Effekta AX inkl. Licom-Box und Pylontech Akkus auslesen

Allgemeine Informationen zum Nachbau und zum Forum.
PV-Monitorung / PV Überwachung

Moderator: Ulrich

Antworten
Troedler77
Beiträge: 8
Registriert: Fr 20. Aug 2021, 12:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Effekta AX inkl. Licom-Box und Pylontech Akkus auslesen

Beitrag von Troedler77 »

Hallo

Ich habe einen Effekta AX Wechselrichter (neueste Generation) inkl. Licom.Box in Verbindung mit 2 Pylontech Akkus (4,8KWh).

Die Daten aus dem Effekta AX möchte ich eigentlich auf meiner Heizungsvisualisierung integrieren.
Die Heizungssteuerung ist von TA (Technische Alternative) und kann Modbus TCP/IP oder CAN Bus.

Ich bin absoluter Laie was die verschiedenen Modbus Varianten angeht und auch was den Raspberry betrifft.
Somit die besten Voraussetzungen :roll:

Was würde ich alles benötigen um diese "Solaranzeige" installieren zu können und gewisse Daten anschließend per Modbus TCP/IP an meine Heizungssteuerung zu senden ?
Sprich : Welchen Raspberry , welches Zubehör usw usw.

Hat jemand weiterführende Info über die Effekta Schnittstelle , oder gar eine gute Idee für mich ?

Wie kann ich mir die Programmierung selber beibringen ? (bin SPS Programmierer ... sollte also nicht ein ganz hoffnungsloses Unterfangen sein)

Aufwandsentschädigung für die Unterstützung kann ich nach Absprache gerne leisten .... mfg Cord

solarfanenrico
Beiträge: 442
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Effekta AX inkl. Licom-Box und Pylontech Akkus auslesen

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo,
eine Teil Antwort kann ich geben.
Ich betreibe 3 X UVR1611 mit BL-Net und C.M.I. , für meine Thermosolaranlage und Heizung. Alles läuft über Raspberry Pi4, und ist gleichzeitig mein offizieller Server und interneterreichbar.
Zur Datensammlung nutze ich kein Winsol, weil dies früher nicht mit Linux funktionierte. FHEM habe ich nicht in Gang bekommen, und so habe ich mir erst über MySQL und später über MariaDB(ist auch MySQL) meine Daten gesammelt und visualisiert.

Seit diesem Jahr ist PhotoVoltaik dazugekommen und ich habe die solaranzeige.de entdeckt. Dafür nutze ich inzwischen einen zusätzlichen Pi4 mit 4GB RAM. Der sammelt die PV-Daten und visualisiert dies in Grafana. Da hier InfluxDB verwendet wird, kann ich die Daten nicht wie gewünscht und einfach zwischen den verschiedenen Systemen austauschen.

Aber Grafana kann in einem Dashboard die verschiedensten Datasources verwenden und visualisieren.

Wenn es also im ersten Schritt nur um die Visualisierung der Daten gehen würde, sehe ich kein Problem.

Das Senden von Befehlen funktioniert mit einer Homematic, in Verbindung mit solaranzeige.

Direkt an die UVR1611 bekomme ich dies nicht hin. Auslesen "Ja", aber für Befehle senden bin ich zu "dumm".

Enrico

Troedler77
Beiträge: 8
Registriert: Fr 20. Aug 2021, 12:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Effekta AX inkl. Licom-Box und Pylontech Akkus auslesen

Beitrag von Troedler77 »

Hallo Enrico

Zuerst einmal vielen Dank für deine Rückmeldung.
Wie ich sehe, komme ich wohl nicht um einem Raspberry herum.

Ich würde mir also einen Raspberry zulegen und die Solaranzeige nutzen um die Daten zu visualisieren.
Im nächsten Schritt sollte der Raspberry dann einzelne Daten auf meine TA Ebene per TCP/IP senden.

Da ich absoluter Laie beim Raspberry und auch beim Modbus Protokoll bin, habe ich ein wenig Bedenken,
was die Umsetzung angeht.

Was brauche ich alles an Hardware ?
Für mich fängt das Problem schon bei der Auswahl vom Raspberry an.
Raspberry 4 ... scheint das neueste Modell zu sein, aber da gibt es Unterschiede ...z.B. Modell B
Was wäre die beste Variante für meine Umsetzung ?
Am liebsten würde ich ein lauffähiges Komplettpaket (Raspberry und solaranzeige als Plug and Play) kaufen
und mich dann weiter voran tasten.

Gibt es irgendwo ein "How to" für absolute Laien ?
Kann mich bitte jemand mit der Nase auf die richtigen Foreneinträge stubsen .... Danke

Vielen Dank im Voraus .... mfg Cord

solarfanenrico
Beiträge: 442
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 19:49
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Effekta AX inkl. Licom-Box und Pylontech Akkus auslesen

Beitrag von solarfanenrico »

Hallo,
für den ersten Schritt findest Du hier
viewtopic.php?f=13&t=680
allerlei Informatinonen

Der Punkt 1. findest Du Hinweise über die benötigte Hardware, und wie sie zu installieren ist.

Damit kannst Du erstmal die solaranzeige installieren und die PV-Anlage auslesen.

Desweiteren gibt es dort eine MQTT-funktion mit der man Daten versenden kann. Ich denke jedoch, daß ich ab diesem Punkt nicht mehr weiterhelfen kann, weil ich es nicht nutze, sondern einen eigenen Weg beschreite.
Aber es gibt genügenden Nutzer und auch Beiträge im Forum, die man finden wird, wenn man sich wenigstens einpaar Wochen hiermit beschäftigt hat.

Enrico

Troedler77
Beiträge: 8
Registriert: Fr 20. Aug 2021, 12:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Effekta AX inkl. Licom-Box und Pylontech Akkus auslesen

Beitrag von Troedler77 »

Sauber ... genau das habe ich gesucht ...

Vielen Dank

Antworten