja im Router auch anhand der Mac-Adresse immer eine feste IP vergeben. So habe ich es bei mir gelöst.

Gruß
Timo

kabu
Beiträge: 11
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 08:38

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von kabu »

Hallo Timo,

danke für den Hinweis; die IP werde ich vielleicht wirklich über den Router fix einstellen, falls ich später nicht mehr an die Einstellungen im WR herankomme.

Aber das SolarEdge-Portal ist nicht verpflichtend, dem Solarteur muss ich bei der Inbetriebnahme einfach auf die Finger schauen. :-)

Ich habe mich jetzt etwas mit dem Grafana-Dashboard beschäftigt und auch bereits Anpassungen gemacht und den Sonnenstand integriert. Als einer der ersten Parameter sollte doch der Status vom Wechselrichter verfügbar sein; dann müsste das Feld von N/A auf den entsprechenden Status schalten. Daran sollte ich erkennen, dass die Solaranzeige erfolgreich Daten abfragen kann, oder?

Grüße, Kai

TeamO
Beiträge: 306
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von TeamO »

Hallo Kai,

ob das Portal "verpflichtend" ist kann ich nicht sagen. Es ist aber auch nicht schlecht, da Du nur darüber ein "Monitoring" auf Modul-Ebene hast.
Und das ist ja meistens ausschlaggebend für die Entscheidung zu SE. Zudem werden dort auch eigenständig "Tickets" bei Fehler geöffnet.

Wichtig ist, das nach einschalten von ModbusTCP der Wechselrichter aus- und wieder eingeschalten wird, während der Raspi mit Solaranzeige läuft.
Die Solaranzeige kann sich nur innerhalb der ersten paar Minuten am Wechselrichter registrieren und dann die Daten abfragen.
Danach sollten auch Werte auf dem Dashboard angezeigt werden.

Gruß
Timo

kabu
Beiträge: 11
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 08:38

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von kabu »

Da sprichst du die 120 Sekunden idle time an. Was passiert, wenn die Solaranzeige mal länger als 2 min keine Daten abruft? Legt sich der ModbusTCP-Dienst dann schlafen und ich muss den Wechselrichter neustarten?
The TCP server idle time is 2 minutes. In order to leave the connection open, the request should be made within 2 minutes. The connection can remain open without any MODBUS requests.

TeamO
Beiträge: 306
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von TeamO »

Nein. Sobald der Raspi einmal registriert ist ruft er die Daten ab.
Auch wenn er mal neu gestartet wird oder der WR.

kabu
Beiträge: 11
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 08:38

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von kabu »

Ok, danke.

Eine Frage noch: Falls ich die Einstellungen zum Wechselrichter anpassen muss (IP, Port, ID), kann ich dann einfach die /var/www/html/user.config.php anpassen und neustarten, oder muss ich das gesamte Setup neu durchlaufen?

TeamO
Beiträge: 306
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von TeamO »

Du kannst einfach die Daten in der user.config.php anpassen

kabu
Beiträge: 11
Registriert: Mi 24. Mär 2021, 08:38

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von kabu »

Es hat alles wunderbar geklappt. :-)

Nachdem der Installateur Modbus TCP aktiviert hat, konnte die Solaranzeige sofort die Daten abrufen.
Ich hab übrigens vollen Zugriff über die IP des Wechselrichters auf dessen Einstellungen.

Jetzt werde ich erstmal Daten sammeln und das Dashboard weiter anpassen. :D

Luckydevil
Beiträge: 15
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 16:10
Wohnort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Vorabeinstellungen

Beitrag von Luckydevil »

Wie hast du den Zugriff via IP hingekriegt?
Solaredge 17K, Heizstab, WP-Pool über Shelly 2.5 und 1, Wallbox Keba P30 c-serie (alles im Aufbau)

Antworten