Effekta AX-M-3000-48 stürzt ab während Bypass

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
HolgerPV
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Aug 2020, 12:05
Wohnort: Essen

Effekta AX-M-3000-48 stürzt ab während Bypass

Beitrag von HolgerPV »

Ich habe den o.g. Wechselrichter und 2 Pylontech US2000B Akkus seit einer Woche in betrieb.
Soweit so gut, gestern wars ja bewölkt und heute Nacht ist der Wechselrichter in Bypass gegangen, das hat er schonmal gemacht,
das ist ja auch ok., aber heute stürzte er wohl ab (das komplette Display war mit allen Symbolen am blinken) und nach kurzer Zeit berappelte er sich
wieder und dann ging das Spiel von vorne los bis ich das dann mitbekommen habe.

Hat schonmal jemand von euch auch diese Erfahrung gemacht und kennt das Problem?

Ich habe gerade durch Zufall noch was rausgefunden...
Es ist nicht der Wechselrichter, es scheinen die Akkus zu sein.
Die Akkus sind 50% geladen, ok. heute Nacht waren es nur 10%, also es sind 3 von 6 grüne Leds an Run blinkt und plötzlich gehen die 3 leuchten Leds der SOC Anzeige für ein paar Sekunden aus und der Wechselrichter flippt aus.
Ich habe dann den Wechselrichter ausgeschaltet und die Akkus dann nochmal das gleiche gemacht.

HolgerPV
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Aug 2020, 12:05
Wohnort: Essen

Re: Effekta AX-M-3000-48 stürzt ab während Bypass

Beitrag von HolgerPV »

Update...

mittlerweile habe ich das Problem ein grenzen können.
Es ist kein Fehler sondern eine Eigenschaft der Pylontech Akkus, die sind in den "Standby"-Modus gegangen und haben somit
über DC keine Spannung an den Wechselrichter geliefert, und das mag der scheinbar garnicht.

Jetzt ist die Frage: Wie verhindere ich das die Akkus in Standby gehen?

Antworten