Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
Flat-Mac
Beiträge: 4
Registriert: Sa 22. Mai 2021, 16:01

Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Flat-Mac »

Hallo zusammen,
ich bin neu in diesem Forum und bitte gleich mal um Nachsicht wenn ich Fragen stellen sollte, die schon irgendwo mal beantwortet wurden, die ich jedoch über die Forumsuche (noch) nicht gefunden habe.

Sollte ich für meine Anfrage das falsche Forum gewählt haben, bitte in das entsprechende/richtige Forum verschieben.

Meine Frage bezieht sich auf die Möglichkeit, einen 3-Phasenzähler des Typs "Multifunctional Power Instrument(LCD ) YG899-9SY von Shanghai Yige Electric Co., Ltd." über RS-485 und das Modbusprotokoll auszulesen. Mir geht es derzeit nur um die Visualisierung der Einspeisedaten.

Da ich kein ensprechendes Gerät/Modul in der Auswahl gefunden habe (und auch nicht so gut kenne), stellt sich mir die Frage, welches Gerät/Modell ich als Basis nehmen soll, um es entsprechend an meine Anforderungen
- Auslesen von 100 Registern über USB-RS-485 mit Modbus-Protokoll
- Konvertierung der Hex-Ausgabe (16-Bit Wort) des Zählers in 32-Bit Float
- Ablage der konvertierten Daten in der Datenbank
anzupassen.

Kurz zur Vorstellung meiner Anlage:
- je String 3 alte Solarpanel mit 175W von Solarworld
- 3 Wechselrichter AEC 350-PLC, verteilt über 3 Phasen
- KEIN "PLC-RS-485 - Konverter" von AEC (Preis/Leistung paßt nicht im Vergleich zum Wechselrichterpreis, außerdem würde noch ein Phasenkoppler notwendig)
- dafür Einsatz des 3-Phasenzählers mit RS-485 und Modbusprotokoll um die Einspeisedaten auszulesen und zu visualisieren
- Bisher Anzeige über Modbus-Monitor "Radzio! Modbus Master Simulator" von http://en.radzio.dxp.pl/modbus-master-simulator/ (sehr gute Freeware)

Es wäre schön, wenn mir hier jemand eine Hilfestellung geben könnte um meine Enspeisedaten mit der Solaranzeige darzustellen.

Vielen Dank hierfür im Voraus

Thomas

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Ulrich »

Wenn du die Protokollbeschreibung der MODBUS Schnittstelle hast, könnte man nachsehen welches Gerät kompatibel ist.
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Flat-Mac
Beiträge: 4
Registriert: Sa 22. Mai 2021, 16:01

Re: Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Flat-Mac »

Hallo Ulrich,
erst einmal vielen Dank für Deine Rückmeldung. Wenn sich innerhalb einer Stunde 10 User meinen Post ansehen, dann scheint ja Interesse da zu sein, zumal diese Art von Zähler in China für eine kleine Mark zu haben ist.

Ich habe im Internet eine chinesische Anleitung gefunden und mit Hilfe von Herr Google übersetzt, da mein Chinesisch etwas eingerostet ist :lol:

Ich habe die Daten als PDF und als Screenshot mal angehängt.
Register YG889.jpg
Register von YG889.pdf
(202.17 KiB) 38-mal heruntergeladen
Thomas

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Ulrich »

Das Gerät ist nicht mit einem schon eingebundenen Gerät kompatiebel. Hat der Zähler überhaupt eine Deutsche Zulassung?
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Flat-Mac
Beiträge: 4
Registriert: Sa 22. Mai 2021, 16:01

Re: Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Flat-Mac »

Hallo Ulrich,
nein, warum sollte er?

Hinter dem Zähler kann jeder jedes Gerät (auf eigene Gefahr) anschließen. Sofern die Sicherheitsvorkehrungen wie Sicherungen, FI, ... nicht umgangen werden und das Gerät auch sonst keinerlei Störungen (im Netz oder HF) verursacht. Sonst dürften ja keinerlei Eigenbaugeräte mit Netzanschluß angeschlossen werden. Falls Du jetzt Gefahr im Verzug siehst, ich bin Elektro-Ing., mache selber HW-Entwicklung und habe etliche Eigenbauten in Betrieb.

Mir geht es nur darum ein irgendwie halbwegs passendes Gerät zu finden, auf dem ich aufsetzen kann um es an die Anforderungen des Zählers anzupassen (sofern es soetwas schon gibt). Eventuell macht es ja mal Sinn ein "Universalmodul" zu schaffen was über RS-485 mit Modbusprotokoll einen größeren Bereich an Registern abfragen kann, die Hex-Werte in 32-Bit Float wandelt und in die Datenbank schreibt. Dann könnten eventuell noch andere Geräte "einfach" angebunden werden.

Thomas

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Ulrich »

Hallo Thomas,

es gibt kein Gerät was ähnlich ist. Die Solaranzeige ist aber schon vorbereitet dafür, dass man selber das Auslesen programmieren kann. Das Dokument dafür ist noch nicht fertig geschrieben. Das was davon schon zur Verfügung steht findest du hier: download/UserDevice.pdf
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Flat-Mac
Beiträge: 4
Registriert: Sa 22. Mai 2021, 16:01

Re: Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Flat-Mac »

Hallo Ulrich,
vielen Dank für die Info. Das Dokument habe ich gelesen, schön das Du da schon Vorbereitungen getroffen hast.

Jetzt beginnt für mich der härtere Teil ;-) Nach über 30 Jahren werde ich also mal wieder anfangen zu programmieren und dann auch noch mit Programmiersprachen die ich überhaupt nicht kenne (Ich habe früher noch mit Algol, Fortran, Basic, Pascal, Modula und Assembler programmiert). Das wird ein Marathon aber der Mensch braucht ja Herausforderungen! Hab mich im Internet schon nach php und Phyton umgesehen, das wird noch lustig;-)

Gibt es eventuell Geräte/Module wo ich "klauen" kann (wenn es denn erlaubt ist). Ich denke dabei an z.B. Ansteuerung der RS-485, Modbus-Protokol und 32-Bit Float - Konvertierung. Der Datenbankzugriff ist ja wohl in jedem Modul vorhanden. Du kennst die implementierten Geräte/Module am Besten und kannst mir hier eventuell etwas Hilfestellung geben. Auch wenn irgend jemand Programmierschnipsel in der Richtung hat, sie sind immer willkommen.

Wenn (!) dann das Modul "RS-485-Modbus Universal" mal irgendwann fertig ist, würde ich es gerne der Allgemeinheit zugänglich machen um die Verbreitung der Solaranzeige weiter zu steigern.

Thomas

Benutzeravatar
Ulrich
Administrator
Beiträge: 2691
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 10:33
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausleses eines 3-Phasenzählers vom Typ YG889

Beitrag von Ulrich »

Ich lese ja eine Menge MODBUS Protokolle über RS485 hier in der Solaranzeige aus. Die Solaranzeige ist OPEN SOURCE. Da kannst du alles "klauen" was du möchtest. Nur wirst du sofort erklennen, dass jedes Gerät anders ausgelesen wird, obwohl alles MODBUS über RS485 also MODBUR RTU ist.
Wenn es so eine "ich funktioniere überall" Anbindung gäbe, hätte die Industrie die schon längst benutzt.

PS: Assembler ist mir noch wohl vertraut... (Stichwort IBM)
--------------------------------------
Ulrich [Admin]

Antworten