Wie spreche ich mit meiner Lüftungsanlage RS485?

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
founder
Beiträge: 3
Registriert: So 11. Jul 2021, 12:23

Wie spreche ich mit meiner Lüftungsanlage RS485?

Beitrag von founder »

Ich habe für mein Projekt einiges bestellt, RS485 hat dabei:
Lüftungsanlage
Wärmepumpen
Wechselrichter
BMS
Als erstes möchte ich jetzt mit meiner Lüftungsanlage sprechen.
Ich habe ein Notebook mit Linux Ubuntu 20.04. Später soll das Haus über einen Linux Computer gesteuert werden.
und einen USB auf RS485 Adapter.

lsusb ohne Adapter
founder@founder-ZenBook-UX431DA-UM431DA:~$ lsusb
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 005: ID 04f3:0903 Elan Microelectronics Corp.
Bus 003 Device 004: ID 8087:0a2b Intel Corp. USB2.0 Hub
Bus 003 Device 003: ID 13d3:56dd IMC Networks
Bus 003 Device 002: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

lsusb mit Adapter
founder@founder-ZenBook-UX431DA-UM431DA:~$ lsusb
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 005: ID 04f3:0903 Elan Microelectronics Corp.
Bus 003 Device 004: ID 8087:0a2b Intel Corp. USB2.0 Hub
Bus 003 Device 003: ID 13d3:56dd IMC Networks
Bus 003 Device 002: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 008: ID 1a86:7523 QinHeng Electronics HL-340 USB-Serial adapter
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Anbei noch das ModBus Protokoll der Lüftuntsanlage.

Bitte um Vorschläge wie ich da statt „Hallo Welt“ nach „Wie warm ist es“ fragen könnte.
Dateianhänge
Modbus protocol-27007WIFI 20210315.pdf
ModBus Protokoll der Lüftungsanlage
(75.41 KiB) 12-mal heruntergeladen

solarfanenrico
Beiträge: 352
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Wie spreche ich mit meiner Lüftungsanlage RS485?

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo,
ich glaube, daß Du mit dieser Frage falsch in diesem Forum bist.
Hier wird das image von solaranzeige.de auf einem Raspberry installiert, und damit verschiedene Geräte ausgelesen.
Die meisten Anwender und selbst ich, sind damit bereits gefordert bzw. überfordert.

Du möchtest scheinbar einen anderen Weg gehen, und ein eigenes Programm entwickeln, ansonsten hättest Du Wechselrichter
und BMS an erste Stelle gesetzt, die solaranzeig.de installiert, Daten abgefragt und erst danach versucht weitere und eigene Geräte einzubinden.

Vielleicht gibt es aber doch jemanden, der meine Meinung nicht teilt, und weiterhelfen kann.

Enrico

founder
Beiträge: 3
Registriert: So 11. Jul 2021, 12:23

Re: Wie spreche ich mit meiner Lüftungsanlage RS485?

Beitrag von founder »

Die Lüftungsanlage ist am einfachsten in Betrieb zu nehmen.

Nachher muss ich die SunRain Wärmepumpen, Sorotec Wechselrichter und das BMS in Betrieb nehmen.
Habe vor dem Bestellen darauf geachtet, dass ich von allen das RS485 Protokoll habe.

Dieses Forum habe ich auf Google mit „RS485 ModBus Forum“ gefunden.

TeamO
Beiträge: 306
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:58
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Wie spreche ich mit meiner Lüftungsanlage RS485?

Beitrag von TeamO »

Wenn Du Dich mit PHP auskennst kannst Du höchstens versuchen mit den im Image enthaltenen PHP-Dateien die Modbus-Abfrage auf Deine Geräte umzubauen oder es komplett selber schreiben.

founder
Beiträge: 3
Registriert: So 11. Jul 2021, 12:23

Re: Wie spreche ich mit meiner Lüftungsanlage RS485?

Beitrag von founder »

Juhu, habe heute erstmals mit meiner Lüftungsanlage gesprochen.
Ich sprach
dmesg | grep tty
modpoll -b 4800 -p none -a 1 -r 13 -c 1 /dev/ttyUSB0
und die Lüftungsanlage antwortete
63

Ich befahl
modpoll -b 4800 -p none -a 1 -r 11 -c 1 /dev/ttyUSB0 14
modpoll -b 4800 -p none -a 1 -r 12 -c 1 /dev/ttyUSB0 14
und beide Ventilatoren gingen auf Maximum.

Ich befahl
modpoll -b 4800 -p none -a 1 -r 11 -c 1 /dev/ttyUSB0 2
modpoll -b 4800 -p none -a 1 -r 12 -c 1 /dev/ttyUSB0 2
und beide Ventilatoren gingen wieder auf Minimum.

Jetzt muss ich nur noch raus bekommen, wie ich das in Perl übersetzt.
Ich schreibe das Haus in Perl

Antworten