WLAN und Display

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
PVBertl
Beiträge: 6
Registriert: Do 13. Mai 2021, 16:28
Hat sich bedankt: 3 Mal

WLAN und Display

Beitrag von PVBertl »

Liebe Freunde der Solaranzeige!

Ich hätte 2 Fragen, die Ihr mir sicher im Nu beantworten könnt:

1.) Funktioniert die Modbus Verbindung auch, wenn man den Raspberry per WLAN im Netzwerk integriert hat indem der Wechselrichter per LAN verbunden ist?

2.) Ich plane den Raspberry gemeinsam mit einem kleinen Display in unserer Küche zu installieren, um laufend einen Überblick über die aktuelle PV Produktion zu haben.
Welches Display könnt Ihr mir hier empfehlen, das dafür möglichst plug & play funktioniert?
Am liebsten wäre mir eine komplette Einheit, die Raspberry und Display in einem Gehäuse enthält.

Vielen Dank schon im Voraus für Eure Tipps!

liebe Grüße, Bertl

TeamO
Beiträge: 332
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: WLAN und Display

Beitrag von TeamO »

1) Ja funktioniert, wobei ich festgestellt habe, dass die W-Lan-Verbindung vom Raspberry 4B nicht die Beste ist.
2) Es gibt für den Raspberry ein extra 7" Touchscreen mit Gehäuse in dem alles zusammen ist. Hier kannst Du aufgrund der Größe des Displays aber nur ein rudimentäres Dashboard mit wenigen Informationen anzeigen lassen.

andreas_n
Beiträge: 515
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:40
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: WLAN und Display

Beitrag von andreas_n »

moin Bertl,

solange wlan und lan im gleichen netzwerk sind, sollte das für modbus egal sein.

zum display,warum so kompliziert und teuer?

such dir nen tablet deiner wahl,wenn möglich mit double tap funktion.also display an wenn 2mal angetippt wird. das steckernetzeil dafür per zeitschaltuhr so einstellen,das akku nicht dauergeladen wird.per wlan einbinden zum pi der ohne display irgendwo steht.

sidekick...kannste noch kochrezepte drauf ablegen und und und...

tablet kaufhilfe google chinahandys.com oder .de

ich hab ein teclast p10 hd, einziger nachteil, in der nacht zu hell,am tag zu dunkel aber akku top.

ne nummer kleiner geht ein xiaomi 6A,das hat double tap,aber bessere hälfte rückts nicht raus :D
9kWp S/SO > SMA Tripower (IBN 18.6.20) + 4kWp S/SW > Growatt MIN 3000 TL-XE (IBN 31.3.21) + 2kWp Süd -19° ELWA DC Warmwasser ("IBN" 9.5.21)

Quadrohanso
Beiträge: 3
Registriert: Mi 28. Okt 2020, 11:03
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WLAN und Display

Beitrag von Quadrohanso »

Moin,

ich habe auch einfach ein altes Android Tablet genommen (Nexus 10, gibt es bei Ebay für unter 50 €).
10 Zoll sollten es aber schon sein.
Als Browser verwende ich den Fully Kiosk Browser (kostet zwar 7 €, ist es aber Wert), mit dieser App kann man (zumindest das Google Nexus 10 ohne root) das Tablet per Zeitschalter an und ausschalten. Um 8 Uhr morgens geht es an und um 8 Uhr abends geht es aus, keine Probleme und schon über ein halbes Jahr in Betrieb.

Schöne Grüße
Dateianhänge
IMG_5098.jpg

Grisu98
Beiträge: 11
Registriert: Do 27. Mai 2021, 23:41
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: WLAN und Display

Beitrag von Grisu98 »

Hallo,

super Idee. Wie schaltest Du das ein und aus ? Schaltuhr?

Thomas

Antworten